Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 03.08.2019 00:33 - Synode des Amazonas oder des Vatikanischen Konzils III?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Synode des Amazonas oder des Vatikanischen Konzils III?
Von Roman Corrispondenza -29.07.2013



Für uns alle Katholiken wird das Panorama in der Heiligen Römisch-Katholischen Apostolischen Kirche von Tag zu Tag schwärzer.

Die linke Offensive, die durch die Bischofssynode am Amazonas vorbereitet wird, deutet auf eine wahre Revolution hin, nicht nur in Bezug auf die Sichtweise der Kirche, sondern auch mit apokalyptischen Überlegungen für die gesamte Weltordnung.

Kürzlich wurde das Dokument Instrumentum laboris veröffentlicht , das das Muster dieser Synode definiert. Es ist wirklich beängstigend! Genauer gesagt könnte man es das Vorbereitungsdokument für Vatikan III nennen, da die panamazonische Synode für Vatikan II ist, wie es für das Konzil von Trient ist.

Mit anderen Worten, die wahre Explosion pastoraler und lehrmäßiger Veränderungen, die durch das Zweite Vatikanische Konzil in der Kirche hervorgerufen wurde, wird mit der Gründung der Amazonas-Kirche wiederholt, jedoch in einem viel ernsteren und radikaleren Kontext. Die ohnehin unmögliche Hermeneutik der reinen Kontinuität und verdunstet einfach.

Um besser zu verstehen, was ich sage, müssen wir auf das antimoderne Pontifikat des hl. Pius X. zurückgreifen, der sein Leben im Kampf gegen die Moderne regierte, eine Häresie, die seiner Meinung nach alle Häresien enthielt.

Nach San Pío X begann sich der Kampf gegen den Modernismus zu lockern, was später zum allmählichen Aufstieg einer Doktrin führte, die der gleichen Moderne entspricht, die in scheinheiligen Erscheinungen verhüllt ist, dem sogenannten Progressivismus .

Gleichzeitig stahl eine sentimentale Erweichung, die in den Seelen der Katholiken erzeugt wurde, ihre Kampfbereitschaft und vermittelte einen Geist des Gebens, der Konzession und der Süße, der bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil noch verstärkt wurde.

Sobald die Katholiken ausreichend geschwächt waren, war es möglich, die "Neuheiten" des Zweiten Vatikanischen Konzils und dann die zunehmende Entstellung des katholischen Geistes und des entsprechenden Geistes in Gang zu setzen. Die Befreiungstheologie gewann an Fahrt und die katholische Linke wurde sehr stark.

Ein Teil der Gläubigen wurde vom Progressivismus skandalisiert und abgelehnt. Statt traditioneller katholischer Spiritualität wurde ihnen ein Charismatismus amerikanischer Pfingstprotestanten angeboten.

Diese Veränderung in der Kirche hat viele Katholiken mit schwachem Glauben empört, die sich mangels tiefer Überzeugung entschieden haben, sie im Austausch gegen protestantische Religionen aufzugeben.

Die Hirten haben nichts Relevantes getan, um die Schafe zurückzubringen, denn die ökumenische Haltung der katholischen Linken lehrt, dass der Religionswechsel nicht ernst gemeint ist. Aus diesem Grund konnten wir vom Zweiten Vatikanischen Konzil bis heute feststellen, dass die brasilianische katholische Herde aufgrund der Gleichgültigkeit der meisten Pastoren von 97% auf etwas mehr als 50% reduziert wurde. Es gibt sogar ein Verbot des "Proselytisierens", dh des Apostolats, um sie wiederzugewinnen.

Gleichzeitig wurde ein immenser Teil des Klerus zunehmend entstellt, verlor seine Heiligkeit, Wiederholbarkeit und Heiligkeit und befreundete sich immer mehr mit den alten Wölfen, die das Rudel dezimierten.

Die Nachrichten über die schwerwiegendsten moralischen Skandale, die von einer großen Anzahl von Geistlichen begangen wurden, füllen die Zeitungen vieler Länder und lassen die Schafe noch ratloser zurück.

Mit tiefer Trauer sehen wir das gegenwärtige Pontifikat, das von ungewöhnlichen Dingen durchdrungen ist, von ununterbrochenen, offen beunruhigenden Einstellungen und oft entgegen der traditionellen Doktrin abschließenden Äußerungen, die in die Seelen einen allgemeinen Zweifel darüber säen, was die katholische Kirche selbst ist, was sie ist wahre und unveränderliche Prinzipien und die Auferlegung der Fragen: Was ist richtig? Was ist falsch

Und genau inmitten dieses religiösen Chaos wird eine Synode einberufen, die praktisch eine neue Kirche ins Leben rufen wird, die dem Stammesleben der Indianer völlig angepasst ist, aber eine neue Phase darstellt, die, wie von den Verantwortlichen angekündigt, auf die Kirche in New York angewendet wird alle zusammen Es ist die Ankündigung einer tiefgreifenden Revolution, die bei den meisten Katholiken die wahre Idee der Kirche völlig zerstören und sie in eine noch nie dagewesene Glaubenskrise stürzen wird.

Wenn dieser Plan erfolgreich ist, werden Katholiken, die sich daran halten, die Religion wechseln und die unermessliche Herde unseres Herrn Jesus Christus wird auf eine Minderheit reduziert. Diese Minderheit wird wahrscheinlich viel zu leiden haben. Aber es wird durch die Verheißung Unseres Lieben Herrn gestützt, dass die Pforten der Hölle nicht gegen die Kirche siegen und mit Ihm den von Unserer Lieben Frau in Fatima verheißenen Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens überwinden werden.

Von Marcos Luiz Garcia - 23. Juli 2019

L'articolo- Synode des Amazonas oder des Vatikanischen Konzils III? stammt aus der römischen Korrespondenz Informationsagentur .
https://adelantelafe.com/sinodo-del-amaz...o-vaticano-iii/
+
https://es.corrispondenzaromana.it/sinod...o-vaticano-iii/
+
https://es.corrispondenzaromana.it/
+
https://adelantelafe.com/
+++






Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Synode des Amazonas oder des Vatikanischen Konzils III?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz