Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.05.2019 00:15 - xorzistin zum Etsy-Skandal: Verkauf von Kommunion-Gastgebern wird immer häufiger
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Exorzistin zum Etsy-Skandal: Verkauf von Kommunion-Gastgebern wird immer häufiger
 Katholik, Tschad Ripperger, Eucharistie

COLORADO, 9. Mai 2019 (LifeSiteNews) - Katholiken haben mit Entsetzen auf die Nachricht reagiert, dass diese Woche neun angeblich geweihte Hosts auf der Etsy-E-Commerce-Website zum Verkauf angeboten wurden. Heute gab ein bekannter amerikanischer Priester bekannt, dass solche Verbrechen weit verbreitet sind.

Fr. Chad Ripperger, ein Experte für spirituelle Kriegsführung und Exorzismus, erklärte gegenüber LifeSiteNews, dass Diebstahl und Verkauf des Allerheiligsten Sakraments eine Form der Simonie sind - die Sünde, heilige Dinge zu kaufen oder zu verkaufen - die heutzutage üblich ist.

"Exorzisten sind sich oft der Tatsache bewusst, dass die Eucharistie regelmäßig von Kirchen gestohlen wird, dass einige Priester tatsächlich in den Satanismus verwickelt sind und die Hostien usw. versorgen", sagte Ripperger per E-Mail.


"Die Tatsache, dass sie online verkauft werden, ist eine Form der Simonie, die heutzutage außerordentlich verbreitet ist, da viele Menschen heilige und religiöse Gegenstände im Internet über eBay und dergleichen verkaufen", fuhr er fort.

"Dies geschieht sogar unter Nicht-Satanisten und sogar unter Katholiken, die sich für gut halten, obwohl sie bestimmte Dinge verkaufen, von denen die Kirche immer gesagt hat, dass sie gotteslästerlich sind."

Der Exorzist fügte hinzu, dass die Katholiken auf die Tatsache vorbereitet sein müssen, dass diese Sakrilegien häufiger stattfinden werden, wenn der Satanismus gedeihen darf. Es gibt fünf verschiedene Wege, auf denen Satanisten das Allerheiligste erhalten.

Bild
"Viele von ihnen sind einfach darauf zurückzuführen, dass Menschen, die für die heiligen Geheimnisse verantwortlich sind, in ihrem Schutz der Eucharistie aufgegeben sind", sagte Ripperger.

Obwohl Katholiken von Natur aus entsetzt über das schwere Vergehen gegen Gott sind, werden sie von der Erkenntnis getröstet sein, dass Christus durch die Entweihung der Eucharistie nicht verletzt werden kann.

"Gemäß den Theologen, Doktoren der Kirche und Heiligen, wirken wir in der Eucharistie nur auf die Unfälle des Brotes ein und nicht auf den Körper, das Blut, die Seele und die Göttlichkeit unseres Herrn", erklärte Ripperger.

"Deshalb leidet er nicht, wenn etwas physisch mit den Unfällen des Brotes passiert", fuhr der Priester fort.

"Offensichtlich ist er beleidigt, weil die Unfälle des Brotes ... mit Seinem Körper, Seinem Blut, Seiner Seele und Seiner Göttlichkeit zusammenhängen."


Ripperger glaubt, dass der Weg, um den Verkauf der Eucharistie zu stoppen, darin besteht, „die Versorgung zu unterbrechen“. Dies kann erreicht werden, indem bestimmte Praktiken in der Kirche geändert werden, die es einfacher machen, geweihte Heerscharen zu erhalten, und indem Katholiken „über die Notwendigkeit von“ unterrichtet werden unsere Verpflichtung, die Eucharistie zu schützen und den Fortschritt des Satanismus in unserer Kultur zu bekämpfen “, sagte er.

Die neun auf Etsy als „Real Catholic Hosts, geweiht von einem Priester“ in Deutschland zum Verkauf angebotenen Wafer wurden gestern für 11,58 US-Dollar verkauft. Der Verkäufer teilte der ursprünglichen Quelle von LifeSiteNews mit, dass er die Artikel von einer Kirche erhalten habe und dass er „niemanden riskieren könne, der [seinen] Priester entlarvt“. Der Verkäufer, der sich nur mit den Initialen AL und dem Namen seines Unternehmens identifizierte, Pentagora sagte gegenüber LifeSiteNews, dass es "eine Handvoll Priester in Deutschland gibt, die im satanischen Untergrund arbeiten".

Im Jahr 2005 stornierte der Online-Händler eBay nach Protesten der Katholiken die Auflistung eines geweihten Hosts.

LifeSiteNews versuchte erneut, Etsy zu erreichen, insbesondere um herauszufinden, wie Leser Etsy bitten können, keine heiligen Gegenstände zu verkaufen. Ein Vertreter von Etsy legte auf.

Wenn Sie Etsy bitten möchten, den Verkauf von geweihten Gastgebern und anderen heiligen Gegenständen wie Reliquien zu verbieten, wenden Sie sich bitte an:

Etsy-Support-Hotline: 1-844-659-3879 oder 1-844-387-9910
Etsy-Kundendienst: 800-328-5933, E-Mail: support@etsy.com
https://www.lifesitenews.com/news/exorci...easingly-common



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "xorzistin zum Etsy-Skandal: Verkauf von Kommunion-Gastgebern wird immer häufiger" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs