Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.05.2019 00:08 - Wenn Feministinnen die Heiligkeit von Sex zerstören, wird Vergewaltigung zu einem weiteren Verbrechen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Wenn Feministinnen die Heiligkeit von Sex zerstören, wird Vergewaltigung zu einem weiteren Verbrechen
Abtreibung , Feminismus , Germaine Greer , Vergewaltigung , Vereinte Nationen

6. Mai 2019 ( LifeSiteNews ) - Die BBC News-Überschrift lautete: "Die Vereinigten Staaten verwässern die Resolution der Vergewaltigung der Vereinten Nationen ."

Im Jahr 2001 verurteilte der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien drei bosnisch-serbische Soldaten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit wegen Vergewaltigung und Versklavung von Frauen und Mädchen. Dies war das erste Mal, dass ein Strafgericht der Vereinten Nationen Vergewaltigung als Verbrechen gegen die Menschlichkeit strafrechtlich verfolgt (im Gegensatz zur bloßen Anerkennung).

Vergewaltigung ist ein besonders böses Verbrechen. Es verursacht eine bestimmte Art von moralischer Störung bei seinen Opfern, die es von anderen Arten von Übergriffen unterscheidet. Es ist jedoch schwer zu verstehen, warum dies so sein sollte, wenn wir Sex nicht als einen spezifischen Bereich moralischer Aktivität mit besonderer Bedeutung betrachten.


Die kleine Minderheit von Feministinnen, die den Ernst der Vergewaltigung in Frage stellen, ist an dieser Front vielleicht konsequenter. Germaine Greer hat argumentiert, dass wir „das Verbrechen der Vergewaltigung gänzlich abschaffen und stattdessen… das Gesetz des Übergriffs auf sexuelle Übergriffe in verschiedenen Schweregraden ausdehnen sollten; So würden zum Beispiel verstümmelnde Angriffe auf Kinder als oft ernster angesehen als das Eindringen einer erwachsenen Frau. “In jüngerer Zeit schrieb sie in ihrem Buch On Rape :„ Ein Ellenbogen, sogar ein Daumen, kann Ihnen mehr schaden als ein Penis Es ist ein Unsinn für unsere Töchter, sich vor Penissen mehr zu fürchten, als unsere Söhne vor Gewehren oder Messern. “In ähnlicher Weise sagt Barbara Hewson, Rechtsanwältin und Treuhänderin von BPAS, Großbritanniens führendem Abtreibungsunternehmen, in Spiked Online . „Opfer können Hyperbolie verwenden, und man kann verstehen, dass alle Eltern sehr verzweifelt sind, wenn ihr Kind einen schweren Überfall erlebt. Solche übermäßigen Reaktionen scheinen jedoch der Höhepunkt eines fragwürdigen Trends zu sein, der die Vergewaltigung als einzigartig schädlich ansieht. “

Solche Ansichten sind nicht üblich, aber sie zeigen, dass je mehr Sex nur in Bezug auf einvernehmliche Verhalten ohne besondere Bedeutung gesehen wird, je mehr man sich bemüht, die Einzigartigkeit der Vergewaltigung zu erklären. Diese Natur kann sicherlich am besten verstanden werden, wenn man bereits anerkennt, dass die eheliche Vereinigung ein tiefes Gut ist, das sowohl produktiv als auch einheitlich ist und geeignet ist, Liebe und Engagement in der besonderen Form auszudrücken, die auf die Liebe und Erziehung der Jugendlichen abzielt.

Vergewaltigung ist schrecklich, nicht zuletzt deshalb, weil sie die tiefgreifende Bedeutung von Sex verfälscht, eine Tätigkeit, die im menschlichen Leben niemals trivial ist. Vergewaltigung trägt als solche eine Botschaft, die das Opfer in ihrem oder seinem inkarnierten und ehelichen Selbst zersetzt.

Greer und Hewson befinden sich möglicherweise am äußersten Ende und wurden von anderen Feministinnen wegen ihrer Aussagen verurteilt. Insoweit solche Kritiker selbst die Sexual Revolution, die Herabstufung der Ehe und die Auslöschung der Ehe als ausschließliche, lebenslange Vereinigung zwischen einem Mann und einer Frau unterstützen, ist es jedoch schwer einzusehen, wie sie dies erklären können Vergewaltigung hat eine besondere Gebühr im Vergleich zu anderen Formen des Fehlverhaltens.

Für Anhänger der Abtreibung wie Hewson gibt es eine weitere Botschaft: Warum machen Abtreibungen eine so große Sache? Diese Nachricht passt gut zu ihrer Nachricht bei Vergewaltigung. Die Herabstufung der Bedeutungsfülle des weiblichen Körpers und der weiblichen Sexualität führt zu mehr als einer Form der Weigerung, klar zu sehen, was die moralischen Phänomene von uns verlangen.

Es ist also eine gute Sache, dass die UN versucht, das tiefe Unrecht der Vergewaltigung hervorzuheben, richtig? Warum um alles in der Welt wollten die USA die Bedeutung dieses Verbrechens "verwässern"? Hatten die USA plötzlich die Greer-Hewson-Linie genommen?

Nein. Der US-amerikanische Wortlaut gegen eine Formulierung zu Vergewaltigung in Kriegszeiten enthielt einen Hinweis darauf, dass Opfer Zugang zu „nicht diskriminierenden und umfassenden Gesundheitsdiensten“ haben, die zuvor als „einschließlich sexueller und reproduktiver Gesundheit, psychosozialer, legaler Art“ bezeichnet wurden und Unterstützung für den Lebensunterhalt. “Zu„ reproduktiver Gesundheit “gehört Abtreibung. Der französische UN-Botschafter verurteilte die USA rasch und sagte: „Es ist unerträglich und unverständlich, dass der Sicherheitsrat nicht anerkennen kann, dass Frauen und Mädchen, die unter sexueller Gewalt in Konflikten gelitten haben und offensichtlich nicht schwanger wurden, sollte das Recht haben, ihre Schwangerschaft zu beenden. “

Die USA, die zweifellos an vielen Verbrechen schuld waren, haben bei dieser Gelegenheit den Horror der Vergewaltigung in keiner Weise verwässert. Sie weigerte sich anzunehmen, dass die Ermöglichung eines zweiten, unsäglichen Verbrechens die beste Möglichkeit ist, Opfer von Übergriffen zu schützen und zu ehren.

Diejenigen, die am lautesten für eine sexuelle Befreiung sprechen, die zu tiefgreifenden (wenn auch „konsensuellen“) Formen der Versklavung führt, verschlechtern die tiefere Bedeutung der menschlichen Sexualität und Schwangerschaft. Auf diese Weise verwässern sie selbst die Gründe für die Schwere der Vergewaltigung und diese Verletzung der körperlichen Unversehrtheit in Form eines „medizinischen“ Angriffs auf das Leben auf die schwangere Mutter, das große Friedenssymbol der Welt.

Dr. Anthony McCarthy ist Forschungsdirektor bei SPUC, Autor von Ethical Sex : Sexuelle Entscheidungen und ihre Natur und Bedeutung (Fidelity Press, 2016) und Herausgeber von Abortion Matters (Philos Publications, 2018).
https://www.lifesitenews.com/opinion/whe...t-another-crime



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Wenn Feministinnen die Heiligkeit von Sex zerstören, wird Vergewaltigung zu einem weiteren Verbrechen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs