Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 26.08.2019 21:56 - Der Teufel gestand Pater Amorth, dass er Angst vor der Mutter Gottes und dem Rosenkranz hatte
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Teufel gestand Pater Amorth, dass er Angst vor der Mutter Gottes und dem Rosenkranz hatte

Gelsomino del Guercio | 2017.07.05



" Maria mit einem Rosenkranz ist wie ein Schlag auf meinen Kopf. Wenn Christen die Kraft des Rosenkranzgebetes kennen würden, wäre es für mich! "
Wir zitieren Fragmente von Dialogen zwischen Satan und Vater Amorthe, einem Exorzisten der Diözese Rom, der kürzlich im Alter von 91 Jahren verstorben ist. Satan und der Priester standen sich wiederholt in offener Konfrontation gegenüber. In heftigen Diskussionen mit dem Dämon lernte Pater Amorth alle seine möglichen Tricks und erlebte seine Lügen.



Lesen Sie auch:
"Ein sicherer Weg" von Pater Amorth, um uns vom Einfluss des Teufels zu befreien

https://pl.aleteia.org/2016/09/20/jak-po...i-ojca-amortha/

+++

Vater von Lügen

Das schreibt Fabio Marchese Ragon über den Blog: "Während des Exorzismus von Pater Amorth fragte er den Teufel, wann er den Körper eines besessenen Mädchens verlassen würde. Der Mann antwortete, dass er sie am 8. Dezember verlassen würde. . Aber wenn das nicht der Fall war, und auf Gabriele beschuldigt ihn der Lüge, der Teufel schnaubte: „ Hat nicht jemand schon einmal gesagt , dass ich ein Lügner?“ ( Faro di Roma, September 2016) .

Kannst du glauben, was der Teufel sagt?

Dies ist die Geschichte von Luce di Maria (Mai 2015) über Pater Gabriele Amorth: "Exorzisten stellen dem Teufel die Fragen, die er beantwortet." Aber da der Teufel der Fürst der Lügen ist, welchen Wert haben seine Antworten?

"Es ist wahr, dass wir uns dem Teufel mit großer Vorsicht nähern müssen. Vielleicht ist es auch der Fall , dass Gott den Teufel zwingt , die Wahrheit zu sprechen, um zu zeigen , dass Christus Satan besiegt, und er gezwungen ist , den Nachfolger Christi zu hören in seinem Namen handeln. "

Die größte Demütigung für den Teufel

Pater Amorth sagte auch, dass die Armen "oft zugeben, dass er gezwungen ist, die Wahrheit zu sagen, die er um jeden Preis vermeidet. Es stellt sich heraus, dass die größte Demütigung und das größte Zeichen der Niederlage für ihn der Zwang ist, seinen Namen preiszugeben .


Aber wehe dem Exorzisten, der den Teufel reine Neugier zu befriedigen entworfen Fragen stellt (die im Übrigen die Ausübung des Ritus des Exorzismus verbietet) oder wenn Sie der Teufel die Initiative geben, ein Gespräch zu haben!

Gerade weil er ein Meister der Lüge ist, behandelt Satan den Zwang, die Wahrheit zu sagen, als seine größte Demütigung.

+++

Lesen Sie auch:

https://pl.aleteia.org/2017/06/16/5-powo...-nie-jest-seks/

Warum fragen Exorzisten Dämonen nach einem Namen?
Aufstand des Teufels


Ja, sagte Pater Amorth in einem Interview für das Urlo Magazine (2009): "Ich habe einmal einen Dämon gefragt, warum er es trotz seiner großen Intelligenz vorgezogen hat, in die Hölle zu gehen. Dann sagte er zu mir: "Ich habe mich gegen Gott aufgelehnt und gezeigt, dass ich stärker bin als er." Also das ist Rebellion der Teufel Zeichen des Sieges und Überlegenheit. "

Der Name Maria und die Kraft des Rosenkranzes
In seinem Buch The Last Exorcist , Texte sammeln auf verschiedenen Blogs gepostet (einschließlich Gloria TV und Testimonianze di fede ) über Amorth Datensatz einen Dialog mit Satan zitiert , die während seines Dienstes der Exorzist der Diözese Rom bewegt.:

Pater Amorth: "Was sind Marias Tugenden, die Ihren größten Ärger verursachen?"

Dämon: "Maria macht mich wütend, weil er der demütigste unter den Kreaturen ist und ich der stolzeste von ihnen bin. Und auch, weil sie die gehorsamste aller Schöpfungen ist und ich eine Rebellin bin! "

Pater Amorth: "Was sind die vier Merkmale von Maria, die die Ursache für Ihre Angst sind? Warum beschuldigen Sie den Namen der Muttergottes mehr als den Namen Jesu Christi, den ich sage?"

Demon : "Ich fürchte mich mehr, wenn du den Namen Maria sagst, denn es ist demütigender für mich, von einer der Schöpfungen besiegt zu werden als durch Christus ..."

Pater Amorth : "Was ist das vierte Merkmal von Maria, das für Sie das größte Vergehen ist?"

Dämon: "Sie besiegt mich immer, denn es wurde nie von Sünde gezeichnet!"

Wie der römische Exorzist schreibt: "Durch die von Dämonen kontrollierte Person sagte mir Satan: Jeder Ave Maria mit einem Rosenkranz ist wie ein Schlag auf meinen Kopf. Wenn Christen die Kraft des Rosenkranzgebetes kennen würden, wäre es für mich! "
+++
Pornografie anzuschauen ist, als würde man ihren Bienenstock direkt vor Ihrem Gesicht auf Ihrem Schreibtisch in Ihrem Zuhause öffnen.
Man kann sagen, dass dies seine größte Leidenschaft ist.

https://pl.aleteia.org/2017/06/16/5-powo...-nie-jest-seks/

Jedes Jahr sprechen wir in meinen Klassen für Christentum und Massenmedien an der Benedictine University (Kansas, USA) über Pornografie: einen Medienriesen des 21. Jahrhunderts.

Und jedes Jahr wird das Problem des Pornos ernster. Das neueste Beispiel: Die beiden beliebtesten Video-Streaming-Portale bieten massiv verteilte Programme, die mit Pornografie sympathisieren: dokumentarisch und biografisch.


Lesen Sie auch:
Entführte und wiederholt vergewaltigte Frau warnt vor Pornografie
https://pl.aleteia.org/2017/06/16/5-powo...-nie-jest-seks/

Ich habe nicht gesehen (und sehe) nicht, aber nach einem letzten Gespräch mit Exorzisten (und nach dem Schreiben über sie) Ich erkennen , etwas zu diesem Phänomen verbunden: Satan ist der größte Fan von Pornografie.

Warum?

Erstens liebt Satan Pornografie, weil er die Freiheit hasst

Wenn wir unsere Taufgelübde erneuern, fragt die Kirche: "Verzichtest du auf Satan, um in der Freiheit der Kinder Gottes zu leben?"

Pornografie zu schauen ist wie zu sagen: "Ich verzichte nicht auf mich selbst." Pornografie veruntreut die Freiheit. Die Forschung zu diesem Thema ist bekannt : Online-Neugier wird schnell zu einer Sucht-Besessenheit.

Das Eindringen von Pornografie in das Leben eines Menschen ist wie das Öffnen eines Fensters in einem Flugzeug in großer Höhe. Er wird dich anziehen und in die Leere spucken.

Gleiches gilt für Frauen, die in der Pornoindustrie tätig sind. Frauen, die eine Modelkarriere anstreben oder nach einer sofortigen Geldspritze suchen, geraten heutzutage schnell in die Klauen dieser sich verschlechternden Branche.

Letzte Betrug Pornographie in den Vereinigten Staaten (wo ein Mann Geschlechtsverkehr mit Frauen hatte und aufgezeichnete Videos, die sie liegen, dass dies ein Versuch, pornografischen Film war, NT) unterscheidet sich nicht zu viel von dem, was auf den „authentischen“ geschieht Schauspielerinnen Porno: gelockt durch Geld Sie bleiben gefangen von Männern, die sie nur benutzen wollen.

Zweitens liebt Satan das Lügen
Wenn wir lügen oder täuschen oder stehlen, werden wir Sünden begehen, an denen wir uns nur individuell beteiligen. Wenn wir andere in unsere Sünde einbinden, ist es viel schlimmer.

Das Verwenden von Pornografie löst eine Lawine der Sünde aus, die Satan benutzt, um ganze Gruppen von Menschen in sein Versteck zu bringen : Schauspieler und Schauspielerinnen, Programmierer, Verkäufer, ahnungslose Zuschauer ...

+++

Lesen Sie auch:
Ich wurde exorziert. Und meine ganze Familie auch


Das erste Treffen
Auf dem Libero- Portal (3.02.2012) erinnerte sich P. Amorth an seine erste Begegnung mit Satan während des Exorzismus:

"Plötzlich spürte ich deutlich die Nähe des Dämons. Ich fühlte, wie er mich aufdringlich beobachtete und mich sorgfältig untersuchte. Er bewegte sich um mich herum. Plötzlich wurde die Luft eiskalt. Pater Candido warnte mich vor solchen plötzlichen Temperaturschwankungen. Es ist jedoch etwas anderes, von solchen Anomalien zu hören und sie ganz anders zu erleben. Ich versuchte mich zu konzentrieren. Ich schloss die Augen und setzte mein Gebet fort und wiederholte: «Geh weg, rebellischer Geist. Geh weg, der Versucher, voller Betrug und Lügen, der Feind der Tugenden, der Unterdrücker der Unschuldigen. Gib Christus Platz, in dem es nichts von deinen Plänen gibt ".
https://pl.aleteia.org/2017/07/05/diabel...ozej-i-rozanca/

+++++

Warum fragen
Warum fragen Exorzisten Dämonen nach einem Namen?




https://pl.aleteia.org/2017/04/20/dlacze...-demony-o-imie/

Chiara Santomiero | 20/04/2017
Aleteia interviewte einen Exorzisten aus der Schweiz. Wir lernen von ihm unter anderem, dass der Teufel nicht überall anwesend ist, sondern auch, nur für den Fall, dass wir ihn nicht suchen sollten.

In unserer heutigen Mentalität lösen Subjekte von Exorzismus und Dämonenbesitz normalerweise eine Reaktion zwischen Faszination und offenem Unglauben aus. Wir sehen solche Dinge in Filmen, aber sie regen auch zum Nachdenken an.
Allerdings regelt das Problem für die katholische Kirche Exorzismus Rituale das Buch De exorcismis et supplicationibus quibusdam ( Ritus des Exorzismus und Gebet besonderer Umstände im Jahr 1998 anstelle der bisherigen, ältere Version angenommen, die noch verwendet werden kann), und unter bestimmten Bedingungen und Vorschriften.

Die Motivation, diese strengen Regeln anzuwenden, wurzelt in der Schrift und in der Theologie. Es ist eine heikle Angelegenheit , die umsichtig umgehen müssen Priester richtig vorbereitet und ausgewogen emotional ( „fromm, kenntnisreich, nachdenklich und aufrecht“) mit besonderer Genehmigung seines Bischofs.

Aleteia Interview mit dem Pfarrer César Truqui, Exorzist der Diözese Chur in der Schweiz und Redner auf der Veranstaltung „Exorzismus und Gebet für die Veröffentlichung von“ Institut Regina Apostolorum Päpstlichen Athenaeum in Rom (es ist ein Kurs, der den Film „The Rite“ mit Anthony Hopkins zu machen inspiriert Hauptrolle).

Chiara Santomiero: Mit welcher Art von Übel sind wir im Exorzismus konfrontiert?

Ks. Truqui: Mit dem personifizierten Bösen. Paul VI sagte: "Das Böse des Satans." Dies ist nicht das übliche " privatio bonis ", dh das Fehlen von Gut, wie es von der Philosophie beschrieben wird, sondern das Böse, das wirksam und effizient ist. Wir sprechen hier von der Gegenwart eines bösen Wesens. Nur der Glaube, nicht die Wissenschaft, kann uns sagen, was dieses böse Wesen ist. Der christliche Glaube erzählt uns von der Existenz geistiger Wesen: gute Engel und böse Dämonen.


Ist es nicht ein bisschen schwierig für uns, die Existenz des Bösen als ein Wesen zu akzeptieren, das eine Person physisch besitzt?

Ja, das stimmt, denn normalerweise haben wir in unserem Alltag keine solchen Erfahrungen. Aber aufgrund des Dienstes, den ich seit vielen Jahren tue, hatte ich die Gelegenheit, diese Leute kennenzulernen, und es fällt mir leichter zu glauben, dass bestimmte Phänomene existieren.

Wie hat der Priester angefangen?

Es war die göttliche Vorsehung. Als ich vor 12 Jahren zum Priester geweiht wurde, nahm ich an einem Kurs mit Priestern teil, die Exorzisten waren, wie z. Bamonte oder Priester Amorth. Der Fall eines 40-jährigen Franzosen wurde vorgestellt. Er war von Satan besessen und brauchte einen Exorzisten. Bamonte sprach weder Englisch noch Französisch. Also baten sie mich um Hilfe.

Wie fühlt es sich an, wenn es darum geht, das Böse zu enthüllen?

Gefühle ändern sich mit der Zeit. Während der ersten Exorzismus-Sitzungen, an denen ich teilnahm, war die konkrete Bestätigung, dass das Evangelium, über das ich gelesen und meditiert habe, wahr ist, die auffälligste. Im Evangelium bekämpfte Jesus Dämonen, die sich unter verschiedenen Namen nannten: "Mein Name ist Legion", "Mein Name ist Satan". Im Alten Testament steht im Buch Tobit ein Dämon namens Asmodeus. Ich habe Dämonen diese Namen während verschiedener Exorzismus-Sitzungen sprechen hören.
https://pl.aleteia.org/2017/04/20/dlacze...-demony-o-imie/
+++
https://pl.aleteia.org/2017/06/16/5-powo...-nie-jest-seks/

+++++

Pater Pio sagte, dass diese Versuchung besonders gehütet werden sollte

Aktie
Joanna Operacz | 2017.05.04
"Entmutigung ist der schlimmste Feind der Seele, weil sie die einzige Hilfe von dir fernhält, unser Gott," Heiliger Augustine.
Die Teufel legten Luzifer Dinge vor, die die Menschen verführten, und ließen ihn einen Favoriten auswählen. Was war nicht da? Unreinheit, Reichtum, Macht, Karriere und viele andere verlockende Kleinigkeiten. Luzifer wählte etwas Kleines, Graues und Gewöhnliches. Was ist das Die Teufel waren überrascht. Es war Entmutigung.
Der heilige Pius sagte seinen Büßern oft, dass sie besonders vorsichtig mit dieser Versuchung sein sollten. " Entmutigung ist der schlimmste Feind der Seele, weil sie die einzige Hilfe von dir fernhält, unser Gott," Heiliger Augustine.


Lesen Sie auch:
Vier Teufelsfänge, die Ihre Beziehung zu Gott zerstören
Entmutigung kann gefährlicher sein als Todsünden . Paradoxerweise sind letztere leichter zu überwinden. Wenn ich meinen Fehler verstehe und mich entscheide, ihn aufzugeben, brauche ich nur eine Entscheidung. Entmutigung kann mich jedoch in verschiedenen Formen und auf verschiedenen Stufen meiner Reise mit Gott erreichen. Ich kann vielmehr sicher sein, dass sie mit ihm fertig werden muss, bis sie stirbt.



Überanstrengen Sie sich nicht
Entmutigung kann jeden betreffen - und die Titanen des Geistes und die Person, die nur gelegentlich an Gott denkt. Müssen Sie beten? Ich habe gestern gebetet. Soll ich ruhig mit Kindern reden, ohne zu schreien? Sie nerven mich. Außerdem - ich habe es so oft versucht ... Lohnt es sich, in irgendeiner Absicht einen Beitrag zu schreiben? Ich werde nicht albern sein, niemand tut es.

Weißt du es? Dieser Zustand war auch den Aposteln bekannt, die nach dem Tod Jesu traurig nach Hause gingen. "Und wir haben erwartet, dass er Israel befreit", sagten die beiden auf dem Weg nach Emmaus.




Kühle
Viele Heilige haben dieses Problem bemerkt. Sie nannten ihn oft Trockenheit . St. Ignatius Loyola schrieb, dass Trockenheit ein natürliches Stadium im spirituellen Leben ist. Ein Mann in diesem Zustand genießt kein Gebet oder keine guten Taten. Im Gegenteil - sie wirken schwierig, langweilig und bedeutungslos.


Lesen Sie auch:
Wie kann man der Versuchung widerstehen? 5 praktische Tipps
Wie ist es Warum lässt Gott, der mich liebt und mich ermutigt, Gutes zu tun, zu, dass ich mich schlecht fühle, indem ich Seinen Willen erfülle? Warum scheint er nicht zuzuhören? Weil er möchte, dass ich ihn liebe, nicht wegen der Freude, die mir das Gebet bereitet, noch wegen der Gunst, die ich nur für ihn selbst erbitten kann.



Wie man mit Entmutigung umgeht

St. Ignacy riet , gute Vorsätze nicht zu ändern, wenn sie entmutigt würden . Versuchen Sie, die Selbstentmutigung zu kontrollieren. Mittel zu diesem Zweck sind: mündliches Gebet oder Meditation, Abtötung und dringende Untersuchung der Ursachen der Entmutigung. Vielleicht ist es Faulheit? Mangel an Glauben? Oder vielleicht - wie die Apostel Łukasz und Kleofas - etwas ganz anderes für mich "erwartet" und ich bin nicht davon überzeugt, dass Gott besser weiß, was gut für mich ist?

Wir müssen uns auch oft daran erinnern, dass Entmutigung nur vorübergehend ist und meine Loyalität und Frömmigkeit auf die Probe stellen soll . Im Moment sehe ich keinen Sinn darin, Gottes Willen zu erfüllen, und ich verstehe es nicht, aber wenn ich mich an gute Vorsätze halte, werde ich eines Tages verstehen. Ich habe es schriftlich festgehalten (1. Korinther 12, 13: "Jetzt sehen wir im Spiegel undeutlich von Angesicht zu Angesicht: Jetzt erkenne ich teilweise, dann werde ich wissen, wie ich bekannt war").



Fight!
Gott gibt mir nur einige Jahre auf Erden. Sie möchte, dass ich sie gut nutze. Das bedeutet nicht unbedingt, dass ich Millionen von Menschen evangelisieren muss (oder nehmen Sie nicht an, dass der Plan anders ist, fragen Sie einfach den Herrn, was ich tun soll). Selbst das bescheidenste und ruhigste Leben hat für ihn einen enormen Wert. Am Ende schuf er mich und starb für mich. Er hat es nicht getan, um mich durch die nächsten Tage zu bringen und den Kopf nur mit weltlichen Dingen zu beschäftigen.

Wenn ich mich entmutigen lasse und mir sage: "Und es wird nicht funktionieren!", "Es ergibt keinen Sinn", bin ich gegen die Wahrheit. Der Herr möchte, dass ich kämpfe und nicht aufgebe. In meiner Situation kann ein großer Kampf zum Beispiel darin bestehen, Irritationen im Gespräch mit Kindern zu meistern.

+++++

Wie bekämpfe ich meine schweren Sünden? Hier sind die acht Konzile der Ostväter der Kirche
WIE MAN MIT HAUPTSÜNDEN UMGEHT
Pexels | CC0
Aktie
Łukasz Kobeszko | 24/04/2018
Sündige Absichten entstehen in unserem Bewusstsein und unseren Gedanken - manchmal auf einer rational vertretbaren Basis und erkennen den Grund.

Klicken Sie hier, um die Galerie zu durchsuchen

Seit den Wüstenvätern haben Heilige und Meister des spirituellen Lebens im Osten und Westen versucht, die schwersten Sünden zu klassifizieren . Evagrius von Pontus, John Cassian und Gregor der Große ausgesondert acht Todsünden: Völlerei und unnötige Nachsicht Körper (gr. Gastrimargia ), Verunreinigung (gr. Porneia ), die Liebe zum Geld (gr. Filarguria ), Wut (gr. Ira ), Traurigkeit (gr . tristitia ), Entmutigung (gr. acedia ) vainglory (gr. cenodoxia ) und Stolz (gr. superbia ).
In westlichen Katechismen werden meistens sieben Sünden erwähnt, die weitgehend mit der östlichen Typologie übereinstimmen: Stolz, Gier, Unreinheit, Gier, Eifersucht, Wut und Faulheit.


Lesen Sie auch:
Was ist soziale Sünde? Es gibt böse Strukturen um uns herum


Woher kommen die Sünden?
Die Ostväter der Kirche, wie Jan von Damaskus und Jan Klimak, wiesen darauf hin, dass diese Grundsünden auch die Natur bestimmter natürlicher Leidenschaften haben, die im Menschen anzutreffen sind. Um sich effektiv Kampf zu machen, so Sie sich nicht auf den gleichen Schmerz begrenzen, wenn die Sünde bereits begehen und unseren Fall betrachtet nur als Verstoß gegen Gottes Gebote, aber darauf hingewiesen , dass böse Absichten in unserem Bewusstsein und Gedanken geboren werden, manchmal gibt rational gerechtfertigt Boden .


Der Zorn, den wir empfinden, die Entmutigung, die Traurigkeit oder das Verlangen, etwas zu besitzen, sind in sich selbst noch nicht sündig, aber sie können leicht dazu führen. Daher St. Jan von Damaskus bietet einfache Heilmittel an, wenn die Gedanken und Gefühle, die auf das Begehen von Sünden hindeuten, in unserem Kopf geboren werden.

Hier sind 8 Tipps von den Ostvätern der Kirche:

Fotogalerie

Lesen Sie auch:
Hast du negative Gedanken? Die Wüstenväter werden Ihnen helfen!

Ich wünsche Ihnen und Ihnen viele Siege (wenn auch nicht unbedingt spektakuläre) Kämpfe mit Entmutigung!

+++++++++++

Hast du negative Gedanken? Die Wüstenväter werden Ihnen helfen!
FRAU MEDITATION

Mathilde de Robien | 2018.12.04
Gedanken sind nicht grundsätzlich schlecht, aber einige mögen es sein, wenn sie obsessiv oder zwingend werden. Wie kann man sie kontrollieren? Dies ist die von den Wüstenvätern entwickelte Technik: der Schutz des Herzens, der sich in gewisser Weise der modernen Meditation nähert.
Wüstenväter, Christen, die zwischen III und VII Jahrhundert der Wüsten von Mesopotamien, Ägypten, Syrien, Palästina und liefen einen Einsiedler lebt in Hütten und Höhlen zu schützen, suchte die Einsamkeit, Arbeits Hände, Kontemplation, Ruhe, wollte auf diese Weise geistig zu wachsen.
In der Überzeugung, dass es eine enge Beziehung zwischen Körper, Seele und Geist gibt, haben die Wüstenväter (von denen wir annehmen können, dass sie die ersten Therapeuten sind) Empfehlungen zur Heilung der "Seelenkrankheiten" erarbeitet. Sie legen Wert auf die Kontrolle der Gedanken und bei dieser Methode auf den Schutz des Herzens.

Jean-Guilhem Xerri, Psychoanalytiker und Biologe entwickelt diese Praxis in seinem Buch Petit Traité d'écologie intérieure: Prenez soin de votre âme ( "Kleine Abhandlung über interne Ökologie: Achten Sie auf Ihre Seele", Ed Cerf.).


Lesen Sie auch:
Bewegen Sie sich und bekommen Sie negative Emotionen!


Warum lohnt es sich, Ihre Gedanken zu kontrollieren?
Nach Ansicht der Wüstenväter sind unkontrollierbare Gedanken die Ursache einiger Seelenkrankheiten.

Distinguished neun Krankheiten, die eine geistige Ursache, klassifiziert durch Evagrius haben: alle Arten von Lust, pathologische Haltung gegenüber Sex, Geld, Trauer, Aggression, Acedia (Schmerz der Seele, die Faulheit manifestiert, Langeweile, Gleichgültigkeit), Eitelkeit und Stolz.


Diese neun Krankheiten haben eine pathologische Ursache: Narzissmus, den die Väter die überbordende, übermäßige Selbstliebe nennen.

Eine der Ursachen von Gedanken, die als störend angesehen werden, ist die Vorstellungskraft. Uncontrolled lässt Visionen auftauchen, die den Geist manchmal so sehr beschäftigen, dass sie uns versklaven. Dies können katastrophale Szenarien, pornografische Bilder, unverdiente Auszeichnungen sein ...

"Die Fantasie lässt uns von Filmen träumen, die nicht immer richtig und ruhig sind ", schließt Jean-Guilhem Xerri. Aber wir können es kontrollieren: "Sorgen uns Gedanken oder nicht, sie sind Teil dessen, was nicht von uns abhängt. Aber ob sie in uns bleiben oder nicht, werden sie unsere Leidenschaften wecken - wir haben bereits Einfluss darauf, es liegt bereits in unserer Macht "- schrieb einer der Väter, Jean Damascène, in seinem" Nützlichen Diskurs für die Seele ".

Wir werden immer das Theater der Eindrücke und Gedanken sein, die Frage: Was mache ich damit? " Angesichts des Denkens - erinnert Jean-Guilhem Xerri - hat der Mensch viele Möglichkeiten: sich darauf einzulassen oder nicht, sie zu füttern oder ihr Widerstand zu leisten. "

Für die Alten ist das Ziel des Denkens Kontrolle, Hesychya zu erreichen - ein Zustand des Friedens, der Stille, der Ruhe, ein tiefes Gefühl der inneren Einsamkeit, die für die spirituelle Betrachtung von Wesen, Dingen und der Erkenntnis Gottes notwendig sind.

Die Wüstenväter empfehlen viele Methoden, um dies zu erreichen: neben Herzschutz, Mäßigkeit, Gastfreundschaft und Meditationspraktiken.


Lesen Sie auch:
Warum gab der Therapeut dem Papst eine Plakette "verbotene Klage"?


Was ist Herzschutz?

Der Schutz des Herzens (in der griechischen Nepsis Wachsamkeit) ist die Aufmerksamkeit, mit der wir auf alles schauen, was in unserem Herzen geschieht. Es ist eine spirituelle Methode, die darauf abzielt, eine Person von negativen oder obsessiven Gedanken zu befreien. Er lädt Sie ein, Gedanken zu beobachten, die in der Seele auftauchen, und zwischen Gut und Böse zu unterscheiden . Ewitur sagte: "Sei vorsichtig mit dir selbst, sei ein Türsteher deines Herzens und lass keine Gedanken hineinkommen, ohne es zu überprüfen." Denn, betont Jean-Guilhem Xerri, "die Alten sagten, gesunde Gedanken bringen Ruhe, andere - ein Zustand der Angst, Verwirrung".

Notwendige Mittel zum Schutz des Herzens sind: sorgfältige Beobachtung des Denkens und Unterscheidung zwischen denen, die gut und konstruktiv sind, und denen, die Ablenkung oder Besessenheit hervorrufen. Ziel ist es, einen Zustand der Freiheit und einer gewissen Gleichgültigkeit zu erreichen, die Fähigkeit, die Gedanken nicht dominieren zu lassen .



Schutz des Herzens - der Ahne der Meditation?
Heutzutage teilt die Kognitionswissenschaft die Ansichten der Wüstenväter, wenn es um Therapien für Seelenkrankheiten geht, die denen von vor zweitausend Jahren entsprechen.

Es wird angenommen, dass wir alle an sogenannten leiden Überquälend und diese Tendenz stört unser Innenleben. Viele Anreize im Zusammenhang mit neuen Technologien betreffen viele Themen und Lebensbereiche. Jean-Guilhem Xerri erwähnt: von der Ernährung, den materiellen Dingen, dem Sex, der Unterhaltung, dem Selbstbild, dem Äußeren ... "Wir stehen ständig unter dem Druck der Verfügbarkeit, wir müssen durchschnittlich drei, vier Entscheidungen pro Minute treffen", schreibt Xerri. Folglich ist die Illusion, dass wir unsere Entscheidungen voll bewusst steuern können, es ist einfach unmöglich. " Wir sind Opfer der Tatsache, dass wir die Aufmerksamkeit nicht fokussieren können, aber die Aufmerksamkeit wird durch unsere Einstellung zur Welt bestimmt ."

Patristische Tradition und Neurobiologie sind sich einig, dass die Wiederherstellung der Kontrolle über Aufmerksamkeit und Achtsamkeit ein grundlegendes Problem für unsere geistige Gesundheit ist.

Die Wüstenväter haben sich für den Schutz des Herzens eingesetzt, zum Beispiel durch modische, kürzlich aufmerksame Meditation. Sie haben etwas gemeinsam: die Beobachtung dessen, was ist. Meditation im zeitgenössischen und nicht-religiösen Sinne ist eine Öffnung für aktuelle Erfahrungen, wobei die Aufmerksamkeit darauf gerichtet ist, was jetzt in uns geschieht.

Sie ermutigen uns, die Art und Weise, wie wir in der Welt sind, zu verändern und die Gewohnheit anzunehmen, uns auf die Gedanken zu konzentrieren, die in unserer Seele erscheinen.
https://pl.aleteia.org/2018/04/12/masz-n...jcowie-pustyni/

+++++
Bist du durchsetzungsfähig, aggressiv oder devot? Überprüfen Sie!


Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in sich selbst die Merkmale einer unterwürfigen oder aggressiven Haltung erkennen. Durchsetzungsvermögen kann gelernt werden.
Durchsetzungsvermögen - die Fähigkeit, Grenzen zu setzen und zu respektieren - ist eine der Grundfähigkeiten, mit denen Sie sich wohl fühlen, glücklich sind und erfolgreiche Beziehungen zu anderen pflegen. Das Fehlen dieser Fähigkeit kann dazu führen, dass Sie sich einsam, gebraucht oder schuldig fühlen .
Durchsetzungsvermögen muss erlernt werden und ständig daran gearbeitet werden, da es leicht ist, eine dünne Linie zu überschreiten und eine aggressive oder unterwürfige Person zu werden . Um es Ihnen zu erleichtern, habe ich ein Merkmal für Sie vorbereitet, mit dem Sie überprüfen können, ob Sie sich nicht durchsetzungsfähig verhalten.


Passive Haltung / erlag

Menschen, die eine passive Haltung vertreten, fühlen sich von anderen schuldig und / oder kontrolliert. Sie können ihre Grenzen nicht definieren, zumal sie Angst vor Reaktionen anderer und dem Verlust ihrer Zustimmung haben. Sie wollen Konflikte vermeiden und setzen statt offener Konfrontation häufiger unterschiedliche Manipulationsmethoden ein.

Wenn sie über ihre Bedürfnisse, Erwartungen oder Träume sprechen oder wenn sie etwas anderes ablehnen, erleben sie Schuldgefühle. In ihrem Verhalten kann man den Mangel an Selbstvertrauen erkennen. Sie haben auch ein geringes Selbstwertgefühl und neigen möglicherweise dazu, sich selbst zu demütigen (in ihren Gedanken oder Gesprächen mit anderen). Sie fühlen oft negative Gefühle und haben negative Gedanken über sich.

Wenn Sie eine passive Haltung einnehmen, riskieren Sie, Ihr Selbstwertgefühl zu verlieren . Möglicherweise haben Sie die Tendenz, Ihre wahre Identität zu verlieren und mehr Leben als Ihre eigenen zu führen. Es ist auch oft mit der Tatsache verbunden, dass Sie Ihre Bedürfnisse nicht erfüllen und Ihre Träume zu einem späteren Zeitpunkt setzen. Oft für immer.


Eine solche Einstellung kann dazu führen, dass Sie ein Gefühl von Schaden, Wut und Frustration empfinden, was kumulativ zu Aggressionsausbrüchen führen kann. Leider kann Ihr Beitrag dazu führen, dass Sie Menschen mit einer Tendenz zur Dominanz anziehen, dh diejenigen, die die Grenzen anderer Menschen nicht respektieren.

Denk darüber nach

Wenn Sie Reaktionen und Wutausbrüche beobachten, die in keinem angemessenen Verhältnis zu Ihrer Situation stehen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie zu oft aufgeben und sich und Ihre Bedürfnisse aufgeben. Schau dir diese Situationen an. Versuchen Sie herauszufinden, was sie gemeinsam haben.
Wie oft im letzten Monat haben Sie es versäumt, Ihre Meinung in der Diskussion zu äußern, aus Angst vor Urteilsvermögen oder Wut anderer?
Wie oft tun Sie so, als sei es Ihnen egal, ob Sie wirklich wissen, was Sie wollen?
Unterwerfen Sie sich manchmal der Angst, dem Trost oder der Überzeugung, dass "andere es besser wissen" und dass Sie andere beugen oder ihnen die Möglichkeit geben, über sich selbst zu entscheiden? Wie fühlst du dich später damit?
Aggressive Haltung

Aggressive Menschen haben oft Angst, nicht das zu bekommen, was sie wollen, und wenden deshalb Gewalt- und Auferlegungstaktiken an. Entgegen dem Schein glauben solche Menschen nicht an sich selbst und haben kein Selbstvertrauen. Oft wird ihr Verhalten als Selbstwertgefühl empfunden, aber unter der äußeren Maske der Erscheinungen gibt es ein geringes Selbstwertgefühl und Angst. Es ist die Angst, die der Grund sein könnte, warum solche Menschen ihre Umgebung kontrollieren und ihre Macht demonstrieren wollen. Es gibt mir ein scheinbares und augenblickliches Gefühl der Sicherheit.

Menschen, die eine aggressive Haltung einnehmen, respektieren andere nicht, respektieren sie oft sogar nicht. Sie interessieren sich ein wenig für die Gefühle und Gedanken anderer Menschen. Daher ist es für sie recht einfach, Manipulationen vorzunehmen und ihre Ideen durchzusetzen . In vielen Fällen haben sie früher erfahren, dass ein solches Verhalten wirksam ist, weshalb sie es wiederholen. Während sie untergehen, erleben sie Wutattacken, aber sie sind das Ergebnis unrealistischer Erwartungen. Sie neigen auch dazu, anderen die Schuld zu geben.

Wenn Sie aggressiv sind, riskieren Sie, die Grenzen anderer zu gefährden, und dies führt zu Konflikten. Andere fühlen sich möglicherweise bedroht, haben Angst vor Ihnen und verhalten sich unnatürlich. Außerdem kann man in der Umwelt den Respekt verlieren , unbeliebt werden und so Einsamkeit und Isolation erleben. Sie erhalten also Ergebnisse, die denen, die beabsichtigt sind, entgegengesetzt sind. Dies kann zu ernsthaftem Stress und folglich zu Schuldgefühlen und zum Verlust der Selbstachtung führen. Das Schwierige ist, dass Sie wahrscheinlich sehen, dass Ihr Verhalten auf lange Sicht nicht gut für Sie ist, aber Sie wissen nicht, wie Sie es ändern und in einen Teufelskreis geraten können.

Betrachten Sie:

Wie oft greifen Sie andere an? Aggressives Verhalten ist zum Beispiel Schreien, Argumentieren, Beleidigen, aber auch Schweigen, Beleidigen, emotionales Erpressen. Wenn sich jemand weigert, Ihre Anfrage zu erfüllen, distanzieren Sie sich emotional davon?
Haben Sie die Überzeugung, dass Ihre Bedürfnisse wichtiger sind als die Bedürfnisse anderer?
Wie oft versuchen Sie, Ihre Meinung oder Lösung durchzusetzen, ohne auf die Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse anderer zu achten? Können Sie leicht Ihre Wünsche aufgeben und erkennen, was die andere Person will?
Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsfähige Menschen sind selbstbewusst und haben ein hohes Selbstwertgefühl. Sie wissen, wer und was sie sind, sie akzeptieren es. Sie kennen ihre Bedürfnisse gut genug. Sie zeichnen sich durch eine Haltung des Respekts vor sich selbst und anderen aus. Sie sind ehrlich mit sich selbst und anderen. Sie übernehmen Verantwortung für sich und ihr Leben sowie für die Erfüllung ihrer Bedürfnisse und Träume. Sie interessieren sich für die Gefühle und Gedanken anderer. Sie können gut zuhören und Fragen stellen. Dank dessen tun sie anderen weniger weh.

Wenn Sie durchsetzungsfähig sind, riskieren Sie auch. Es mag Ihnen nicht gefallen, Ihre Gefühle auszudrücken. Menschen, die die Grenzen anderer nicht verstehen oder nicht respektieren, können Sie mit dem Etikett einer Person versehen, die ein selbstzentriertes Leben durchlebt. Es kann auch Änderungen in Ihren Beziehungen geben.

Wenn Sie durchsetzungsfähig sind, erhalten Sie die Chance, in Frieden mit sich selbst zu leben und Ihre Bedürfnisse und Träume zu erfüllen. Dank dessen wächst Ihr Vertrauen in sich selbst und Ihre Zufriedenheit mit sich selbst und anderen. Sie haben auch ein Gefühl der Kontrolle über Ihr eigenes Leben. Und vor allem bietet Ihnen diese Haltung die einmalige Gelegenheit, auf der Grundlage gegenseitigen Respekts und Verständnisses gesunde Partnerbeziehungen zu anderen aufzubauen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in sich selbst die Merkmale einer unterwürfigen oder aggressiven Haltung erkennen. Durchsetzungsvermögen kann gelernt werden . In diesem Prozess erwerben Sie neue Fähigkeiten und lernen, gesunde Partnerbeziehungen zu anderen aufzubauen. Es lohnt sich, die Hilfe eines Spezialisten in Anspruch zu nehmen - eines Psychologen oder eines Trainers. Ich empfehle Ihnen auch die Bücher von Henry Cloud.
https://pl.aleteia.org/2017/03/07/jestes...ulegly-sprawdz/
+
https://pl.aleteia.org/2017/01/18/odpusc...aprawde-chcesz/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Teufel gestand Pater Amorth, dass er Angst vor der Mutter Gottes und dem Rosenkranz hatte" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs