Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.04.2019 00:20 - Die Pariser Behörden sparen die Erhaltung der Kirchen. Notre-Dame Feuer hätte vermieden werden können?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Pariser Behörden sparen die Erhaltung der Kirchen. Notre-Dame Feuer hätte vermieden werden können?
Home > Nachrichten



Die Pariser Behörden sparen die Erhaltung der Kirchen. Notre-Dame Feuer hätte vermieden werden können?

Nach dem tragischen Brand der Kathedrale Notre-Dame in Paris ergreifen die nächsten Kleriker und Vormünder der Pariser Kirchen das Wort und weisen auf unzureichende Hilfe der Stadtbehörden und die unzureichende Pflege der historischen Tempel hin.


Obwohl das am 18. April herausgegebene gemeinsame Kommuniqué des Pariser Bürgermeisters und der Erzdiözese die große Bedeutung der katholischen Tempel im städtischen Raum betonte, gab es gleichzeitig Stimmen, in denen nach Mitteln und Engagement gefragt wurde, um die Tempel instand zu halten und zu renovieren. Nur ein paar Tage zuvor, der Pfarrer der Heiligen Louis und Paul im Pariser Marais. Pierre Vivarès erinnerte in den Medien daran, dass die Stadt den Kirchen zu wenig Geld zur Verfügung stellt.


"Wir sind sehr spät dran. Die Trennung von Kirche und Staat fand 1905 statt (...). Erst Anfang der 70er Jahre begann man darüber zu sprechen, dass etwas anfangen könnte. Die geeigneten Maßnahmen wurden jedoch nicht aufgehoben (...) Anne Hidalgo stimmte jährlich mit 70 Millionen Euro für die Unterstützung der Kirchen (...) oder nichts - sagte der Priester in der Luft Francetvinfo.fr.
Der Kunsthistoriker Jérôme Delaplanche kritisiert auch die Entscheidungen der Stadtverwaltung, die in einem Interview für das Portal 20minutes.fr sagte, dass "die Kirchen von Paris nicht erhalten bleiben, sie zusammenbrechen".


Wie die französische Tageszeitung Le Figaro erklärt, gibt es unter der Trennung von Kirche und Staat in Frankreich 96 Gotteshäuser im Besitz der Pariser Behörden, darunter 85 katholische Kirchen, von denen 43 als Monumente klassifiziert sind und für die staatliche Zuschüsse gewährt werden können. Im Jahr 2014 genehmigte Anne Hidalgo einen Plan für den Wiederaufbau von Denkmälern für den Zeitraum 2015–2020 mit einem Budget von 80 Millionen Euro. Dies ist, wie die Stadtbehörden und die Erzdiözese erklären, im Vergleich zur Vergangenheit ein großer Betrag. Darüber hinaus half die auf Initiative der Diözese Paris gegründete Stiftung Avenir du Patrimoine à Paris bei der Übernahme.


Zusätzlich zu den Mitteln aus kommunalen Mitteln wurden 11 Millionen Euro aus dem Staatshaushalt für die Renovierung der Kirchen in Paris und mindestens die zweite aus Mäzenatentum ausgegeben. Wie die Spezialisten und Wächter der Tempel betonen, sind diese Beträge viel zu gering. Nach Angaben des französischen Observatoriums für religiöses Erbe sind mindestens 500 Mio. EUR dringend erforderlich, um verfallende Denkmäler zu retten, zumal viele von ihnen im 19. Jahrhundert unter Verwendung von Materialien von schlechter Qualität gebaut oder restauriert wurden, die sofort ersetzt werden müssen.


Wie Claire Danielli vom Observatorium in einem Interview mit Le Figaro sagt, beschränken sich die Renovierungsarbeiten in Pariser Kirchen oft nur auf den äußeren Teil des Gebäudes und ähneln den "klebrigen Putz" der wertvollsten Baudenkmäler.


"Diese Kirchen sind die ersten Museen von Paris, zu denen der Eintritt frei ist. Wir sind zufrieden mit der äußerlichen Renovierung, für visuelle Zwecke, für Touristen. Inzwischen sind einige Probleme mit Feuchtigkeit oder Überdachung verbunden ", führt er auf. Er gibt auch bekannt, dass es in der Hauptstadt Frankreichs an kompetenten Experten fehlt, um Renovierungen in einzelnen Kirchen durchzuführen.


Aufgrund finanzieller Defizite werden zunehmend private Sponsoren und alternative Finanzierungsmethoden für notwendige Reparaturen gesucht. Ein Beispiel ist eine Initiative, die in der Kirche Saint-Germain-des-Prés in Paris durchgeführt wird: Um die historische Decke zu erneuern, die mit Gemälden über dem Sternenhimmel bedeckt ist, schlug die Gemeinde den Touristen vor, dass jeder von ihnen einen Stern kaufen kann, indem er für seine Restaurierung eine Spende macht.



Read more: http://www.pch24.pl/wladze-paryza-oszcze...l#ixzz5lqjmFyzJ



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Pariser Behörden sparen die Erhaltung der Kirchen. Notre-Dame Feuer hätte vermieden werden können?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz