Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 24.06.2019 00:43 - Realistische Vision: Nein, die traditionelle Messe wird nicht "auferlegt"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Realistische Vision: Nein, die traditionelle Messe wird nicht "auferlegt"
Von Ein Peter Five - 24.06.2013



Es ist so etwas wie ein Jucken der Orthodoxie innerhalb der traditionellen katholischen Kreise worden, die letztlich bestimmt sind Kriege von Liturgie und Lehre zu gewinnen, aber das wird nicht ohne Evangelisation passieren. Traditionelle Gemeinschaften sind Stärken für uns, wo wir Zuflucht suchen, aber wir können nicht glücklich bleiben hinter den Wänden leben.

Ich habe vielen Teilnehmern der traditionellen Messe zugehört, einschließlich Priestern, um bei vielen Gelegenheiten zu bestätigen, dass die Novus Ordo-Messe im Sterben liegt. Es besteht Grund zu der Annahme, dass die Kirche in ihrer Liturgie zur Tradition zurückkehren wird. Eine Umfrage von Pater Donald Klosier, Dr. Sha Balizet Fisher und Bryan William von Liturgyguy.com einige interessante Daten in Bezug auf die Teilnahme an der traditionellen Messe enthüllt und der Novus Ordo, die zeigen, dass diejenigen, die die traditionelle Messe besucht sehr wurden an katholischen Morallehre, während eine große Anzahl derer, die Messe Novus Ordo Teilnahme sie sind es nicht. Als Beispiel 99% der traditionellen Katholiken sagten, dass sie Massen besuchen wöchentlich im Vergleich zu nur 22% der „Novus Ordo Katholiken.“ 2% der traditionellen Katholiken akzeptiert Empfängnisverhütung in ihrem Leben im Vergleich zu 89% der Katholiken „novus ordo“.

Rechenzentrum für die angewandte Forschung im Apostolat (CARA seine Abkürzung in Englisch), eine Forschungsgruppe der Konferenz der katholischen Bischöfe (USCCB seine Abkürzung in Englisch), beschreibt ein düsteres Bild. Seit 1970, als Gesicht begann, Daten zu sammeln, und wenn die Novus Ordo Messe vorgestellt wurde, die Zahl der Gemeinden in den Vereinigten Staaten verringerte sich um 1.000. Die Zahl der Pfarreien ohne eigenen Priester erhöhte sich von 571 bis 3.533. Die Zahl des „Ex-Katholiken“ selbsternannter stieg von 3,5 Millionen auf 26,1 Millionen und die Zahl der Priester von 59.192 auf 36.580 gesunken. Dies sind erhebliche Verluste, natürlich, und weisen auf schwerwiegende Probleme innerhalb der Kirche,

Ich habe festgestellt, dass diejenigen, die ihr ganzes religiöses Leben in traditionellen katholischen Gemeinschaften verbringen oder lange Zeit nicht in der Novusgemeinschaft waren, versucht sind, eine voreingenommene Vorstellung davon zu haben, wie groß die Bewegung ist. Die traditionelle Messe wächst mit Sicherheit, aber lassen Sie uns die Zahlen genauer untersuchen, um eine bessere Perspektive zu erhalten. Die Daten aus dem Zentrum für angewandte Forschung im Apostolat zeigen, dass es 36.580 Priester in den Vereinigten Staaten sind, von denen 25.254 sind Diözesanpriester, die überwiegende Mehrheit von ihnen, wahrscheinlich mehr als 95%, feiern nur die neue Messe. Im Vergleich dazu hat die Bruderschaft St. Peter, das Institut Christus König, das Institut des Guten Hirten und die FSSPX (die größten traditionellen Gemeinschaften) insgesamt 1 ungefähr. 035 Priester auf der ganzen Welt.

Das sind allein in den USA 25.254 Diözesanpriester im Gegensatz zu 1.035 traditionalistischen Priestern auf der ganzen Welt. Am selben OrtLiturgyGuy.com Umfrage die Haltung der Katholiken untersuchen , die Massen Traditionelle Katholiken besuchen mit denen verglichen , die Neue Messe teilnehmen, die gleichen Autoren der Studie zur Kenntnis , dass die Katholiken Masse mindestens Traditionelle 489 Messen teilnehmen Sonntag im ganzen Land und an einem bestimmten Sonntag besuchen schätzungsweise 100.000 Katholiken die traditionelle Messe in den Vereinigten Staaten.

Dies ist zweifellos ein Fortschritt gegenüber der traditionellen Messe vor 10 oder 20 Jahren. Es ist eine Verbesserung, ohne Zweifel. Aber vergleichen wir die 489 traditionellen Messen mit den 17.000 Messen im ganzen Land. Von den 489 traditionellen Massen sind nicht alle innerhalb der 17.000 Gesamtmassen im ganzen Land (nicht die der Priesterbruderschaft St. Pius X umfassen, zum Beispiel) enthalten ist; Selbst wenn sie gezählt würden, würde dies den Gesamtprozentsatz nur um 0,003% erhöhen. Schätzungsweise 100.000 Gläubigen nehmen an der traditionellen Messe jede Woche, haben Traditionalisten viel größere Familien als Familien, die die neue Messe teilnehmen, die Empfängnisverhütung unterstützen (zumindest das ist, was sie uns sagen, Daten) und Jugend scheint der größeren Tradition den Vorzug zu geben als den früheren Generationen, aber 100.

Der Zweck dieser Vergleiche besteht nicht darin, meine Brüder und Schwestern, die an der traditionellen Messe teilnehmen, zu demoralisieren, da ich ihre Verbreitung sehen möchte. Mein Wunsch ist es vielmehr, die Selbstzufriedenheit zu zerstreuen und daran zu denken, dass wir eine Aufgabe vor uns haben. Wir haben noch viel zu tun. Wir können uns nicht trösten und wollen die traditionelle Messe die ganze Arbeit machen lassen und darauf warten, dass neue Gemeindemitglieder einfach auftauchen. Die Konvertierung erfordert ein Gespräch und überzeugt.

Wir müssen evangelisieren und wir müssen überzeugen. Als ein guter Anwalt bin ich jetzt Mitglied der Traditionellen Messe. All dies hat mit dem traditionellen Katholizismus zu tun. Als ich im Novus Ordo aufwuchs, hatte ich nicht die geringste Ahnung, dass der Alte Ritus nicht ausgelöscht wurde, wie sie wollten, dass ich es glaube. Schon als kleiner Junge in meiner katholischen Schule wurden mir das Zweite Vatikanische Konzil und seine "Früchte" als etwas vorgestellt, das einstimmig angenommen worden war, etwas zweifellos Positives mit nur guten Früchten. Ich hatte nie eine Ahnung, dass es Meinungen gab, die dieser Wahrnehmung widersprachen. Und ich vermute, dass sich eine große Anzahl von Katholiken in derselben Situation befindet, aber offensichtlich sehnen sich viele nach viel mehr.

Die Tatsache, dass so viele Katholiken im Novus Ordo die Kirche verlassen, weil sie am wenigsten kleinmütig und angeblich trotziger als die christliche Evangelisation sind, ist ein Beweis dafür. Das müssen wir ihnen präsentieren. Wir müssen ihnen diese Herausforderung präsentieren, da der Katholizismus für traditionelle Gemeinschaften immer noch eine Herausforderung und ein Aufruf zum Handeln ist. Dies wird nicht passieren, wenn wir in unseren Pfarreien, sicher in unserer traditionellen Massenblase, im Kloster bleiben und hoffen, dass die Konvertierungen ohne unser Zutun stattfinden. Wie Monsignore Charles Pope schreibt: "Obwohl wir in meiner eigenen Erzdiözese die traditionelle Messe an fünf verschiedenen Orten anbieten, konnten wir nie mehr als 1.000 Menschen anziehen. Das ist nur die Hälfte von 1% der Gesamtzahl der Katholiken, die jeden Sonntag in dieser Diözese zur Messe gehen. " Das überzeugt die Bischöfe nicht davon, dass die Neue Messe nicht die Liturgie der Zukunft ist und dass die traditionelle Messe der beste Weg ist.

Lassen Sie uns auf diese Weise analysieren: Wir haben oft das übertriebene Gefühl, dass die traditionelle Messe sehr gefragt ist, weil es Menschen gibt, die eine Stunde oder länger reisen müssen, um daran teilzunehmen. "Wenn wir nur eine traditionelle Messe in unserer Stadt hätten", beklagen wir uns. Der vielleicht beste Weg, dies zu analysieren, ist folgender: Überlegen wir, wie viele Katholiken weniger als eine Stunde von der Pfarrei entfernt wohnen, in der die traditionelle Messe angeboten wird, an der sie nicht teilnehmen, obwohl sie diesen Schatz so nahe haben. Monsignore Pope fährt fort:

"Wenn wir, die wir die traditionelle Messe lieben, der Meinung sind, dass die Messe ihre eigene Evangelisierung allein durchführen würde, dann irren wir uns. Es ist in vielerlei Hinsicht schön und Gottes würdig. Aber in einer Welt der sofortigen Freuden und Ablenkungen müssen wir den beständigen Wert einer so schönen Liturgie zeigen. Die Wahrheit ist, dass eine alte Liturgie, die in einer alten Sprache gesprochen und die meiste Zeit geflüstert wird, nicht etwas ist, das die meisten modernen Menschen sofort zu schätzen wissen. Das gleiche gilt für viele der Wahrheiten unseres eigenen Glaubens, die uns auffordern, Opfer zu bringen, für uns selbst zu sterben und die augenblicklichen Freuden der Sünde für die ewige Herrlichkeit des Himmels abzulehnen. Wir müssen oft mit einer skeptischen und groben Welt streiten. "

Die Neue Messe steckt zwar in Schwierigkeiten, aber wenn sie stirbt, hat sie sogar jahrzehntelange, vielleicht jahrhundertelange Krankheiten, bevor sie ganz untergeht. Wir können es kaum erwarten, dass dies geschieht. Wenn wir wirklich das Gefühl haben, dass das Versagen der modernen Kirche geheilt werden muss, müssen wir unsere katholischen Brüder davon überzeugen. Wir müssen unsere Komfortzone innerhalb unserer traditionellen Gemeinschaften verlassen, um die Menschen zu überzeugen.

Häufig lautet die Haltung traditioneller Gemeinschaften (meine eingeschlossen): "Warum sieht die kirchliche Hierarchie nicht, was falsch ist, wenn zu offensichtlich ist, dass wir zur Tradition und zur Orthodoxie zurückkehren müssen?" Es ist für uns offensichtlich, aber wenn wir die Zahlen auf ganzheitliche Weise sehen, ist die Antwort für diejenigen, die uns immer noch nicht zustimmen, weniger klar. Wir müssen bereit sein, unsere Argumente vorzulegen, und wir brauchen die Zahlen, um diese Argumente zu stützen.

Der Kampf um die Zukunft der katholischen Kirche ist noch lange nicht vorbei. Das Schwert vorzeitig zu ziehen wäre ein Fehler.

Übersetzt von Lucas Moreno Carrizo

Originaltext: https://onepeterfive.com/reality-check-latin-mass/
https://adelantelafe.com/vision-realista...sta-imponiendo/
+
https://adelantelafe.com/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Realistische Vision: Nein, die traditionelle Messe wird nicht "auferlegt"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs