Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.06.2019 00:26 - Medienechos des Krakauer Marsches für Leben und Familie. "Wyborcza" hat wieder eine eigene Version
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Medienechos des Krakauer Marsches für Leben und Familie. "Wyborcza" hat wieder eine eigene Version



Medienechos des Krakauer Marsches für Leben und Familie. "Wyborcza" hat wieder eine eigene Version

Der zum siebten Mal stattfindende Marsch für Leben und Familie in Krakau hat in vielen Medien breite Beachtung gefunden. Manifestation etwa zweitausend Leute, die die Familie verteidigten, mochten "Wyborcza" anscheinend nicht, das auf seiner Web site eine sehr voreingenommene Beziehung bekanntgab.


So erfuhr das Leser Portal wyborcza.pl an diesem Morgen am Sonntag durch Krakau marschierte „mehrere hundert Demonstranten“ (aber sofort zugegeben, dass die Nummerierung von 1 bis 2000. Menschen), aber anscheinend nicht sehr hell, weil es einfach ist, Peter Podleckiemu zu werden verführt zu geben, Leiter März, der den Teilnehmern die Parolen "diktierte". Und was sind die Passwörter! Warnt vor Geschlecht, gegen seksedukacji in Schulen, verteidigt Familien ...


Wie dem auch sei - wie wir lesen - „die Klinge der Kritik gegen die LGBT-Gemeinschaft + diesjährige Marsch rächen“, und das „Plakat der Demonstration Werbung unter dem Dach der Familie vorgestellt, die Regenbogen mit Wolken regnet.“


„Wahl“ eindeutig die Emanation zeigen Ciemnogrodu März inhärente in den Fesseln ihrer Religion plump lustig zu machen Worte Danuta Konopacki versucht, der Veranstalter des Marsches wollte, dass „wir einen Termin mit Gott machen können einen Sturm nach Stunden herabs. 19. Ja, damit wir unser Spiel sicher beenden können. " "Wyborcza" kommentierte dies folgendermaßen: "Das Gebet wurde nicht sehr sorgfältig erhört, weil am Nachmittag der Regen fiel, aber es war kurz ..."


"Wyborcza" mochte die Teilnahme von Barbara Nowak, Kuratorin für Bildung in Małopolska, am Marsch eindeutig nicht. Es wurde daher der Schluss gezogen, dass "der Höhepunkt des Marsches der Allerheiligenplatz war. Die Menge picketing dankte den Richter Malopolska Superintendenten Barbara Nowak für ihre Bemühungen um die polnischen Familien zu schützen „( Danke von Mama und Papa für unseren Schulrat ) und kritisierte die herrschenden Slogans: Wer auf dem Land die Macht hält, lassen Sie sich nicht den Ernst verlieren “ und " Seltsam Beratung, Zoll. Ich gebe meine Familie an die Kasse . "


Der Schrecken der ganzen Beziehung wurde durch die Tatsache hinzugefügt, dass in der Gruppe "man auch mehrere Mitglieder der Allpolnischen Jugend in schwarzen Hemden mit nationalistischen Parolen sehen konnte". Und doch, wie wir lesen, wurde der Marsch für Leben und Familie in 130 polnischen Städten organisiert und ... "die katholische Kirche unterstützt sie voll und ganz."


Der Marsch für Leben und Familie in Krakau wurde auch von anderen Medien wahrgenommen - sowohl von Rundfunkveranstaltern als auch von Portalen (elektronische und traditionelle Medien). Ihre Berichte präsentierten die Veranstaltung in ausgewogener Weise und ohne Abneigung gegenüber den Teilnehmern der Veranstaltung.

DATUM: 2019-06-17 08:09

Read more: http://www.pch24.pl/medialne-echa-krakow...l#ixzz5r5GdyCOJ



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Medienechos des Krakauer Marsches für Leben und Familie. "Wyborcza" hat wieder eine eigene Version" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs