Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.05.2019 00:52 - Żakowski fordert uns auf zu kämpfen: Ein religiöser Krieg erwartet uns. Je schneller, desto besser .
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Żakowski fordert uns auf zu kämpfen: Ein religiöser Krieg erwartet uns. Je schneller, desto besser




Żakowski fordert uns auf zu kämpfen: Ein religiöser Krieg erwartet uns. Je schneller, desto besser

Preiskämpfe zu vermeiden und von vielen Generationen von religiösem Frieden unterstützt wird größer, weil verhindert, dass wir Zugang zur Moderne - der linken Journalisten Jacek Zakowski Text für Wirtualna Polen schrieb.


Einer der führenden linken Journalisten angenommen, dass Polen den Krieg, die vor vielen Jahrhunderten in Europa gefegt verschoben hat. Vor Publikum sprechen, natürlich, wie er es nennt Zakowski, ein Religionskrieg. Und wegen dieser Verschiebung von Polen ein Land nienowoczesnym zu sein. „Wir konnten noch nicht die moderne Entwicklung der Beziehungen zwischen Kirche aufzubauen und Staat: Religion und Gesellschaft; Glaube und die menschliche Leben „- schrieben Zakowski, bekannt Spalten des kommunistischen Wochenzeitung“ Polityka“.


Nach seiner Meinung ist "historisch westliche Rechtsstaatlichkeit die Frucht religiöser Kriege". Żakowski ist der festen Überzeugung, dass eine säkularisierte Gesellschaft nur aufgrund eines Religionskrieges so sein kann. Publizist, die Gründe sucht, dass Polen noch nicht „Religionskrieg“ war, wird geschätzt, dass der Glaube der Polen bei weitem nicht ideal ist. "Die Polen interessieren sich nicht wirklich für Ideen", sagt er. „(...) es ist leicht einzusehen, dass in Polen zu sehen, gibt es eine stärkere Bindung Religion (ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft Kirche und national) als religiöser Glaube (dh mit Gott persönlicher Beziehung beruht auf den Grundsätzen beruhen, dass die Kirche gegründet)“ - lehrt Publizisten.


Zakowski schätzt, dass derzeit - ist natürlich, diese angebliche Unterstützung Schuld Justiz die Kirche in Polen gewährt - mit den letzten Jahrzehnten im Vergleich „Tätigkeit der Kirche drückender geworden ist“.


Der Publizist stellt fest, dass "Religionskrieg" im Moment "hauptsächlich der Krieg der Elite" ist, der es Polen ermöglicht, "sicher zu einer moderneren Ordnung überzugehen". Natürlich ist das Hauptproblem, das, wie der Publizist behauptet, zur Radikalisierung dieses "Krieges" führt, der Staat, der ... Gewalt (sic!) Gegen eine Frau angewendet hat, die das Bild Unserer Lieben Frau von Tschenstochau entweiht. Die hässliche Entweihung des Bildes von Mary Żakowski wird eine Handlung genannt, die "jemanden irritieren kann".


Kolumnist glaubt, dass „Religionskrieg“ scheint notwendig zu sein, „kulturell Mauer der Trennung zwischen Kirche feudalen Überreste des westlichen Modells der Moderne zu springen.“ „(...) nach Polen hat dich zu einem modernen Land, gesetzestreu, demokratisch, rational, reich, vielleicht wir - wie viele Gesellschaften im Laufe der Jahrhunderte - zu fühlen, auch einen Vorgeschmack von dem, was religiösen Staat droht, ein Bündnis von Thron mit dem Altar, (...) Privilegierung der Religion“ - Wir lesen im Text. "Je früher, desto besser", ruft der linke Publizist schließlich.

Quelle: wp.pl

DATUM: 2019-05-11 12:54

Read more: http://www.pch24.pl/zakowski-zagrzewa-do...l#ixzz5ncVOuNLQ



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Żakowski fordert uns auf zu kämpfen: Ein religiöser Krieg erwartet uns. Je schneller, desto besser ." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs