Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.07.2019 00:25 - Mainstream sieht das Problem: "Die Entscheidung über das Zölibat in den Händen einer Synode ist ein Fehler"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mainstream sieht das Problem: "Die Entscheidung über das Zölibat in den Händen einer Synode ist ein Fehler"



"Die Berücksichtigung einer kirchenweiten Frage durch eine Synode, die sich auf ein lokales Problem bezieht, ist mehr als eine seltsame Sache", kommentierte der Kolumnist, Our Sunday Visitor Newsweekly, Russell Shaw. Der Publizist betonte auch den Wert des Zölibats für das Leben der Kirche.

Shaw war beunruhigt darüber, dass das deutsche Episkopat über die Aufhebung des Zölibats nachdenkt und die Amazonen in seinen Erklärungen stützt. "Wer weiß, was als Ergebnis einer solchen Entscheidung passieren wird? Strebt die Synode tatsächlich danach, das Amazonas-Problem zu lösen, oder werden wir Entscheidungen sehen, die die Bedeutung des Priestertums in der Kirche untergraben? ", Fragt Shaw.

Der Kolumnist erinnert sich im Text an den Wert des Zölibats. Indem Sie ein Buch von P. essen. Carter Griffin "Warum Zölibat?", Betont Shaw, dass es ein "großer Fehler" sein wird, einen anderen Weg für das Priestertum als den des Zölibats zu wählen.

Shaw zitiert auch die Worte von P. Griffin beweist, dass Zölibat nichts mit sexuellem Missbrauch zu tun hat, schließlich besteht diese kausale Abfolge nach Meinung liberaler Publizisten. "Das Problem der sexuellen Gewalt in der Kirche ist nicht auf den Zölibat zurückzuführen, sondern auf die Sünde der Unreinheit" - betonte der Kolumnist der amerikanischen Wochenzeitung.

"Es ist dringend notwendig, der Förderung des priesterlichen Zölibats als Medium für priesterliche Werte und für die priesterliche Vaterschaft besondere Aufmerksamkeit zu schenken, die Gottes Instrument ist, um die Menschen zur Erlösung zu führen", sagte Shaw.

"Our Sunday Visitor Newsweekly" ist das beliebteste katholische Magazin in den USA. 2012 erteilte der Vatikan dem Herausgeber der Zeitschrift die Erlaubnis, die vatikanische Zeitung "L'Osservatore Romano" in den Staaten zu vertreiben.

Erinnern Sie sich daran, dass während der bevorstehenden Synode zur Situation der Katholiken im Amazonasgebiet das Zölibat für Menschen, die Priester in dieser Region werden möchten, möglicherweise abgeschafft wird. Es ist gerechtfertigt durch ... eine geringe Anzahl von Berufungen und einen Mangel an Priestern für den Dienst.
Quelle: osvnews.com

DATUM: 2019-07-20 08:01

Read more: http://www.pch24.pl/mainstream-dostrzega...l#ixzz5uL0AE71U



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mainstream sieht das Problem: "Die Entscheidung über das Zölibat in den Händen einer Synode ist ein Fehler"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz