Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 01.06.2019 00:13 - Gebet für deine eigenen Kinder. Wir wissen nicht, wie viel es helfen kann
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Wer war, das Mädchen,Jazynta, das die Mutter Gottes in Fatima sah?


Sie summte weiter: "Liebes Herz Mariens, sei mein Heil! Marias makelloses Herz, bekehrt die Sünder, rettet die Seelen vor der Hölle. "
Auf dem hundertsten Jahrestag der Erscheinungen Unserer Lieben Frau des Papstes reiste nach Fatima und kanonisiert zwei der drei Kinder, die die Jungfrau Maria gesehen: Francisco und Jacinta Marto. Wir schrieben über Francis , deren Berufung war das Gebet und Sühne Christi und die Mutter Gottes für die Sünden der Menschen. Heute, während wir den Charakter von Jacinta, seine jüngere Schwester zeichnen, deren einziger Wunsch war die Bekehrung der Sünder und der Schutz der Seelen aus der Hölle.

+++

Gebet für deine eigenen Kinder. Wir wissen nicht, wie viel es helfen kann



Nicht nur ein Gebet. Sie können strukturierter und organisierter für Ihre Kinder beten. Interessanterweise hat ein solches Gebet auch "Nebenwirkungen" in der Ehe.

Jeder Elternteil möchte alles, was für sein Kind am besten ist. Wir bemühen uns um ihre Existenz, Bildung, Befriedigung der Grundbedürfnisse und Entwicklung der Leidenschaft. Wir erleben, was ihnen gehört. Wir versuchen physisch präsent zu sein, wenn sie uns brauchen. Trotzdem kann kein Mann 24 Stunden betreuen. Aber es gibt jemanden, der kann - Gott.

Schwierige erzieherische Realität

Kinder und Jugendliche werden auf jeder Seite mit verschiedenen Informationen angegriffen, die nicht immer mit denen übereinstimmen, die im Haus der Familie weitergegeben wurden. Die Werte, die in der Welt vertreten werden, stehen manchmal im Widerspruch zu denen, die im Bildungsprozess vermittelt werden .
+
https://pl.aleteia.org/2017/07/23/jak-wy...-sobie-poradzi/
Lesen Sie auch:
Wie man ein Kind großzieht, das damit umgehen kann?
+
Junge Leute treffen sich mit Gleichaltrigen, sie berühren ihre Drogen wie Alkohol, Drogen, Zigaretten und Booster. In manchen Situationen sind Eltern hilflos, sie können das Verhalten ihrer Kinder nicht erklären. Deshalb suchen sie Unterstützung bei Familie, Freunden und Fachleuten. Allerdings kann nicht jeder helfen.
+
https://pl.aleteia.org/2017/06/29/2-pyta...zymi-rodzicami/
2 Fragen, die dir helfen, bessere Eltern zu werden
Gründe für das Gebet
gelangt man bereits in eine kritische Situation, als das Leben ihrer Kinder sowie einiger von ihnen selbst ruiniert wurden. Es ist keine schlechte Sache, dass sie erst zu dieser Zeit zum Gebet greifen. Es geht nicht darum, jemanden zu bewerten.
+
https://pl.aleteia.org/2017/05/14/kim-by...boza-w-fatimie/
Wer war Hyazinta, das Mädchen, das die Gottesmutter sah?
+


Und wenn ich mich schon früh mit meinen Kindern zum Gebet umgeben möchte? Die Eltern sind nicht immer in der Lage, all das Böse, das ihre Kinder plagt, zu heilen. Sie können es nicht tun. Aber es gibt jemanden, der sie kennt, jemanden, der alles kann. Ohne menschlichen Willen kann er jedoch nichts tun.
+
https://pl.aleteia.org/2017/06/01/jak-mo...yc-je-modlitwy/
Wie kann man Kindern erzählen und ihnen Gott näher beibringen?
+
https://pl.aleteia.org/2017/05/11/abc-ob...inien-wiedziec/
Auch Erscheinungen Fatima, was jeder Katholik wissen sollte!
+
Rosen des Rosenkranzes der Eltern
Bereits vor einiger Zeit stiegen Rosen des Rosenkranzes, die Eltern zusammenbringen, die für ihre Kinder beten. Jedes der Menschen leugnete dort ein Jahrzehnt des Rosenkranzes für seine Nachkommen und betrachtete eines der Rosenkranz-Mysterien für eine Person in einem bestimmten Monat des gemeinsamen Gebets.

Auf diese Weise wird jeden Tag in den Absichten der Rose der ganze Rosenkranz gesagt.
+
https://pl.aleteia.org/2017/05/13/kim-by...boza-w-fatimie/
Wer war Franzesko, der auch die Gottesmutter sah
+


Lesen Sie auch:
Ich bin ein Typ. Und ich bin im Rosenkranz


Die Früchte des Gebetes können mit bloßem Auge gesehen werden
"Manchmal ist es schwierig, für sich selbst zu beten, aber in der Gemeinde fühle ich mich sehr unterstützt und bin den Worten Jesu so nahe, dass ich dort bin, wo zwei oder drei in meinem Namen beten", sagt Anna.

Es ist zwei Jahre in der Rose gewesen. Zu Beginn, als sie mit meinem Mann zu beten begannen, wurden zwei Rosen aufgesetzt, jetzt sind es sieben . "Die Früchte des Gebets für unsere Kinder sind außergewöhnlich und mehr Menschen möchten sich ihr anschließen" - fügt Witek hinzu.

Es sollte nicht überraschen, dass Gläubige sich neben der unvermeidlichen fachlichen Hilfe auch im Gebet an Gott wenden. Sie fordern die Lösung schwieriger Probleme, die Beseitigung von Abhängigkeiten und die Erkennung des Willens Gottes in ihrem Leben.



Gott gibt dir die Gnade des Gebets
Im Angesicht des Bösen kann kein Mensch allein zurechtkommen. „Gott gibt Gnade und sogar, wie es uns scheint, dass sie nicht wissen, wie wir beten sollen, fühlen wir uns der Gegenwart des Heiligen Geistes, der uns stärkt, aufklärt uns, wir in dieser oder jener Situation tun sollte“, - sie sagen Bogus und Janek.

Wie bestätigt, stärkt ein solches Gebet die Überwindung von Schwierigkeiten.
+++
Jacinta und ihre Berufung
Sie war das jüngste von Martos Geschwistern, sie wurde zwei Jahre nach ihrem Bruder Franciszek geboren. 1917 konnte sie wie ihr Bruder nicht lesen und war noch nicht in der Erstkommunion. Laut Lucia war sie ein lebhaftes und glückliches Mädchen mit einem Herzen in der Hand. Sehr empfindlich, ein bisschen mürrisch, und es war leicht, sie aus dem Gleichgewicht zu bringen. Aber wie Franziskus hatte sie diesen geistigen Frieden, den sie dem tiefen Glauben verdankte, den sie von ihrer Familie nach Hause gebracht hatte .

In allem, was sie tat, konnte man die Gegenwart von Gott und Maria sehen. In den Bergen wiederholte sie gern ihre Namen, ohne einen Blick darauf zu werfen, mit ihrem Bruder. Sie rezitierte manchmal die ganze "Ave Maria", so dass das Echo nach jedem Wort perfekt hörbar war. Und es war Jacinta, wie Lucia später zugab, dass Unsere Liebe Frau "eine größere Fülle von Gefälligkeiten" und "bessere Kenntnis von Gott und Tugend" gab .


Lucja beschrieb ihre Cousine als eine Person mit "reinem Herzen" - schreibt ein Portal, das dem Heiligen und Seligen santiebeati.be gewidmet ist . Ihre Augen sprachen von Gott und sie war unersättlich über die "Opfer und die Demütigung".


Lesen Sie auch:
Vierter Visionär von Fatima
Wie Franziskus schrieb sie in ihrem Herzen den Befehl, den Maria ihnen in der vierten Erscheinung gab (insgesamt sechs): " Bete, bete viel und opfere für die Sünder, opfere für die Sünder . Weil viele Seelen zur Hölle fahren, weil sie niemanden haben, der für sie opfert und betet. "

Von Beginn der Erscheinungen an gab sie den Armen ihr Essen und hatte selbst Wurzeln und wilde Früchte. "Vielleicht werden dadurch mehr Sünder bekehrt", sagte sie jedes Mal, wenn sie sich weigerte zu trinken oder zu essen oder wenn sie verspottet oder misshandelt wurde. Und sie sagte immer: "Ich liebe den Herrn und die selige Jungfrau so sehr, dass ich nicht aufhören werde, ihnen zu sagen, dass ich sie liebe."

Sie summte weiter: "Liebes Herz Mariens, sei mein Heil! Marias makelloses Herz, bekehrt die Sünder, rettet die Seelen vor der Hölle. " Wie in Francis und Lucy, hallte das Versprechen der seligen Jungfrau Maria immer noch in ihr: „Du viel haben zu leiden, sondern die Gnade Gott wird Ihre Zufriedenheit sein.“



Ein Wunder des Sarges
Jacinta lebte wie Francis nicht lange. 1918 erkrankte er zeitgleich mit ihm an der spanischen Grippe, starb jedoch ein Jahr später nach langen Monaten der Qual. Während dieser Zeit erschien Unserer Lieben Frau ihr dreimal: "Mutter! Siehst du nicht die Muttergottes von Cova de Iria? ", Rief sie eines Tages aus.

Jacinta und ihre Berufung
Sie war das jüngste von Martos Geschwistern, sie wurde zwei Jahre nach ihrem Bruder Franciszek geboren. 1917 konnte sie wie ihr Bruder nicht lesen und war noch nicht in der Erstkommunion. Laut Lucia war sie ein lebhaftes und glückliches Mädchen mit einem Herzen in der Hand. Sehr empfindlich, ein bisschen mürrisch, und es war leicht, sie aus dem Gleichgewicht zu bringen. Aber wie Franziskus hatte sie diesen geistigen Frieden, den sie dem tiefen Glauben verdankte, den sie von ihrer Familie nach Hause gebracht hatte .

Sie starb am 20. Februar 1920, als Maria sie in einer der Visionen voraussagte: "Unsere Liebe Frau sagte uns, dass sie bald kommen würde, um Franciszek in den Himmel zu bringen. Ich fragte sie, ob ich mehr Sünder bekehren möchte. Ich habe ja gesagt ", sagte ihr Cousin (Fatima.be) später. Nicht um sie zu heilen, sondern um mehr zu leiden "als Entschädigung für ihre Sünden gegen das Unbefleckte Herz Mariens".

Jacinta starb allein, aber sie hatte keine Angst, denn die Heilige Jungfrau versprach ihr, "zum Himmel zu kommen".

Der Sarg des kleinen Visionärs ging in die Kirche in Anges. Und eine seltsame Tatsache, drei Tage nach ihrem Tod, schien ihr Körper nach verschiedenen Blumen zu riechen . Dies ist absolut überraschend, wenn man bedenkt, dass es nach langer Krankheit der Luft ausgesetzt war. Niemand konnte es erklären. Jacintas Lippen und Wangen waren wunderschön rosa, als wäre sie noch am Leben.
++
In allem, was sie tat, konnte man die Gegenwart von Gott und Maria sehen. In den Bergen wiederholte sie gern ihre Namen, ohne einen Blick darauf zu werfen, mit ihrem Bruder. Sie rezitierte manchmal die ganze "Ave Maria", so dass das Echo nach jedem Wort perfekt hörbar war. Und es war Jacinta, wie Lucia später zugab, dass Unsere Liebe Frau "eine größere Fülle von Gefälligkeiten" und "bessere Kenntnis von Gott und Tugend" gab .

+++

Lucja beschrieb ihre Cousine als eine Person mit "reinem Herzen" - schreibt ein Portal, das dem Heiligen und Seligen santiebeati.be gewidmet ist . Ihre Augen sprachen von Gott und sie war unersättlich über die "Opfer und die Demütigung".


Lesen Sie auch:
Vierter Visionär von Fatima
Wie Franziskus schrieb sie in ihrem Herzen den Befehl, den Maria ihnen in der vierten Erscheinung gab (insgesamt sechs): " Bete, bete viel und opfere für die Sünder, opfere für die Sünder . Weil viele Seelen zur Hölle fahren, weil sie niemanden haben, der für sie opfert und betet. "

Von Beginn der Erscheinungen an gab sie den Armen ihr Essen und hatte selbst Wurzeln und wilde Früchte. "Vielleicht werden dadurch mehr Sünder bekehrt", sagte sie jedes Mal, wenn sie sich weigerte zu trinken oder zu essen oder wenn sie verspottet oder misshandelt wurde. Und sie sagte immer: "Ich liebe den Herrn und die selige Jungfrau so sehr, dass ich nicht aufhören werde, ihnen zu sagen, dass ich sie liebe."

Sie summte weiter: "Liebes Herz Mariens, sei mein Heil! Marias makelloses Herz, bekehrt die Sünder, rettet die Seelen vor der Hölle. " Wie in Francis und Lucy, hallte das Versprechen der seligen Jungfrau Maria immer noch in ihr: „Du viel haben zu leiden, sondern die Gnade Gott wird Ihre Zufriedenheit sein.“
+++
Ein Wunder des Sarges
Jacinta lebte wie Francis nicht lange. 1918 erkrankte er zeitgleich mit ihm an der spanischen Grippe, starb jedoch ein Jahr später nach langen Monaten der Qual. Während dieser Zeit erschien Unserer Lieben Frau ihr dreimal: "Mutter! Siehst du nicht die Muttergottes von Cova de Iria? ", Rief sie eines Tages aus.
+++

Hier empfohlenes Video
https://pl.aleteia.org/2017/05/11/abc-ob...inien-wiedziec/

https://pl.aleteia.org/2017/05/11/abc-objawien-fatimskich-co-kazdy-katolik-powinien-wiedziec/

Heilende Beziehungen in Ehe und Familie
Das Gebet gibt Ihnen die Möglichkeit Balance im Bildungsprozess zu halten, nicht nur auf das zu konzentrieren, was draußen ist, sondern kümmern uns um die ganzheitliche Entwicklung, auch in der geistigen Dimension.

Es ist ein Ausdruck der Liebe, der sich unter anderem verwirklicht in aktion, in der verantwortung, die sich bietet. Das Gebet für Kinder lehrt Geduld, Demut. Es zwingt Sie, bewusst und unbewusst über Bildungsfehler nachzudenken .


Lesen Sie auch:
5 Minuten alltäglicher Ehekampf - werden Sie mitmachen?
Ein solches Gebet aufzugreifen, ist auch eine Zeit der Entwicklung der Eltern, der Hinwendung zu Gott und der Heilung von Beziehungen nicht nur zwischen Kindern, sondern auch zwischen Ehekindern. Sie unterrichtet Ausdauer.

In einem der apostolischen Briefe "Rosarium Virginis Mariae" vom 16. Oktober 2002 schrieb Papst Johannes Paul II .: "Es ist schön und fruchtbar, (...) dem Gebet über die Art und Weise der Kindererziehung anzuvertrauen. Das Gebet für den Rosenkranz für Kinder (...) ist eine nicht zu unterschätzende spirituelle Hilfe. "

Ein Gebet zu verrichten, entbindet Sie nicht von bestimmten Handlungen, aber es stärkt diesen Weg. Es ist ein schönes Geschenk, das Kindern gegeben wird. Es ist kein magisches und Wunschdenken über das Gebet, sondern eine lebendige Beziehung zu Gott , die aus dem Glauben hervorgeht. Die Erfahrung seiner Intimität und das Vertrauen mit seinen Kindern.
+
https://pl.aleteia.org/2017/05/11/abc-ob...inien-wiedziec/
Die erste Botschaft des Engels
+
https://pl.aleteia.org/2017/08/13/modlit...m=notifications



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Gebet für deine eigenen Kinder. Wir wissen nicht, wie viel es helfen kann" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs