Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.06.2019 00:40 - Deutschland: Frauen fordern Zugang zur Ordination. Es gibt einen offiziellen Appell
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Deutschland: Frauen fordern Zugang zur Ordination. Es gibt einen offiziellen Appell

Deutsche "Katholiken" fordern die Erlaubnis, zum Priester geweiht zu werden. Eine Organisation, der über 450.000 Frauen angehören, hat eine offizielle Erklärung vorgelegt, in der sie die uneingeschränkte Gleichstellung fordert. Die Autoren verweisen auf demokratische Werte.



In Deutschland wird seit mehreren Monaten heftig über die Rolle der Frau in der katholischen Kirche diskutiert. Anfang März gab die Deutsche Bischofskonferenz den Beitritt zur "Synode" bekannt, in deren Rahmen sie die Praxis, Struktur und Lehre der Kirche reformieren möchte. Einer der von den Änderungen abgedeckten Bereiche ist die Rolle der Frauen. Lange Zeit wurde nur die Möglichkeit der Aufnahme in das Diakonat diskutiert; Es wurden jedoch immer häufiger Stimmen gehört, die die Eröffnung aller Priestertumsordnungen für Frauen forderten.



Die Katholische Union der Frauen Deutschlands (kfd) ist gerade in diese Mode eingetreten. Diese Organisation beschäftigt über 450.000 Mitarbeiter Katholiken im ganzen Land. Sie gab nun eine offizielle Erklärung ab, in der die Aufnahme von Frauen in die katholische Kirche nicht als Verhinderung des Grundsatzes der Gleichstellung der Geschlechter angesehen wurde. Der Gruppe zufolge haben die Theologen alle theologischen Hindernisse überwunden, und heute gibt es keinen Grund, Frauen nicht zu erlauben, absolut alle Funktionen in der Kirche wahrzunehmen, so wie Männer.



Alle 92 Delegierten aus dem ganzen Land trafen sich am Freitag in Mainz zum kfd-Kongress. - Wir sind stolz auf diese starke Stimme, die in Schwarz-Weiß erklärt, was wir seit Jahrzehnten forcieren - sagte die Leiterin der Organisation, Mechthild Heil.



In seinen revolutionären Bestrebungen bezieht sich die KFD jedoch weniger auf die Heilige Schrift, die Tradition und die moderne Theologie als vielmehr auf die deutsche Verfassung und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. In der Erklärung lesen wir, dass es "unverständlich und inakzeptabel" ist, Frauen die Fähigkeit zu verweigern, bestimmte Ämter und Ministerien zu übernehmen. "Der Ausschluss von Frauen widerspricht unserer Gesellschaft in Bezug auf Gleichstellung und Demokratie und muss repariert werden", heißt es in dem Text. Laut den Autoren sollte sich die katholische Kirche in der Frage der Frauen an protestantischen Gemeinschaften orientieren.



Zuvor hatte auch das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, die wichtigste Laienorganisation überhaupt, die "Gleichberechtigung" in der Kirche befürwortet.



Im Mai zog die Aufmerksamkeit der katholischen Meinung auf der ganzen Welt Proteste von mehreren tausend deutschen Frauen auf sich. Im Rahmen der Kampagne "Maria 2.0" forderten die Katholiken Zugang zur Ordination und Änderungen der Sexualmoral. Sie organisierten einen Streik und gingen eine Woche lang nicht in die Kirche - auch nicht am Sonntag. Später unternahmen katholische Frauen in der Schweiz ähnliche Schritte. Der Protest gegen "Maria 2.0" wurde von einigen Bischöfen kritisiert, aber Vertreter des deutschen Episkopats erklärten "tiefes Verständnis" für die Frustration von Frauen.



Es ist bekannt, dass die Rolle der Frau in der Kirche von der im Oktober vom Papst einberufenen Amazonas-Synode behandelt wird. Dies wird in dem vor einigen Tagen veröffentlichten Vorbereitungsdokument für die Synode, Instrumentum laboris, ausdrücklich erwähnt. Der Text gibt nicht an, welche spezifischen Änderungen berücksichtigt werden.



Es ist unmöglich, Frauen zur Priesterweihe zuzulassen. Wie von Saint erklärt. Johannes Paul II. Im apostolischen Brief Ordinatio sacerdotalis ist die Kirche an die Entscheidung des Herrn Jesus gebunden, der den Apostel nicht zur Frau gemacht hat, obwohl er es konnte. Diese Unmöglichkeit des Papstes aus Polen erklärte, wie er selbst schrieb, auf "endgültige" Weise.
Quellen: Katholisch.de, pch24.pl

DATUM: 2019-06-23 07:13

Read more: http://www.pch24.pl/niemcy--kobiety-zada...l#ixzz5refI8hxA



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Deutschland: Frauen fordern Zugang zur Ordination. Es gibt einen offiziellen Appell" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz