Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.07.2019 00:21 - Treffen Sie den Heiligen Benedikt - retten Sie Europa und alle!
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Treffen Sie den Heiligen Benedikt - retten Sie Europa und alle!



Treffen Sie den Heiligen Benedikt - retten Sie Europa und alle!

#Der alte Kontinent steckt in einer tiefen Krise. Er zittert unter dem Druck seiner eigenen Sünden, Fehler, Häresien und philosophischen Perversionen. Europa sinkt auch aufgrund der externen Expansion, für die die lokale Elite die Augen verschließt. Wo kann man nach Hilfe suchen, wenn nicht nach dem heiligen Benedikt - einem der wichtigsten Schöpfer unserer Zivilisation?

Ora et labora! "Bete und arbeite!" - unter diesem Motto wurde der Grundstein für eine gezielte Erneuerung Europas gelegt, die nach dem Zerfall des Weströmischen Reiches in ein barbarisches Chaos und quasi-heidnische Dunkelheit verfiel. Das ist richtig Das Jahr 313, als die Verfolgung des Christentums oder sogar 380 im Reich aufhörte, als der Glaube an Gott in der Heiligen Dreifaltigkeit die offizielle Religion des Staates wurde, bedeutete nicht die vollständige Christianisierung Roms. In den Provinzen trifft man jedoch auf Anhänger alter heidnischer Kulte - außerdem bedeutet das lateinische Wort Paganus einfach Einwohner des Dorfes.


Die Krise, die durch die Völkerwanderung und die Entstehung neuer, barbarischer Staatsorganismen am Ort des Imperiums über Jahrhunderte verursacht wurde, erschütterte den Prozess der Christianisierung Europas. Darüber hinaus haben Orte, an denen sich der wahre Glaube seit langem in der Atmosphäre einer gewissen Dekadenz, der allumfassenden Krise und der schockierenden Transformation des Westens ausgesprochen hat, ihren Charakter verloren, voller Ordnung und Frieden. Nicht jeder erlag jedoch der Stimmung der Hoffnungslosigkeit. Es gab diejenigen, die gespeichert hatten, was die alte Welt für eine gute und schöne Welt geschaffen hatte.

Gebet, Arbeit, Liebe, Vertrauen in Gott

Einer von ihnen war Benedykt, geboren in der zweiten Hälfte des fünften Jahrhunderts in Nursia (Mittelitalien). Als Mann aus einer wohlhabenden christlichen Familie studierte er in Rom. Als er sah, dass die Ausschweifung in der "ewigen Stadt" herrschte, gab er sein Studium auf und begann ein Leben, das sich ganz Christus widmete. Diese Entscheidung war sowohl für die Zivilisation als auch für den katholischen Glauben von entscheidender Bedeutung.



Einerseits trug Benedikt zum Wiederaufbau Europas bei, weil das von ihm gegründete Kloster Wissenschaft, Kultur und Grundsätze guter Verwaltung auf dem alten Kontinent förderte und die Überreste des alten Erbes behielt. Andererseits hatte seine Arbeit eine streng spirituelle Dimension . Schließlich ist das Benediktiner-Motto nicht nur ein Labor, sondern auch ein Ora . Arbeit, aber auch - oder besser gesagt - Gebet.



"St. Benedikt war erfüllt von Gebet, Arbeit und vor allem Liebe und vollkommenem Vertrauen in Gottes Vorsehung. "Schreiben Sie den Organisatoren der Kampagne" Heiliger Benedikt - verteidigen Sie mich vor dem Bösen! " Sie weisen auch darauf hin, dass der Mönch von Nursia ein großer Anbeter des Christuskreuzes war. "Durch dieses Zeichen hat Gott auf wundersame Weise Satans Absichten zerstört und viele Wunder in seinem Leben vollbracht", lesen wir.



"Frömmigkeit und Ehre der großen Menge der Gläubigen für den Heiligen. Benedikt hat für die Nachkommen ein bemerkenswertes Andenken an diesen großen Patriarchen des Ordens aufbewahrt - eine Kreuzmedaille. Es wurde im siebzehnten Jahrhundert dank Saint verbreitet. Vincent de Paulo, der empfahl, dass die Schwestern der Barmherzigkeit ihn mit ihren Rosenkränzen tragen. Kreuzmedaillon von St. Benedikt ist einer der ältesten und am meisten verehrten Katholiken der katholischen Kirche ", sagt swietybenedykt.org.



Damit sind zahlreiche Zeugnisse von Wundern der Bekehrung und Heilung verbunden. Erwähnen wir einige von ihnen:



"In Arbois (Frankreich) lebte er einen unheilbar kranken Mann, der gegen Gott lästerte. In Erwartung des bevorstehenden Todes der Gotteslästerer brachten seine Verwandten den Priester. Als der Kranke den Priester sah, warf er ihn zur Tür hinaus. Dann legte der Gatte des Sterbenden ein Medaillon des Heiligen unter sein Kissen. Benedikt. Ein paar Tage später gestand dieser Mann. "



"Eine gelähmte Frau aus Montauban ist seit über zwei Jahren bettlägerig. Eines Tages legte die Ordensschwester, die sie besuchte, eine Medaille zwischen ihre Finger. Benedikt. Im selben Moment schrie die kranke Frau vor Erregung: Ich bin geheilt! Sie stand vom Bett auf und ging am nächsten Tag in die Kirche, um Gott für diese Gnade zu danken. "



Es ist klar, dass der heilige Benedikt nicht nur ein Vorbild für alle ist, die Europa erneuern wollen, sondern auch ein perfekter Vermittler der Gnade Gottes. Medaillons, an die es sich zu erinnern lohnt, können nicht auf magische Weise wie ein Amulett behandelt werden. Es reicht nicht aus, "es zu haben". Was benötigt wird, ist auch ein tiefer Glaube an die Allmacht Gottes sowie die Ausübung der Anbetung für die Heilige von Nursia.



Außerdem die Fürsprache des Heiligen. Benedicta hilft nicht nur bei Krankheiten des Körpers oder der Seele. Das durch ihn erteilte Gebet ist eine wirksame Unterstützung für die Versuchung. Schließlich wurde er, auch ein Heiliger, auch von unreinen Mächten nach Sünde gesucht. Er wusste, was Versuchung ist und wie man sie bekämpft. „Sobald Satan ihn in Versuchung, und die Frau , die man ihn gebracht hat, so daß es davon blitzte ihre Person und böse Lust im Herzen von wirft die kleine von der Wüste besiegt Lust Lust, gehe er nicht [Zitat Diener Gott Vater. Piotr Skarga]. Durch die Gnade Gottes, unseres Heiligen entstand aus dieser Erfahrung als Sieger - er warf sich in den dornigen Büschen, und die Versuchung ist für immer verschwunden „- erinnern Organisatoren des “ heiligen Benedikt -. Beschütze mich von dem Bösen "



Heute können wir im Kampf gegen die Versuchungen die Unterstützung der Heiligen aus Nursia gebrauchen, und der entsprechende Exorzismus steht auf der Medaille: "Geh weg von Satan, verführ mich nicht zur Eitelkeit. Es ist falsch, was du vorschlägst, trinke selbst Gift ", lesen wir. Die Initiatoren der erwähnten Aktion teilen mit, dass "diese Worte vom Heiligen ausgesprochen wurden. Benedikt litt während der schweren Versuchung in der Grotte von Subiaco. Er besiegte sie mit dem Zeichen des Kreuzes und mit den Worten dieses Gebetes. Er sprach den zweiten Teil des Exorzismus, als seine Feinde ein Giftgetränk zubereiteten. Beim Heiligen Benedikt machte das Kreuzzeichen über sich, das Schiff fiel auseinander. "



Wir unterstützen den Wiederaufbau der Abtei in Nursia

Sie können mehr über diesen außergewöhnlichen Heiligen erfahren, indem Sie an der Aktion "Heiliger Benedikt - Verteidige mich vor dem Bösen!" Teilnehmen . Personen, die dieses Werk unterstützen, erhalten ein von einem Priester gewidmetes Medaillon mit einer tiefen Symbolik sowie ein spezielles Bild und eine Broschüre mit dem Titel "St. Benedikt“. Die Publikation enthält die wichtigsten Informationen über den Heiligen und seinen Kult, eine genaue Beschreibung der Symbolik der Medaille, die Zeugnisse derer, die durch ihn geistige und körperliche Gunst empfingen, sowie Gebete.



Dies ist jedoch nicht alles, denn die Teilnehmer der Aktion können auch eine Karte für Dankbarkeit und Bitten erhalten, und wenn sie dies wünschen, wird ihnen eine heilige Messe im Kloster Saint angeboten. Benedicta in Nursia. Es ist erwähnenswert, dass die Abtei durch das Erdbeben im Jahr 2016 zerstört wurde und diejenigen, die die Aktion des Christlichen Kulturvereins unterstützen. Ks. Piotr Skarga beteiligt sich an seinem Wiederaufbau, für den das Prior-Kloster St. Benedykt in Nursia, Benedykt Nivakoff OSB.



"Kloster St. Benedikt in Nursia freut sich, Ihre Bemühungen zur Förderung des Lebens und der Sendung des Heiligen zu unterstützen. Benedykt in Polen. Wir sind eine Gemeinschaft von Mönchen, die in Nursia leben, dem Geburtsort des Heiligen Benedikt, der unser Vater und Schutzpatron ist. Für die in diesem Kloster lebenden Mönche sind Initiativen wie Ihre ein Grund zur Freude und wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihres Projekts "- schrieb der Prior in einem Brief an den Christlichen Kulturverein. Ks. Piotr Skarga.
https://czir.org/wp-content/uploads/news...wsletter29.html
Ständig können wir die Kampagne „Heiliger Benedikt - verteidige mich vor dem Bösen!“ Unterstützen und an der außerordentlichen Arbeit der Verbreitung des Kultes dieses großartigen Charakters und am Wiederaufbau einer wichtigen Kultstätte teilnehmen. Weitere Details finden Sie unter: swietybenedykt.org
MWL



DATUM: 2019-07-11 06:01

Read more: http://www.pch24.pl/poznaj-swietego-bene...l#ixzz5tM4v5pJ3




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Treffen Sie den Heiligen Benedikt - retten Sie Europa und alle!" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz