Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.08.2019 00:48 - Diese Stadt ist zur "Hauptstadt des Abfalls" geworden. Es ist sehr nahe an der polnischen Grenze
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Diese Stadt ist zur "Hauptstadt des Abfalls" geworden. Es ist sehr nahe an der polnischen Grenze



Diese Stadt ist zur "Hauptstadt des Abfalls" geworden. Es ist sehr nahe an der polnischen Grenze

Berlin ist zur deutschen Hauptstadt des Abfalls geworden. Nirgendwo im Land sind so viele Menschen außerhalb der Kirche. Die meisten sagen, dass sie keine Kirchensteuer mehr zahlen wollen.

Die katholische Kirche in Deutschland kämpft mit einer wachsenden Welle des Abfalls. Im Jahr 2018 traten 216.000 Menschen förmlich vom Glauben ab. Nur ein einziges Mal in der Geschichte der Kirche in diesem Land wurden einige tausend weitere Abtrünnige. Besonders betroffen ist die Erzdiözese Berlin. Derzeit leben dort 320.000 Katholiken; im Jahr 2018 verließen bis zu 7.000 Menschen die Kirche, d. h. fast doppelt so viele Prozent wie der landesweite Durchschnitt.

Die unmittelbare Ursache ist in der Regel die mangelnde Zahlungsbereitschaft gegenüber der Kirche. In Deutschland erhebt der Staat für jeden arbeitenden Katholiken (und Protestanten) eine geringe Gebühr, die als Prozentsatz der Einkommensteuer berechnet wird. Diese Beträge sind nicht wahrnehmbar, aber viele Deutsche, die sich der Kirche widersetzen, beschließen, ihre "Organisation" nicht länger kritisch zu unterstützen. Wie eine Umfrage in Berlin gezeigt hat, ist das Thema Geldtransfer die mit Abstand wichtigste direkte Ursache für den Abfall vom Glauben - 61,2 Prozent gaben dies an. von den untersuchten Abtrünnigen. Wie von 30 Prozent erklärt. aus dieser Gruppe wollen oder können sie kein christliches Leben führen; 20 Prozent Diejenigen, die finanzielle Gründe angeben, geben wiederum an, dass sie durch das politische Engagement der Kirche gestört werden und dass der Abfall vom Glauben eine Form des Protests für sie ist.

Natürlich spreche ich von Leuten, die größtenteils ungläubig sind. Nach aktuellen Umfragen glaubt nur jeder dritte Deutsche an die Auferstehung Christi. Unter den Katholiken teilen nur 52,5 Prozent diesen Glauben. Befragten.

DATUM: 08.07.2013, 8:02 Uhr

Read more: http://www.pch24.pl/to-miasto-stalo-sie-...l#ixzz5vtomiIU2



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Diese Stadt ist zur "Hauptstadt des Abfalls" geworden. Es ist sehr nahe an der polnischen Grenze" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs