Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.04.2019 00:14 - Erzbischof Jędraszewski: Das Böse triumphiert, wenn die Menschen erkennen, dass es keinen Gott gibt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Erzbischof Jędraszewski: Das Böse triumphiert, wenn die Menschen erkennen, dass es keinen Gott gibt



Erzbischof Jędraszewski: Das Böse triumphiert, wenn die Menschen erkennen, dass es keinen Gott gibt
ÓG # ŚW. Faustina

Am Sonntag sagte Erzbischof Marek Jędraszewski, dass die Gerechtigkeit bei der Beurteilung der Kirche selbst erhalten bleiben sollte und dass die Sünden und Sünden einiger Priester nicht während der Messe auf alle Priester übertragen werden sollten. am Fest der Barmherzigkeit Gottes in Łagiewniki. Der Hierarch sprach auch über den Siegeszug des Bösen in den letzten Jahren und seine Ursachen.


In der Predigt wies der Metropolit von Krakau darauf hin, dass der Frieden des Herzens die erste Frucht der Barmherzigkeit Gottes sei, und Christus wünschte, dass dieser Frieden zu einem dauerhaften Geisteszustand für all diejenigen werden würde, die an ihn glaubten und zum Inhalt des Kirchenlebens wurden, dessen Aufgabe es ist, ihn zu verkünden und zu geben auf die ganze Welt.


Die Sünde in der Kirche ist das Ergebnis einer Revolution


Der Erzbischof betonte, dass er mit dem Heiligen gehe. Vertrauen bedeutet in Faustina durch das Leben, auf Gottes Barmherzigkeit zu vertrauen, "in der Wahrheit auf die Gegenwart der Kirche zu schauen, die den Schmerz trägt, der aus den Sünden resultiert, die einige ihrer Söhne in der Vergangenheit begangen haben, insbesondere diejenigen, die die Schwachen und Schwachen verletzt haben". - Durch ihre Sünde haben sie nicht nur das VI-Gebot des Dekalogs verraten, sondern auch die Verheißungen von Keuschheit und Priesterzölibat, die sie gemacht haben, als sie zu Priestern geweiht wurden - betonte der Metropolit von Krakau. -Anstatt ein Zeichen der Opposition gegen die Welt zu sein, erlagen sie seinem verheerenden Geist, der sich unter anderem in Form der sogenannten sozialen Revolution der sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts manifestierte. Seine tödlichen Auswirkungen dauern bis heute an und nehmen neue Opfer auf , fuhr er fort.



In Bezug auf die Worte von Papst Benedikt XVI. Sagte Erzbischof Jędraszewski, dass das von einigen Geistlichen begangene Übel in die Gleichgültigkeit der heutigen Welt für Dutzende Millionen Kinderopfer passt, die im Medienraum fast nie erwähnt werden. Er fügte hinzu, dass Papst Franziskus diese stimmlosen Opfer am Ende des Treffens mit den Vorsitzenden von Bischofskonferenzen aus der ganzen Welt zurechtgewiesen habe.

Die Zeit des bösen Triumphs

Nach Ansicht des Erzbischofs. Jędraszewski "Dieser eigenartige Triumph des bösen Geistes beginnt in dem Moment, in dem er die Menschen davon überzeugt, dass es keinen Gott gibt, dass er überhaupt nicht existiert." - Als Konsequenz dieses Glaubens bedeutet im Licht von Gott, der die Höchste Wahrheit ist, wir müssen das von einigen Geistlichen verursachte Übel eindeutig verurteilen und bekämpfen. Wenn wir Gott als einen "erbarmungsreichen Vater" betrachten, müssen wir gleichzeitig bereit sein, all den bösen Menschen, die sich von ihrer Sünde abwenden, diese Sünde bereuen, umkehren und um Vergebung bitten, Barmherzigkeit zu zeigen - betonte der Metropolit von Krakau.

FOTO
https://www.pch24.pl/abp-jedraszewski--z...ga,67859,i.html

Der Hierarch wies auch darauf hin, dass das Böse der Gegenwart Kriege, menschliches Unrecht, Gewalttaten und Ermordungen ist - wie kürzlich in Sri Lanka, wo über 350 Menschen getötet wurden, darunter die meisten Christen. Angst und Sorge seien auch die Haltung vieler europäischer Bürger, die sich "bewusst von ihren christlichen Wurzeln abschneiden".

Foto: Pressematerial / Erzdiözese Krakau

- Es gibt auch ein paar Gründe zur Besorgnis, wenn es um das Geschehen in Polen geht: Aufdringliche Ablehnung durch einige Menschen und sogar ganze Organisationen, christliche Werte und Traditionen, profane Symbole und religiöse Bilder, die kürzlich in Plock stattgefunden haben, werden vertieft Spaltungen in der Gesellschaft, mangelnde Kommunikationsbereitschaft, völlige gegenseitige Verneinung, eine Wertekrise in der polnischen Bildung, Versuche, Gender-Ideologien und Richtlinien der polnischen Weltgesundheitsorganisation in polnische Schulen einzuführen, was unweigerlich dazu führen würde, dass Kinder bereits im Vorschulalter benachteiligt und ihrer Unschuld beraubt werden und eine fröhliche Kindheit, die die LGBT-Karte fördert - sagte Erzbischof Jędraszewski.

https://www.flickr.com/photos/archidiece...kow/47721410381

- Es trifft alles die Würde des Menschen. Es widerspricht nicht nur der christlichen Moral, sondern auch jedem rationalen, dem Naturgesetz entsprechenden, Anthropologie. In dem Wunsch, Kindern und Jugendlichen Barmherzigkeit zu erweisen und sie vor der Gefahr ihres Unglücks zu schützen, müssen wir uns überall entschlossen gegen alle derartigen Versuche aussprechen ", sagte der Prediger. - Gleichzeitig müssen wir als Christen um die Buße für all diejenigen beten, die nicht nur irreführenden und falschen Ideologien erliegen, sondern sie auch im Namen des sogenannten Fortschritts in die Realität unseres Heimatlandes einführen wollen - sagte der Metropolit von Krakau.

Das diesjährige Fest der göttlichen Barmherzigkeit steht unter dem Motto "Barmherzigkeit eine Quelle der Versöhnung".

Während seiner Pilgerreise nach Polen am 17. August 2002 vertraute Johannes Paul II. Die ganze Welt der Barmherzigkeit Gottes an und widmete Łagiewniki das Heiligtum der Barmherzigkeit Gottes. 1,5 bis 2 Millionen Pilger aus Polen und dem Ausland kommen jedes Jahr im Heiligtum an.

DATUM: 2019-04-28 17:21

Read more: http://www.pch24.pl/abp-jedraszewski--zl...l#ixzz5mPJ0sI8Y



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Erzbischof Jędraszewski: Das Böse triumphiert, wenn die Menschen erkennen, dass es keinen Gott gibt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs