Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.06.2019 00:02 - Die katastrophalen Ernennungen in der lateinamerikanischen Kirche
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die katastrophalen Ernennungen in der lateinamerikanischen Kirche



Von Carlos Esteban | 25. Juni 2019

https://infovaticana.com/2019/06/15/renu...u-nombramiento/

Ein paar Tage wir frustrierter gelernt Bischofsweihe in der Erzdiözese Santiago de Chile ein Priester namens Weihbischof weniger als ein Monat zuvor, und heute haben wir gelernt , dass ein ähnlicher Termin in Lima geht voran trotz des Kandidaten beschuldigt von mit einer verheirateten Frau in Konkubinat leben. Was passiert mit bischöflichen Ernennungen in Lateinamerika?

https://infovaticana.com/2019/06/25/el-o...a-mujer-casada/

Die beiden Fälle sind überhaupt nicht gleichwertig, sondern bilden einen Kontrast. Carlos Irarrázaval war eine offensichtliche Wahl für bestraft santiagueña Erzdiözese, dessen Erzbischof Ricardo Ezzati, zurücktreten musste, theoretisch Alter, sondern auch für ihre Beteiligung in Fällen von Vertuschung vermutet und ist jetzt in den Händen eines Apostolischen Administrator Celestino Aos. Irarrázaval wurde beauftragt, den Frieden in der Gemeinde El Parque wieder herzustellen, das gleiche wie das Epizentrum des homosexuellen Kindesmissbrauch Pater Fernando Karadima gewesen war, die Mission mit Eifer und Zartheit zu erfüllen.

Aber Proteste feministischen Gruppen für einen unglücklichen Satz in einem Interview nicht, denn seine Weihe an allen offensiven oder doktrinär fraglich genügten angekündigt 24 Tage zuvor, wurde vereitelt.


Im Fall von Ricardo Augusto Rodriguez Alvarez, aber seine Weihe als Weihbischof von Lima geht auf dem neuesten Stand, trotz Behauptungen, dass der Priester in Konkubinat mit einer verheirateten Frau lebt, die mit dem Nuntius gekommen sind. Rodriguez könnte sogar Erzbischof von Lima und Primas von Peru wurde nach dem Rücktritt des bisherigen Amtsinhabers, Kardinal Cipriani, genannt, da nach Quellen Infovaticana auf der Liste war nach Rom vorgelegt.

Es ist schwierig, Zuflucht bei den Geretteten zu suchen, "die den Papst täuschen lassen?", Außer wenn sie an eine Ansammlung fataler Zufälle glauben, die sich den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit widersetzen. Seine Heiligkeit kennt die Kirche seiner lateinamerikanischen Heimat gut, und nicht wenige Ernennungen - wie die von Gustavo Zanchetta, dem aus Oran in Argentinien zurückgetretenen Bischof - hat er beschlossen, auf die üblichen Verfahren zu verzichten.

Es wäre auch schwierig sein, auf die ‚Gnade‘ zu greifen, die Francisco ein Schlüsselwort seines Pontifikats geworden ist die Wahl eines skrupellosen Priester den Zölibat, wenn auch ohne Zweifel zu erklären, wird es die üblichen Verdächtigen behauptet werden. Erstens, weil „Barmherzigkeit“ mit dem hohen Klerus oft Grausamkeit gegenüber den Gläubigen und den Gemeindemitgliedern der betroffenen Diözese bedeutet. Bischof zu werden ist schließlich keine Schande, noch zu leugnen, dass Würde eine Strafe ist. Der Bischof ist der Pastor, er steht im Dienst der letzten Gläubigen, und einen Priester zu ernennen, der Priester ist, ist ein Zeichen der Verachtung für das Volk Gottes.

Aber zweitens hatten wir genug Zeit, um zu beweisen, dass die berühmte „Barmherzigkeit“ nur in eine Richtung läuft. Es gab keine Gnade für Irarrázaval trotz seiner unblemished priesterlichen Geschichte, wie es für die Kleinen Schwestern von Maria, die Franziskanern der Unbefleckten, für die Bruderschaft des Heiligen Apostels, für den Erzbischof selbst Cipriani oder seinen Kollegen von La Plata war , Aguer, beide im Ruhestand nicht mehr das kanonische Alter erreicht, nicht eine Minute mehr, wenn es so üblich ist die Zeit, als angemessen zu verlängern.

Die berühmte Politik der „Toleranz Null“ kann nicht sehr ernst genommen werden, wenn der Zölibat des Priesters so leicht genommen zu werden scheint. Reden wir nicht, wenn es sich um Ehebruch handelt. Ja, es ist wahr, dass es sich nicht um ein Verbrechen handelt, dass sie erwachsen sind und einverstanden sind, aber ist das alles, was von unserer Hierarchie erwartet werden kann, dass sie keine Verbrechen begehen? Ist es nicht so, dass die Messlatte so niedrig liegt, dass die Skandale, die das Bild der Kirche in der Welt beflecken, viel wahrscheinlicher ausbrechen?

Vertrauen, in jedem Fall, dass Schweigen, mit dem sie Beschwerden gegen Rodriguez erhalten haben, bedeutet, dass der Fall eingehend untersucht wird, und das Ergebnis wird völlig sauber diffamierte den Namen eines Priesters oder ihre Weihe abzubrechen.
https://infovaticana.com/2019/06/25/los-...atinoamericana/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die katastrophalen Ernennungen in der lateinamerikanischen Kirche" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs