Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.07.2019 00:03 - Der Teufel gestand seinem Vater Amorth, dass er Angst vor der Mutter Gottes und dem Rosenkranz hatte
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Teufel gestand seinem Vater Amorth, dass er Angst vor der Mutter Gottes und dem Rosenkranz hatte



Gelsomino del Guercio | 2017.07.05
"Jeder Hagel Maria mit einem Rosenkranz ist wie ein Schlag auf meinen Kopf. Wenn Christen die Kraft des Rosenkranzgebetes kennen würden, wäre es für mich! "
Wir zitieren Fragmente von Dialogen zwischen Satan und Vater Amorthe, einem Exorzisten der Diözese Rom, der kürzlich im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Satan und der Priester standen sich wiederholt in offener Konfrontation gegenüber. In heftigen Diskussionen mit dem Dämon lernte Pater Amorth alle

eine möglichen Tricks und erlebte seine Lügen
"Ein sicherer Weg" von Pater Amorth, um uns vom Einfluss des Teufels zu befreien

"Unser Kampf richtet sich nicht gegen die Kreaturen aus Fleisch und Blut, sondern gegen die bösen Geister, die diese dunkle Welt bewohnen."
Zu viele Christen erkennen nicht, dass sie im Teufel sind. Wie der Kardinal, der Pater Gabriel Amorth, den verstorbenen Exorzisten und Experten für Mariologie, gefürchtet hatte. Dieser Priester würde ihm eines Tages sagen: " Es ist nur ein Aberglaube! “.

Andere wiederum sehen den Teufel überall und widmen ihm übermäßig viel Aufmerksamkeit . Pater Amorth brachte diesen Punkt wieder in die richtige Perspektive. Die Wahrheit ist, dass Gott unendlich "schöner als der Teufel" und viel attraktiver ist. Schade, dass so viele Katholiken mit ihrem Leben den Gott der Liebe so abstoßend erscheinen lassen ... Und das ist natürlich ein teuflisches Spiel.
Wir sind Kinder Gottes: Dies ist die gute Nachricht, die alle Christen ausstrahlen sollten . Wie können wir evangelisieren, ohne Gottes Liebe auszustrahlen? Wie können wir ein solches Feuer passieren, wenn wir nur "religiös" sind und nicht an das Herz Jesu gedrückt werden?

"Ein sicherer Weg" von Pater Amorth, um uns vom Einfluss des Teufels zu befreien


Aktie
Redakteure | 20/09/2016
"Unser Kampf richtet sich nicht gegen die Kreaturen aus Fleisch und Blut, sondern gegen die bösen Geister, die diese dunkle Welt bewohnen."
Zu viele Christen erkennen nicht, dass sie im Teufel sind. Wie der Kardinal, der Pater Gabriel Amorth, den verstorbenen Exorzisten und Experten für Mariologie, gefürchtet hatte. Dieser Priester würde ihm eines Tages sagen: " Es ist nur ein Aberglaube! “.
Andere wiederum sehen den Teufel überall und widmen ihm übermäßig viel Aufmerksamkeit . Pater Amorth brachte diesen Punkt wieder in die richtige Perspektive. Die Wahrheit ist, dass Gott unendlich "schöner als der Teufel" und viel attraktiver ist. Schade, dass so viele Katholiken mit ihrem Leben den Gott der Liebe so abstoßend erscheinen lassen ... Und das ist natürlich ein teuflisches Spiel.

.

+
Wenn sie entlarvt werden, nehmen sie die Freiheit, verzerren das Bild Gottes und verfälschen die Bedeutung des Glaubens.
Viele von uns erleben die Zeit des Zweifels oder der Entmutigung im Zusammenhang mit religiösen Praktiken und dem Leben im Glauben. Mehr als einer verfängt sich in Lügen, durch die er die Lebensfreude verliert. Einige verlieren auch ihren Glauben. Treffen Sie vier Wege des "Vaters der Lügen", die die Freiheit entlarven, das Bild Gottes verzerren und den Glaubenssinn verfälschen.
Ich muss Gottes Liebe verdienen
Oft ist das Bild Gottes - ein anspruchsvoller Richter - in der Kindheit festgelegt, wenn es von der Art der Erziehung und der Haltung gegenüber den Behörden geprägt ist. Einige betonen als wichtigstes Glaubensprinzip, dass ich ein Sünder bin.

Und die erste Regel lautet: Gott ist Liebe. Zu glauben, dass unser Verhalten Gottes Liebe beeinflusst, ist ein Fehler. Zum Glück haben wir diese Kraft nicht. Man kann diese Lüge nicht mit Gefühlen bekämpfen.


Lesen Sie auch:
Vier große Lügen des Teufels. Lass dich nicht täuschen!
Wir können Gefühle (nicht Emotionen) durch Vernunft beeinflussen, weshalb das Lesen der Heiligen Schrift und das Lernen der Wahrheit über Gott hier ein Weg ist. Fragmente können helfen: Epheser 2,8-9; 2 Timothy 1,9; Römer 5,8. Lesen Sie, erinnern Sie sich an Zitate und üben Sie Dankbarkeit und schreiben Sie auf, was Gott für Sie tut.

Gott hasst die Sünde und den Sünder
Haben Sie jemals solche Worte gehört: Tun Sie dies nicht, weil Gott Sie bestrafen wird? Kennen Sie die Erfahrung: Nachdem ich meine Sünde begangen habe, vermeide ich das Gebet? Das Ergebnis kann eine zunehmend schwierige Beichte sein. Warum?

Weil ich meine Kraft für Hass auf mich selbst verliere. Das Gehen in Schuld ist eine Form, sich selbst zu bestrafen, die Gott nicht von Ihnen will. Wer sonst hat die Strafe für deine Sünde auf sich genommen? Dies ist die Manifestation der Liebe, dass wir Gott nicht geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sündopfer für unsere Sünden gesandt hat (1 Joh 4,10).

Gott wird mich vor Schmerz und Leiden beschützen

Warum hat Gott das mit mir geschehen lassen? Auch wenn Sie es nicht direkt sagen, haben Sie es manchmal bemerkt, warum lässt Gott Leiden zu? Der Glaube an Gott garantiert nicht, dass das Leben uns nicht schadet.

Außerdem müssen Sie als Christ zustimmen zu sterben - wie ein Same, der Früchte bringt, wenn er in der Erde stirbt. Sterben für Selbstsucht, für Vergebung gegenüber Feinden, auch für diejenigen, die dich wegen des Glaubens verfolgen.


Lesen Sie auch:
Pater Pio sagte, dass diese Versuchung besonders gehütet werden sollte
Rebellion gegen einen solchen Glauben verursacht noch mehr Schmerz. Trost ist die Wahrheit, dass Gott dir Gunst gewähren wird, dass du jede Schwierigkeit durchstehen wirst und nach dem Tod ein ewiges Glück mit Gott haben wirst. Glaubst du es

Schwierigkeiten, die mich betreffen, sind Strafen für Sünden
Hiobs Freunde dachten es. Und die Apostel suchten die Schuld bei den Eltern eines blinden Kindes. Und wir fallen in eine solche Lüge. Beeinflussen schlechte Dinge nur schlechte Menschen?

Schau Jesus an und antworte dir. Die einzige Antwort ist, dass Gott aus jeder schwierigen Situation Gutes bringen kann.

Der Versuch, die Realität zu kontrollieren, führt dazu, dass wir versuchen, alles zu erklären. Hier ist es hilfreich, die Ursachen des Problems fair zu analysieren (sofern eine Nennung möglich ist). Auf diese Weise werden Sie Ihren Glauben an Gott nicht untergraben und sich dadurch von der Kraftquelle abkoppeln, die Seine Gnade ist.
+



GEISTIGKEIT

Wie kann man der Versuchung widerstehen? 5 praktische Tipps

Aktie
Dorota Szumotalska | 19/04/2017
Der Kampf gegen Versuchungen muss systematisch und präzise sein. Ziel - Rauch! Nur so kommst du in den Himmel. Und denk dran: Versuchung ist noch keine Sünde.
1. Finden Sie ein Ziel und begeistern Sie sich
Vage gezeichnet irgendwo am äußersten Horizont unseres Lebens, nicht näher spezifiziert, in theologische Konzepte gehüllt , nicht akzeptierter und nicht angepasster Zweck - kein Zweck . Halten Sie an und nennen Sie CEL. Warum versuche ich es? Mache ich das für meinen Perfektionismus? Kann ich glauben, dass die größten glücklichen Menschen hier auf Erden und im Himmel sind? Denken Sie daran, dass Sie nicht für Perfektionismus kämpfen, sondern für grenzenloses Glück.

Wenn Sie geistige Schläfrigkeit, Entmutigung oder Verzweiflung erfahren haben, stellen Sie sich dem Kampf gegen Acedia.


Lesen Sie auch:
Ich bin ganz alleine ... Der Christ kämpft mit spiritueller Depression
2. Den Gegner sehen und die Ergebnisse messen
Sich der nahenden Versuchung bewusst zu werden, ist ein Schritt im Kampf dagegen. Wenn Sie sich in der letzten Minute, bevor Sie sich dem Beichtstuhl nähern, hinsetzen, um Ihr Gewissen zu prüfen, und die Häufigkeit Ihrer Beichte nicht sehr häufig ist, verwenden Sie kein Werkzeug, mit dem Sie der Versuchung begegnen können.

Sie können zur ignatianischen Gewissensprüfung greifen, die eine Form von 15-minütigem Gebet ist, das jeden Tag praktiziert wird. Überlegen Sie, was in "Gedanken, Reden, Taten und Vernachlässigung" versucht wurde. Auf diese Weise sehen Sie, was Sie am meisten trifft, und beginnen, darauf zu achten, wenn die Versuchung kommt . Denken Sie auch daran, dass wir manchmal die Versuchung selbst aus Angst vor der Konfrontation mit ihr geben.

3. Nach Energie und Nachbrennern greifen
Natürlich, Gott. Leben in heiligender Gnade, heiliger Gemeinschaft, Sakramentalität. Es ist deine Verteidigung und Hilfe. Wenn Sie können, platzieren Sie einen Wassertropfen an Ihrer Tür . Verwenden Sie es vor dem Verlassen des Hauses und zu jeder Zeit, wenn Sie das Gefühl haben, an Kraft zu verlieren. Dies ist meine Methode, um Wutausbrüche zu unterbinden und keine Streitigkeiten mit meinem Ehemann auszulösen. Dann denke ich, dass dieses Wasser den Vulkan in meiner Nähe abkühlt.

4. Werfen Sie einen Speer und halten Sie den Schild

Schießereien und Zitate sind eine unterschätzte Waffe. Abgedroschen? Platzieren Sie das Zitat an einem Ort, an dem er Sie retten kann. Bekämpfen Sie die Versuchung bei der Arbeit? Das Mittel kann eine Karte sein, die an Ihrem Monitor angebracht ist: Die Zunge des Verleumders ist wie ein Wurm, der gute Früchte frisst (St. Jan Maria Vanney). Sie können auch eine Erinnerung in Form eines symbolischen Armbands anbringen.


Lesen Sie auch:
Liebe über Askese? Ich habe es in Big Post versucht. Es funktioniert bei mir
5. Bitten Sie "Ihre" Heiligen, zu helfen
In meiner Hauskapelle haben wir zusammen mit meinem Mann eine Collage von Fotos unserer Lieblingsheiligen angefertigt. Da sind Johannes Paul II., Der kleine Araber, Dominik, Jerzy, Kamil ... Sie sind uns sehr nahe und manchmal unterhalten wir uns während des Abendgebetes mit ihnen und vertrauen ihnen unsere Absichten an. Heilige können echte Freunde sein. Lesen Sie ein gutes Buch mit ihrem Leben und wählen Sie diejenigen aus, die Ihnen besonders nahe stehen. Vielleicht ist es eine Pfeife Piotr Jerzy, vielleicht ein kleines Kind Zdzisław aus Mähren. Rufen Sie sie um Hilfe, wenn die Versuchung kommt.



GEISTIGKEIT

Wie kann man der Versuchung widerstehen? 5 praktische Tipps

Aktie
Dorota Szumotalska | 19/04/2017
Der Kampf gegen Versuchungen muss systematisch und präzise sein. Ziel - Rauch! Nur so kommst du in den Himmel. Und denk dran: Versuchung ist noch keine Sünde.
1. Finden Sie ein Ziel und begeistern Sie sich
Vage gezeichnet irgendwo am äußersten Horizont unseres Lebens, nicht näher spezifiziert, in theologische Konzepte gehüllt , nicht akzeptierter und nicht angepasster Zweck - kein Zweck . Halten Sie an und nennen Sie CEL. Warum versuche ich es? Mache ich das für meinen Perfektionismus? Kann ich glauben, dass die größten glücklichen Menschen hier auf Erden und im Himmel sind? Denken Sie daran, dass Sie nicht für Perfektionismus kämpfen, sondern für grenzenloses Glück.

Wenn Sie geistige Schläfrigkeit, Entmutigung oder Verzweiflung erfahren haben, stellen Sie sich dem Kampf gegen Acedia.


Lesen Sie auch:
Ich bin ganz alleine ... Der Christ kämpft mit spiritueller Depression
2. Den Gegner sehen und die Ergebnisse messen
Sich der nahenden Versuchung bewusst zu werden, ist ein Schritt im Kampf dagegen. Wenn Sie sich in der letzten Minute, bevor Sie sich dem Beichtstuhl nähern, hinsetzen, um Ihr Gewissen zu prüfen, und die Häufigkeit Ihrer Beichte nicht sehr häufig ist, verwenden Sie kein Werkzeug, mit dem Sie der Versuchung begegnen können.

Sie können zur ignatianischen Gewissensprüfung greifen, die eine Form von 15-minütigem Gebet ist, das jeden Tag praktiziert wird. Überlegen Sie, was in "Gedanken, Reden, Taten und Vernachlässigung" versucht wurde. Auf diese Weise sehen Sie, was Sie am meisten trifft, und beginnen, darauf zu achten, wenn die Versuchung kommt . Denken Sie auch daran, dass wir manchmal die Versuchung selbst aus Angst vor der Konfrontation mit ihr geben.

3. Nach Energie und Nachbrennern greifen
Natürlich, Gott. Leben in heiligender Gnade, heiliger Gemeinschaft, Sakramentalität. Es ist deine Verteidigung und Hilfe. Wenn Sie können, platzieren Sie einen Wassertropfen an Ihrer Tür . Verwenden Sie es vor dem Verlassen des Hauses und zu jeder Zeit, wenn Sie das Gefühl haben, an Kraft zu verlieren. Dies ist meine Methode, um Wutausbrüche zu unterbinden und keine Streitigkeiten mit meinem Ehemann auszulösen. Dann denke ich, dass dieses Wasser den Vulkan in meiner Nähe abkühlt.

4. Werfen Sie einen Speer und halten Sie den Schild

Schießereien und Zitate sind eine unterschätzte Waffe. Abgedroschen? Platzieren Sie das Zitat an einem Ort, an dem er Sie retten kann. Bekämpfen Sie die Versuchung bei der Arbeit? Das Mittel kann eine Karte sein, die an Ihrem Monitor angebracht ist: Die Zunge des Verleumders ist wie ein Wurm, der gute Früchte frisst (St. Jan Maria Vanney). Sie können auch eine Erinnerung in Form eines symbolischen Armbands anbringen.
+
Lesen Sie auch:
Liebe über Askese? Ich habe es in Big Post versucht. Es funktioniert bei mir
5. Bitten Sie "Ihre" Heiligen, zu helfen
In meiner Hauskapelle haben wir zusammen mit meinem Mann eine Collage von Fotos unserer Lieblingsheiligen angefertigt. Da sind Johannes Paul II., Der kleine Araber, Dominik, Jerzy, Kamil ... Sie sind uns sehr nahe und manchmal unterhalten wir uns während des Abendgebetes mit ihnen und vertrauen ihnen unsere Absichten an. Heilige können echte Freunde sein. Lesen Sie ein gutes Buch mit ihrem Leben und wählen Sie diejenigen aus, die Ihnen besonders nahe stehen. Vielleicht ist es eine Pfeife Piotr Jerzy, vielleicht ein kleines Kind Zdzisław aus Mähren. Rufen Sie sie um Hilfe, wenn die Versuchung kommt.

https://pl.aleteia.org/2017/04/19/jak-op...tycznych-porad/
+
https://pl.aleteia.org/2019/06/03/100-le...jako-proboszcz/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Teufel gestand seinem Vater Amorth, dass er Angst vor der Mutter Gottes und dem Rosenkranz hatte" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz