Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.06.2019 00:17 - Der Papst schrieb einen Brief an die deutschen Bischöfe. Es ist ein "synodaler Weg"
von esther10 in Kategorie Allgemein.





Der Papst schrieb einen Brief an die deutschen Bischöfe. Es ist ein "synodaler Weg"

Der Heilige Vater schrieb an die Bischöfe von Deutschland. Er forderte sie auf, bei ihren Aktivitäten auf dem sogenannten "synodalen Weg" auf die Einheit der Kirche zu achten. Wir werden den vollständigen Inhalt des Briefes in ein paar Tagen erfahren.

Anfang März auf der Plenarsitzung der Deutschen Bischofskonferenz in Lingen der Vorsitzende des Kardinals Reinhard Marx kündigte den bevorstehenden Eintritt der katholischen Kirche hinter der Oder in den sogenannten "Synodenweg" an. Die Bischöfe würden die Machtstruktur reformieren und die sexuelle Moral neu definieren. Darüber hinaus sollte eine neue Perspektive für das Priesteramt entwickelt werden, wobei der Schwerpunkt auf dem Zölibat liegt. Schließlich wäre die Rolle der Frau in der Kirche vielleicht besser zu würdigen (hier geht es um eine Diakonin oder ein Presbyterat). Die auf dieser Straße ausgearbeiteten Bestimmungen wären verbindlich.

Der "Synodal Way" in Deutschland wurde größtenteils gut aufgenommen; es wurde nur von drei Bischöfen und engen Gemeinden konservativer und treuer weltlicher Traditionen kritisiert. Die meisten Hierarchen und einflussreichen Theologen begannen im Einklang mit Marx 'Vermutungen eine Debatte über Reformen.

Es stellt sich jedoch heraus, dass der Heilige Stuhl die Angelegenheit genau beobachtet. Papst Franziskus sandte einen Sonderbrief an die Deutschen, in dem er bestimmte Erwartungen an die Wahrung der Einheit mit der Weltkirche stellte.

Der Brief wurde ihnen vom Apostolischen Nuntius in Deutschland, Erzbischof, überreicht. Nikola Eterović.

Laut dem Portal Domradio.de, das zum Radiosender der Erzdiözese Köln gehört, waren die meisten Hierarchen von dem päpstlichen Brief überrascht. Nur einige wussten von seiner Existenz.

Dem Portal zufolge will der Papst den Deutschen den synodalen Weg nicht versperren. Er betonte jedoch, dass die Hierarchen in einigen Angelegenheiten die Perspektive der Einheit der Weltkirche berücksichtigen müssen. Der genaue Inhalt des Schreibens ist am Samstag, den 29. Juni, um 12.00 Uhr einzuhalten.

Der Empfang eines solchen Schreibens wurde auch vom Sprecher der Deutschen Bischofskonferenz, Pater Dr. Matthias Klopp.

Am Montag versammelten sich die deutschen Bischöfe in Berlin zu den Beratungen, die sich vor allem mit dem genauen Charakter des Synodenweges befassten. Im Herbst würde die "Straße" beginnen. Die Beratungen dauern bis zum Ende der Woche.


Der Brief ist so überraschend, dass im März der "Synodenweg" von Kardinal ausgerufen wird Marx kündigte an, dass er seinen eigenen Brief nach Rom schicken werde, nachdem die Deutschen bestimmte Bestimmungen verabschiedet hatten. Wie sich herausstellt, hat der Papst ihn gewarnt.

Dies greift dem Schicksal möglicher fortschreitender Reformen nicht vor. Auch eine so große Veränderung wie die Aufnahme einiger Protestanten in die deutsche Heilige Kommunion im Jahr 2018 wurde mit Rom viel diskutiert.

Quellen: domradio.de, katholisch.de

DATUM: 2019-06-26 21:04

Read more: http://www.pch24.pl/papiez-napisal-list-...l#ixzz5s0jjuuRE



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Papst schrieb einen Brief an die deutschen Bischöfe. Es ist ein "synodaler Weg"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz