Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.08.2019 00:52 - Das außergewöhnliche Gebet von Johannes Paul II. Äußerte sich in Form von Exorzismus GEBET VON JOHANNES PAUL II
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Das außergewöhnliche Gebet von Johannes Paul II. Äußerte sich in Form von Exorzismus
GEBET VON JOHANNES PAUL II



Der Mensch ist immer noch zu den schlimmsten Dingen fähig. Gegenseitiger Hass wird oft die einzige Sprache in zwischenmenschlichen Beziehungen. Deshalb lohnt es sich, auf dieses einzigartige Gebet zurückzukommen.

Ich betrachte die Widmung der Welt an Maria, die am 25. März 1984 stattfand, als einen der wichtigsten Momente des Pontifikats von Johannes Paul II . Eine Welt, die Christus seit Jahrhunderten kennt und sich einer so hohen zivilisatorischen Entwicklung rühmen kann, dass nie zuvor erwartet wurde, wie weit ein Mensch gelangen kann, ist auch ein Ort innerer Tränen.

+++

Karol Wojtyła betet zum Heiligen Geist
Johannes Paul II. Nahm diesen Glauben seiner Familie ab. Als elfjähriger Junge lernte er von seinem Vater Gebete zum Heiligen Geist und seitdem sagte er dies jeden Tag. Wie P. Sławomir Oder im Buch That is Saint schreibt . Der wahre Johannes Paul II., Von dem der Postulator des Seligsprechungsprozesses berichtet, hat diesen Brauch bis in die letzten Tage seines Lebens beibehalten.

Es ist wert, dass wir auch anfangen, dieses kurze Gebet jeden Tag zu rezitieren und ihre Kinder zu unterrichten . Lassen Sie sie, wie der kleine Karol, die Gewohnheit annehmen, den Heiligen Geist um seine sieben Gaben zu bitten. Wir haben sie alle bei der Taufe erhalten und sind verpflichtet, sie ständig zu erneuern, um Gottes "gesegnetes Kind" zu werden:
+


Gebet zum Heiligen Geist, das Johannes Paul II. Bis an sein Lebensende sagte
Ein kurzes Gebet für sieben Gaben des Heiligen Geistes, das der zukünftige Papst von seinem Vater gelernt hat. Es lohnt sich, dass wir auch dieses Gebet sprechen und ihr unsere Kinder beibringen.
Heiliger Geist und seine Gaben
Niemand kann Jesus Christus und seine Botschaft ohne den Heiligen Geist offenbaren . Die Enzyklika Dominum et vivificantem von Johannes Paul II. Spricht von dieser für die Kirche und die Welt unersetzlichen Rolle des Heiligen Geistes .
+++++++++++
Gegenseitiger Hass ist oft die einzige Sprache in zwischenmenschlichen Beziehungen geworden. Es lohnt sich , heute auf den Text der Widmung der Welt an das Unbefleckte Herz Mariens und das inbrünstige Gebet von Johannes Paul II. Zurückzukommen, der es in Form eines mächtigen Exorzismus aussprach .

Hier ist der Text dieses Gebetes:

Für das Unbefleckte Herz! Hilf uns, den Schrecken des Bösen zu überwinden, der so leicht in den Herzen der modernen Menschen verwurzelt ist - das Böse, das in seinen unermesslichen Auswirkungen bereits unsere Gegenwart wiegt und den Weg in die Zukunft zu ebnen scheint!

Rette uns vor Hunger und Krieg!

Rette uns vor dem Atomkrieg, vor der unvorhersehbaren Selbstzerstörung, vor allem Krieg!


Rette uns vor den Sünden gegen das menschliche Leben seit Anbeginn!

Befreie uns vom Hass und trample auf die Würde der Kinder Gottes!

Befreie uns von allen Arten von Ungerechtigkeiten im sozialen, staatlichen und internationalen Leben!

Rette uns davor, Gottes Gebote zu befolgen!

Rette uns vor den Versuchen, die Wahrheit über Gott in menschlichen Herzen zu zertrampeln!

Rette uns, indem du die Sensibilität des Gewissens für Gut und Böse abschwächst!

Rette uns vor den Sünden gegen den Heiligen Geist! Rette uns!

Akzeptiere, oh Mutter Christi, diesen Schrei, der durch das Leiden aller Menschen geschwollen ist! Geschwollen vom Leiden ganzer Gesellschaften!

Hilf uns, alle Sünden durch die Kraft des Heiligen Geistes zu überwinden: die Sünde des Menschen und die "Sünde der Welt", die Sünde in all ihren Formen.

Möge die unendliche Heilskraft der Erlösung in der Geschichte der Welt wieder offenbart werden: die Kraft der barmherzigen Liebe! Lass es aufhören böse! Lass ihn sein Gewissen verarbeiten! Lass das Licht der Hoffnung allen in deinem Unbefleckten Herzen offenbart werden!
+++
Sind wir heute übermäßig besorgt über das Böse und die Exorzismen? Antwortet der Exorzist
EXORZISMUS, BÖSE

Alle zwei Monate : „Wer ist wie Gott“ | 2018.11.12
"Wie nähern Sie sich der Verbreitung dessen, was Satan während der Exorzismen sagt, und der Frage des Dialogs mit ihm? Einige glauben, dass es ein geistliches Gut darin gibt, dass wir dank solcher Aussagen zum Beispiel über die Gegenwart Marias während des Gebets oder über die Abneigung Satans gegen Weihwasser Bescheid wissen "- lesen Sie die Antwort des Exorzisten.

Vom Vater Janusz Konopacki, CSMA, Pfarrer der Gemeinde Maria Assunta und die Heilige. Anastazja in Nepi und ein Exorzist der Diözese Civita Castellana sprechen mit P. Piotr Prusakiewicz CSMA.
Ks. Piotr Prusakiewicz CSMA: Man hört oft die Diagnose, dass es sich heute um ein übermäßiges Interesse an Übel und Exorzismus handelt. Exorzismusbücher verkaufen sich sehr gut. Andererseits muss das Böse irgendwie entlarvt werden, um es beim Namen zu nennen. Aus der Erfahrung des Priestertums eines Priesters - wie kann man das richtige Verhältnis finden?

Ks. Janusz Konopacki CSMA: Fr. Bischof Giovanni D'Ercole von Ascoli Piceno. Er ist ein Exorzist mit langjähriger Erfahrung, der sogar in afrikanischen Ländern gedient hat. Oft erinnert er uns Exorzisten, indem er seine Erfahrungen mitteilt, dass unser Dienst dem Kartoffelwachstum ähneln sollte. Wie man das versteht Das ganze Wesen der Kartoffel liegt im Boden, es ist für das menschliche Auge unsichtbar. Was Sie draußen sehen, ist eigentlich irrelevant.


Lesen Sie auch:
Achten Sie auf selbsternannte Exorzisten aus dem Internet! Woran erkennt man den echten?
In der heutigen Welt der Massenmedien wird die Gegenwart des Bösen, Satan, oft gesagt, vielleicht sogar zu viel. Es ist, als würde man über die Gefahren des Drogenkonsums sprechen. Einerseits ist es eine Bedrohung, vor der Kinder und Jugendliche gewarnt werden müssen. Aber wenn man zu viel darüber spricht und manchmal so neugierig ist, dass er dazu neigt, Drogen zu probieren, obwohl er weiß, dass es unangemessen ist, dass er schwerwiegende Konsequenzen haben kann.

Wie nähern Sie sich der Verbreitung dessen, was Satan während der Exorzismen sagt, und der Frage des Dialogs mit ihm im Allgemeinen? Einige glauben, dass es ein geistliches Gut gibt, dass wir dank solcher Aussagen zum Beispiel über die Anwesenheit Mariens während des Gebets oder über die Abneigung Satans gegen Weihwasser Bescheid wissen.

Der Teufel ist ein Lügner und Vater von Lügen, weshalb ich es für unangemessen halte, eine Botschaft über den Teufel zu hinterlassen, die während eines Exorzismus gesprochen wird. Es ist besser, stattdessen die Botschaft des Evangeliums zu veröffentlichen.


Das gleiche gilt für den Dialog mit dem Falschen. Was ist der Zweck davon? Wie stärkt es meinen Glauben? Glaube an was, an wen? Angesichts der Anwesenheit böser Geister muss ich ihre Namen und Geheimnisse nicht kennen, zumal Satan unter dem Einfluss des Exorzismus die Wahrheit sagen kann, aber nicht muss.

Daher sind sensationelle Aussagen oft verbreitet, aber nicht unbedingt wahr. Das Evangelium ist wahr. Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Vielleicht sollte die Zeit, die dem Studium verschiedener dämonischer Aussagen gewidmet ist, für die Vertiefung des Wissens über das Wort Gottes verwendet werden? Schließlich wollen wir nicht immer mehr an einen bösen Geist glauben, sondern immer lebendiger an Jesus glauben.

Und wie bist du zum Exorzisten in Italien gekommen?

Der erste und einzige Exorzist in jeder Diözese ist sein Bischof, der manchmal seine Autorität als Exorzist mit anderen Priestern teilt. In der Diözese Civita Castellana, in der ich diene, war der Bischof von der Wirksamkeit und den Eigenschaften der Exorzismen überzeugt, aber der Priester, der sie jahrelang ausübte, verlor bereits an Kraft und Gesundheit, und es waren Änderungen erforderlich. Und dann wandte sich der Bischof zuerst persönlich an mich und später an meine Vorgesetzten mit der Bitte um einen exorzistischen Dienst.

Hat der Dienst des Exorzisten in Italien eine andere Besonderheit als der Dienst des Exorzisten in Polen? Zum Beispiel hören wir manchmal, dass es in Italien viele Feen gibt, was die spirituellen Wechselfälle der Menschen stark beeinflusst ...

Ich habe keinen besonderen Kontakt zu polnischen Exorzisten und deshalb finde ich es schwierig, die Situation in Polen zu kommentieren. In Italien sieht die Situation zumindest statistisch so aus, dass innerhalb eines Jahres rund 13 Millionen Italiener die Dienste von Feen, Tarot usw. in Anspruch nehmen. Natürlich nicht für "Gott segne dich", sondern für dickes Geld. Dies zeigt ein abnehmendes Maß an Glauben. Von den Menschen, die in Feen enden, endet ungefähr eine halbe Million mit einem Exorzisten.
+++
Karol Wojtyła betet zum Heiligen Geist
Johannes Paul II. Nahm diesen Glauben seiner Familie ab. Als elfjähriger Junge lernte er von seinem Vater Gebete zum Heiligen Geist und seitdem sagte er dies jeden Tag. Wie P. Sławomir Oder im Buch That is Saint schreibt . Der wahre Johannes Paul II., Von dem der Postulator des Seligsprechungsprozesses berichtet, hat diesen Brauch bis in die letzten Tage seines Lebens beibehalten.

Es ist wert, dass wir auch anfangen, dieses kurze Gebet jeden Tag zu rezitieren und ihre Kinder zu unterrichten . Lassen Sie sie, wie der kleine Karol, die Gewohnheit annehmen, den Heiligen Geist um seine sieben Gaben zu bitten. Wir haben sie alle bei der Taufe erhalten und sind verpflichtet, sie ständig zu erneuern, um Gottes "gesegnetes Kind" zu werden:
+


Gebet zum Heiligen Geist
Heiliger Geist, ich bitte dich
für das Geschenk der Weisheit besser Sie kennen zu lernen
und Ihre Vollkommenheit Gottes,
für die Gabe der Vernunft zu einem besseren Verständnis von
dem Geist der Geheimnisse des heiligen Glaubens,
das Geschenk des Wissens,
so dass im Leben, von den Grundsätzen des Glaubens geführt,
die Gabe des Rates, dass ich in der alles von dir er suchte Rat
und fand ihn immer für dich,
für die Gabe des Mutes, dass
mich keine Angst oder irdische Überlegung von dir reißen könnte,
für die Gabe der Frömmigkeit, dass ich
deiner Majestät immer mit kindlicher Liebe dienen würde ,
für die Gabe der Angst Gottes, dass ich die Sünde fürchten
würde, die dich machen würde Oh Gott, er beleidigt.
+
https://pl.aleteia.org/2018/11/14/niezwy...mie-egzorcyzmu/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das außergewöhnliche Gebet von Johannes Paul II. Äußerte sich in Form von Exorzismus GEBET VON JOHANNES PAUL II" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz