Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.07.2019 00:29 - Stärke des gemeinsamen Gebetes und der Freundschaft mit dem Heiligen. Szarbelem. Gespräch mit dem Bundesstaat
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Stärke des gemeinsamen Gebetes und der Freundschaft mit dem Heiligen. Szarbelem. Gespräch mit dem Bundesstaat Amaro
Agnieszka und Wojciech Amaro
Privates Archiv


2017.06.27
"Dieser Heilige fasziniert mich mit der Tatsache, dass er versteckt lebte und eine große Demut hatte. Und in dieser Demut lag seine Kraft. Ich möchte aus dieser Demut lernen "- so ist es der Heilige Wojciech Modest Amaro spricht von Szarek. "Wir haben unglaubliche Gnade erfahren - unsere ganze Familie ist konvertiert", fügt seine Frau Agnieszka hinzu.
Mit Agnieszka und Wojciech Modest Amaro traf sich Małgorzata Bilska in ihrem Haus in Warschau. In einem speziell für Aletea geführten Gespräch erzählt die Ehe auf wunderbare Weise von seinem Glauben, der Stärke des gemeinsamen Gebets und der außergewöhnlichen Freundschaft mit dem Heiligen. Szarbelem.
-
Małgorzata Bilska: Wie haben Sie von der Existenz des hl. Szarbela?

Agnieszka Amaro : Zum ersten Mal - im Heiligen Land, wo wir gerade Silvester verbracht haben. Meine Mutter nahm ein Buch mit dem Bild von St. Es ist schwer zu sagen warum, aber es hat mich beeindruckt. Nachdem wir nach Polen zurückgekehrt waren, begannen wir auf seine Fürsprache mit ihrem Novizen zu beten.


Lesen Sie auch:
Wundersame Heilung durch die Sache des Heiligen. Szarbela? Der polnische Priester beschreibt bestimmte Situationen
Nach 8 Monaten rief der Freund des Salesianers an und fragte, ob wir zu Hause ein "Gebetshaus" errichten wollten. Szarbela. Ich sagte sofort "Ja", obwohl ich nicht wusste, worum es ging. Bald stellte sich heraus, dass bei der Eröffnungsversammlung etwa 30 Personen aus ganz Polen erschienen waren, um mit uns zu beten. Die Eröffnungsmesse wurde von drei Priestern gefeiert ...

Wojciech Modest Amaro : Szarbel berührte unser Herz und fing an, zu ihm zu beten. Nicht alles kann erklärt werden, in diesem Fall ist es am besten, über ein gewisses Vertrauen in ihn zu sprechen. Ich bin introvertiert. Dieser Heilige fasziniert mich mit der Tatsache, dass er versteckt lebte und eine große Demut hatte. Und in dieser Demut lag seine Kraft. Ich möchte aus dieser Demut lernen. Er betete und bat um viele Gefälligkeiten für uns, damit wir menschlich eine Schwäche für ihn haben. Er hat zweifellos seine Zeit zu handeln.








Wie sehen diese Gebetstreffen aus?

AA: Wir treffen uns regelmäßig und präsentieren unsere Absichten. Wir bitten alle um die nötigen Gefälligkeiten. Gottes Handeln kann bei jedem Schritt, bei jedem Gebet gesehen werden. Jeder von uns hat seine eigenen Probleme und fordert daher unter anderem Nachwuchs, Heilung von bestimmten Krankheiten, Versöhnung in der Familie, Bekehrung, Erfüllung des Willens Gottes im Leben eines bestimmten Menschen, auch für einen friedlichen Tod nach Jahren des Leidens in einem Hospiz.

Wir bekommen viel Bestätigung, dass diese Wünsche erfüllt werden, dass sie erfüllt werden - alles zur Ehre Gottes. Seit der Neubewertung unseres Lebens erleben wir ständig viele Wunder.

WMA: Ein solches gemeinsames Gebet ist einzigartig und garantiert vor allem den Frieden des Herzens: etwas, das auf jeden Fall für alle nötig ist. Dies ist eine gigantische Gabe des Vertrauens, um die Jesus im Evangelium bittet. St. Der Schatz ist speziell für Menschen gedacht und nutzt häufig zufällige Ereignisse, um jemanden zu inspirieren, sein Leben und seine Gebete zu ändern. Dann blüht seine Gegenwart, und diejenigen, die ihm ihre Gebete anvertrauen, tun dies sogar durch eine Novene, eine Litanei oder ein kurzes tägliches Gebet.

Nehmen junge Leute an den Treffen teil? Heilige Rinde kann Jugendliche zu Gott ziehen?

AA: Wir haben unglaubliche Gnade erfahren - unsere ganze Familie ist konvertiert. Kinder nehmen immer an Gebeten teil. Und es wird nicht von uns bestellt.

Und andere junge Leute?

AA: Ja, viele junge Leute. Es geht darum, ein Beispiel zu nennen, dann schämen sich andere nicht mehr. Angesichts vieler Krankheiten, unangenehmer Erfahrungen und Probleme bemerken sie die konkreten Aktionen, die dieses Gebet mit sich bringt, und werden selbst mutiger. In Zeiten, in denen der Glaube verspottet und verspottet wird, geht es im Kampf um junge Menschen, ihren Glauben und ihre Identität.


Lesen Sie auch:
Was macht Wojciech Amaro in der Kapuzinerküche?
St. Der Schatz ist sicherlich von seiner Wirksamkeit angezogen. Zehntausende dokumentierte Heilungen sind beeindruckend. Jesus, der ging und lehrte, heilte auch - das heißt, er zeigte Barmherzigkeit. Bitten Sie und Sie werden es erhalten - es ist hier, durch die Fürsprache dieses Heiligen, einfach die Erfüllung des lebendigen Evangeliums in unserem Leben. Es ist auch eine Möglichkeit, die Lehren Jesu zu glauben und zu empfangen.

WMA: Unsere Köche beten manchmal auch mit uns ...

Ich frage mich, ob ein Mönch wie Szarbel, ein Christ aus einer der Ostkirchen, aus dem Libanon, maronita einem zeitgenössischen, skeptischen Mann aus der westlichen Kultur etwas zu vermitteln hat. In diesem zu uns Polen?

AA: Sein Leben kann für jeden ein Zeugnis sein, unabhängig vom Alter. Was ist heute erstaunlich? Und was kann einen jungen Mann aus der Hektik hinter billigen Schmuckstücken herausreißen? Nur eine Haltung des völligen Vertrauens in Gott. Vollständige Entleerung von Egoismus, Selbstbezogenheit, Selbstreflexion und Glauben an die eigenen Fähigkeiten. Und was noch schlimmer ist, weit verbreitete Müdigkeit, Müdigkeit mit dem Leben, in der keine Werte verbindlich sind und alles der Bequemlichkeit untergeordnet ist. Der imaginäre Kult eines freien Individuums, liberal geprägt, relativistisch geprägt, erzwingt den Austausch: Ich will - im Gesetz in Kraft.

St. Szarbel gibt seinem Leben ein Beispiel dafür, wie er sich einem anderen Menschen widmet. Und dein Leben zu höheren Zielen und Werten.

WMA: Für mich ist es in erster Linie ein Mann mit lebendigem Glauben. Wir haben zwei Komponenten in der Religion: Glauben und Wissen. Sie ergänzen sich und schließen nicht aus. Einige Orden, darunter Dominikaner und Salesianer, haben die Berufung, Wissen in den Alltag zu übersetzen. Sie haben Evangelisierungsmethoden entwickelt, die die Wissenschaft unter dem Einfluss des Heiligen Geistes weitergeben.







In St. Es gibt reinen Glauben an Scharbel. Der vorherrschende Trend des reinen, tiefen Glaubens ist, dass ich durch das Beten für etwas sofort annehme, dass ich gehört wurde. Weil oben jemand sitzt, der im Moment des Gebets nichts anderes war ... beschäftigt. Ich verstehe / glaube, dass meine Bitte gehört wurde. Und was wird der Effekt sein und wenn es herauskommt, ist es nicht mehr unser Ding. Vielleicht wird es nach meinem Tod herauskommen, so wie sich Wunder über den Tod von Sharbel ergossen?

Die Basis des Wissens ist die Heilige Bibel. Glaube - Vertrauen. Es muss ein Moment des Vertrauens in Gott in der Dunkelheit kommen. Also Hände halten und Jesus nachfolgen. Auch wenn dies Dinge sind, die wir nicht sehr mögen. Oder wenn die Wunder verschwunden sind ...

AA: ... dann heiligt sich der Mensch im Alltag.
https://pl.aleteia.org/2017/06/27/sila-w...m=notifications

Lesen Sie auch:
Grzegorz Łapanowski für Aletei: Nur Gott macht glücklich



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Stärke des gemeinsamen Gebetes und der Freundschaft mit dem Heiligen. Szarbelem. Gespräch mit dem Bundesstaat" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz