Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.09.2019 00:23 - Abtreiber, die beim Video-Handel mit Baby-Körperteilen entlarvt wurden, bestreiten dies alles bei Daleidens Anhörung
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Abtreiber, die beim Video-Handel mit Baby-Körperteilen entlarvt wurden, bestreiten dies alles bei Daleidens Anhörung
Abtreibung , Zentrum Für Medizinischen Fortschritt CMP , David Daleiden , Kamala Harris , Geplante Elternschaft , Geplante Elternschaft Baby Körperteile Skandal , Ppsellsbabyparts , Sandra Merritt

SAN FRANCISCO, Kalifornien, 6. September 2019 ( LifeSiteNews ) - Ein Abtreiber der geplanten Elternschaft, der in einem verdeckten Video des Centers for Medical Progress (CMP) als Betrüger von Babykörperteilen entlarvt wurde, gab zu, dass die am Donnerstag vor Gericht abgespielten CMP-Videoclips nicht verändert wurden.

Sie unternahm jedoch alle Anstrengungen, um zu vermeiden, dass sie die Videos ansieht, die sie persönlich in den Kauf oder Verkauf von Körperteilen des Menschen verwickelt hat, was ein Bundesverbrechen ist.

Der ehemalige Leiter des medizinischen Dienstes der Planned Parenthood Federation of America, der vor Gericht als Doe 9 identifiziert wurde, war ein Zeuge der Strafverfolgung bei der kriminellen Vorverhandlung von David Daleiden und Sandra Merritt von CMP.

Die lebensnahen investigativen Journalisten sind mit 15 Straftaten wegen illegaler Aufzeichnung vertraulicher Informationen im Zusammenhang mit verdeckten Videos konfrontiert, die sie 2015 veröffentlicht haben und die die Beteiligung von Planned Parenthood am Verkauf von Babykörperteilen entlarvten.

Das Anwaltsteam ist der Ansicht, dass Gespräche, von denen vernünftigerweise erwartet werden kann, dass sie belauscht werden, nicht vertraulich sind und dass das heimliche Aufzeichnen vertraulicher Informationen gestattet ist, wenn diejenigen, die dies tun, Grund zur Annahme haben, dass sie Gewaltverbrechen untersuchen.

Doe 9 ist berüchtigt dafür, Wein zu trinken und Salat zu essen, während er Daleiden und Merritt in einem verdeckten Video erzählt, dass sie und die Abtreiber der geplanten Elternschaft unter anderem Babys in der Gebärmutter so aufteilen, dass marktfähige Organe intakt bleiben.

„Ich werde diesen Teil nicht vernichten. Ich werde mich im Grunde unten verknallen, ich werde mich oben verknallen und ich werde sehen, ob ich alles intakt bekomme “, sagte sie zu dem Paar, das sich als Eigentümer eines Unternehmens zur Beschaffung von fötalem Gewebe ausgibt.

Insbesondere als die Beweise für das CMP-Video für sich sprachen, betrachtete Verteidiger Brentford Ferreira die Prüfung von Doe 9 als erfolgreich, obwohl Generalstaatsanwalt Johnette Jauron ihre Fragen häufig als irrelevant beanstandete und Richter Christopher Hite eher zustimmte.

„Mit einigem Erfolg - der Richter hat mich einiges abgeschaltet - haben wir mit einigem Erfolg Beweise dafür erhalten, dass Babys lebend und im Sterben geboren wurden, dass sie abortiert wurden und dass die Technik ohne Zustimmung der Mutter geändert wurde, und zwar in gewisser Weise Dadurch entsteht eine Batterie für die Frau “, sagte er gegenüber LifeSiteNews.

"Wenn der einzige Grund, die [Abtreibungs-] Technik zu ändern, darin besteht, die Babyteile, die Sie an den Lieferanten verkaufen möchten, zu beschaffen, dann ist das die Batterie."

Ferreiras erste Befragung ergab, dass Doe 9 das Mittagessen mit Daleiden und Merritt nicht als vertraulich ansah.

"Es war ein Geschäftstreffen, und sie wollte unbedingt, dass Leute, die nicht anwesend waren, davon erfahren", sagte er. "Sie hat Mr. Daleiden mit anderen Partnern in Kontakt gebracht und E-Mails für ihn geschrieben."

„Sie hat während des Interviews einem anderen Arzt eine SMS geschickt“, sagte Ferreira.

„Es war nicht anders, als wenn sie sie auf dem Handy angerufen hätte und gesagt hätte:‚ Hey, ich habe diesen Robert Sarkis hier; er möchte Körperteile von dir kaufen. '"

Die Verteidigung klagte auch zweimal gegen Doe 9, weil ihre Aussage ihrer Absetzung in der Klage wegen geplanter Elternschaft gegen CMP widersprach.

In erster Linie fragte Ferreira Doe 9, ob es in ihrer Gegenwart während einer Abtreibung jemals zu einer „vollständigen Ausweisung des Fötus“ gekommen sei.

"Nein, habe ich nicht", antwortete Doe 9.

Ferreira erstellte daraufhin ein Protokoll der Hinterlegung von Doe 9, in dem sie gefragt wurde, ob sie in ihrer Karriere auf eine „vollständige Ausweisung des Fötus“ gestoßen sei.

"Ich bin mir sicher, dass ich in 20 Jahren einmal einen gehabt habe", sagte Doe 9 dann.

Hat Doe 9 im Falle einer fetalen Vertreibung das Baby auf Lebenszeichen untersucht, fragte Ferreira dann.

https://www.lifesitenews.com/news/aborti...aleiden-hearing



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Abtreiber, die beim Video-Handel mit Baby-Körperteilen entlarvt wurden, bestreiten dies alles bei Daleidens Anhörung" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz