Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.09.2019 00:47 - Erzbischof Viganò: Wir erleben die Schaffung einer "neuen Kirche"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Erzbischof Viganò: Wir erleben die Schaffung einer "neuen Kirche"



Carlo Maria Viganò , Carlo Vigano , Katholisch , Homosexualität , Franziskus , Sexueller Missbrauch Krise , Sexueller Missbrauch Krise In Der Katholischen Kirche , Theodore McCarrick , Vatikan Vertuschung

13. September 2019 ( LifeSiteNews ) - In einem neuen Interview mit Dr. Robert Moynihan von Inside the Vatican gab es eine Kampagne zur „Infiltration“ der Kirche, „die Jahrhunderte zurückreicht“ .

Diese Kampagne lässt sich „insbesondere auf die Gründung der Freimaurerei Mitte des 18. Jahrhunderts zurückführen“, sagte Viganò. "Aber natürlich war dieses Projekt sehr täuschend und orientierte sich an den Kräften einiger Mitglieder der Kirche oder bezog sie in irgendeiner Weise ein."

"Dies wird in dem Buch Infiltration von Dr. Taylor Marshall beschrieben, so dass Sie dort möglicherweise Hinweise auf diesen Prozess finden", fügte er hinzu. "Aber dieser Prozess wurde in der Neuzeit auffallend deutlich."

https://www.lifesitenews.com/news/archbi...of-a-new-church

Viganò erklärte, dass der Jesuitenkardinal Augustin Bea bei der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils daran beteiligt war, die Bischöfe zu beeinflussen, "um die Schemata, die von den verschiedenen Büros der Römischen Kurie ausgearbeitet worden waren, beiseite zu legen, um ein neues Schema zu entwerfen".

https://restkerk.net/2019/09/16/nieuw-humanisme/#respond

Die neuen Pläne seien „von Theologen, insbesondere aus Nordeuropa, Hans Küng, Karl Rahner und anderen, ausgearbeitet worden“, sagte Viganò und bezog sich auf zwei bemerkenswerte linke Theologen.

„Dies war der Beginn einer Eröffnung, der erste Bruch in der Mauer des Verfahrens, das auf dem Weg zur Gründung einer neuen Kirche eingeleitet wurde“, sagte er.

"Ich denke, es wäre sehr angebracht, die Leser an das Thema der neuen Kirche zu erinnern, das im April von Papst Emeritus Benedict im Hinblick auf das Projekt der Gründung einer neuen Kirche veröffentlicht wurde", fuhr der Erzbischof fort. „Er sagte, das wäre eine Katastrophe. In diesem Punkt war er sehr streng. “

Viganò erörterte dann den Bruch in der Kirche, der am Ende des Zweiten Vatikanischen Konzils stattfand, was er als eine Fehlinterpretation des Pastoralrates ansah. Dies wurde „gefördert durch… eine riesige Maschine der Medienpropaganda“.

Er schloss:

In ähnlicher Weise wurde während dieses vorliegenden Pontifikats eine ähnliche Medienmaschinerie, einschließlich Fotos von Papst Franziskus mit Papst Benedikt usw., verwendet, um zu argumentieren, dass das „neue Paradigma“ von Papst Franziskus mit dem von Franziskus in Einklang steht Lehre seiner Vorgänger.


Aber es ist nicht so, es ist eine "neue Kirche [.]" ...

Dieser Ausdruck "neues Paradigma" ist eine Strategie, um das wahre Ziel zu verbergen, weil sie nicht sagen wollen, was genau von diesem Wort abgedeckt wird. Für viele ist dieses Wort „Paradigma“ etwas Exotisches, etwas Anspruchsvolles. Jeder benutzt es. Aber es wird verwendet, um irrezuführen, zu täuschen und eine Kontinuität nahezulegen, ohne zu offenbaren, dass sie eine Diskontinuität suchen [.]

Viganò ist der ehemalige päpstliche Nuntius der Vereinigten Staaten. Im August 2018 veröffentlichte er ein Bombenzeugnis, in dem er darlegte, wie das Wissen über die homosexuelle Prädation von Ex-Kardinal Theodore McCarrick die höchsten Ebenen der Kirche erreichte. Viganò sagte, Papst Benedikt XVI. Habe McCarrick privat sanktioniert, und Papst Franziskus hob diese Sanktionen in Kenntnis der Neigungen des jetzt in Ungnade gefallenen ehemaligen Prälaten auf. Darüber hinaus machte der Papst McCarrick zu einem "Königsmacher" bei der Auswahl der Bischöfe, sagte Viganò.

Der Erzbischof rief auch Kardinal Donald Wuerl auf, weil er „schamlos“ gelogen habe, weil er nichts von Anschuldigungen gegen McCarrick gewusst habe, der Wuerl als Erzbischof von Washington DC vorausgegangen war

In einem früheren Interview mit Moynihan sagte Viganò, die „Figur Christi fehlt“ im Arbeitsdokument der Amazonas-Synode. Seit seinem Zeugnis vom August 2018 beleuchtet Viganò weiterhin verschiedene Vertuschungen in der Kirche. Papst Franziskus ignorierte ein „ furchterregendes Dossier “ über sexuellen Missbrauch durch einen führenden vatikanischen Bischof. dass der Vatikan Vorwürfe des Missbrauchs vorseminarischer Jugendlicher , die als Ministranten des Papstes auftraten, vertuschte ; und dass der Rektor der Basilika in Washington DC Teil der klerikalen „ schwulen Mafia “ ist.

Viganò versteckt sich an einem unbekannten Ort.
https://www.lifesitenews.com/news/archbi...of-a-new-church

+++



VERBUNDEN:
Papst Benedikts Sekretär: Wer arbeitet, um "neue Kirche zu erfinden ... missbraucht seine spirituelle Autorität"

https://www.lifesitenews.com/blogs/pope-...itual-authority


https://www.lifesitenews.com/news/archbi...of-a-new-church



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Erzbischof Viganò: Wir erleben die Schaffung einer "neuen Kirche"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs