Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.06.2019 00:15 - Sekretär Benedikt XVI .: Bete zu Maria - Sie wird die Gläubigen nicht verlassen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Sekretär Benedikt XVI .: Bete zu Maria - Sie wird die Gläubigen nicht verlassen



Sekretär Benedikt XVI .: Bete zu Maria - Sie wird die Gläubigen nicht verlassen
Erzbischof Georg Gänswein machte auf die Notwendigkeit aufmerksam, die Muttergottes anzubeten. Der Journalist Benedikts XVI. Bemerkte, dass Maria die Mittlerin aller Gefälligkeiten ist. Er betonte, dass es die Gläubigen in schwierigen Zeiten nicht verlassen würde.

Am 26. Mai fand in Rom die schöne und feierliche Prozession der Statue Unserer Lieben Frau, der Königin der Apostel, statt. Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses und persönlicher Sekretär von Benedikt XVI. Präsidierte darüber. Dann ermutigte der Priester die Gläubigen, Maria als Vermittlerin aller Gefälligkeiten anzubeten. Auf Anfrage des Life Site News-Portals stellte Erzbischof Gänswein die Transkription seiner Predigt zur Verfügung.



Er betonte in ihr, dass der Titel der Königin bedeutet, dass Maria über den Aposteln steht. Schließlich ist jeder umso mehr ein Apostel, je näher er Christus ist. Diese Verbundenheit mit Christus trägt zur besseren Kenntnis der Gläubigen und der Frohen Botschaft bei. In der Zwischenzeit war die Muttergottes in besonderer Weise mit Christus verbunden - sowohl dank der spirituellen als auch der physischen Verbindung.



Die Sekretärin von Benedikt XVI. Betonte auch, dass die Muttergottes eine wichtige Rolle in der Heilsgeschichte gespielt habe, weil sie während des Opfers gelitten habe. Erzbischof Gänswein sagte auch, dass die Muttergottes die Mittlerin aller Gefälligkeiten ist. Er sprach über die Notwendigkeit, sich in den schwierigen Zeiten, in denen wir leben, an Mary zu wenden. Er betonte, dass fromme Hingabe an die Mutter Gottes ein wichtiges Element des spirituellen Lebens ist. Er fügte hinzu, dass Maria sich ständig für diejenigen einsetzt, die ihr treu sind.



Die Worte von Sekretär Benedikt XVI. Sind im Kontext von Fatima verständlich. Im Jahr 1917 ermutigte die Muttergottes sie, umzukehren, für den Rosenkranz und den Dienst an den ersten Samstagen zu beten, und verkündete ihren endgültigen Sieg. "Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz vertuscht", sagte sie.

Quelle: lifesitenews.com / pch24.pl

mjend

DATUM: 2019-06-08 07:59

Read more: http://www.pch24.pl/sekretarz-benedykta-...l#ixzz5qF6AGx6V



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Sekretär Benedikt XVI .: Bete zu Maria - Sie wird die Gläubigen nicht verlassen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz