Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.09.2019 00:40 - "Ein Kreuzzug aus Gebet und Fasten für die Synode am Amazonas"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

13. September 2019 - 15:55 Uhr
"Ein Kreuzzug aus Gebet und Fasten für die Synode am Amazonas"



( Kirchenrat und Post - September 2019 ) Vollständiger Text des Dokuments , das den „startet Kreuzzug von Gebet und Fasten “ von card.Raymond L. Burke und Bischof gefördert. Athanasius Schneider Weihbischof von Astana (Kasachstan), weil die Synode am Amazonas die im Instrumentum Laboris enthaltenen Irrtümer und Häresien nicht gutheißt . Vierzig Tage lang vom 17. September bis zum 26. Oktober, dem Vorabend des Abschlusses der Synode: Jeden Tag widmete sich ein Dutzend des Rosenkranzes dieser Absicht und fastete einmal pro Woche gemäß der Tradition der Kirche, dieses Ereignis mit Herz und Verstand zu begleiten, was schwerwiegende Auswirkungen auf das Leben der Kirche haben könnte. Das Dokument hebt sechs schwerwiegende Fehler und Häresien hervor, die im Instrumentum Laboris enthalten sind . Ich verweise hier auf den Index früherer veröffentlichter Dokumente.



Verschiedene Prälaten und Laienkommentatoren sowie Laieninstitute haben gewarnt, dass die Autoren des Instrumentum Laboris, das vom Sekretariat der Bischofssynode herausgegeben wird und das als Diskussionsgrundlage für die nächste Sonderversammlung für die gesamte Region Amazonien dienen wird, aufgenommen haben schwerwiegende theologische Fehler und Häresien im Dokument.

Wir laden daher den katholischen Klerus und die Laien ein, an einem Kreuzzug des Gebets und des Fastens teilzunehmen, um auf Fürsprache seiner Jungfrau Maria unseren Herrn und Erlöser für die folgenden Absichten zu flehen:

dass während der Synodenversammlung die im Instrumentum Laboris enthaltenen theologischen Irrtümer und Häresien nicht gebilligt werden ;

dass insbesondere Papst Franziskus bei der Ausübung des Petrusdienstes seine Glaubensbrüder mit einer klaren Ablehnung der Fehler des Instrumentum laboris bekräftigen kann und der Aufhebung des priesterlichen Zölibats in der lateinischen Kirche
mit der Einführung der Praxis von nicht zustimmt Ordination verheirateter Männer, der sogenannten " viri probati ", zum Heiligen Priestertum.

Wir schlagen einen Kreuzzug von 40 Tagen Gebet und Fasten vor, der am 17. September beginnt und am 26. Oktober 2019 endet, am Vorabend des Abschlusses der Sonderversammlung der Bischofssynode für die gesamte Amazonasregion. Jeder, der nach dem ersten Termin von dem Kreuzzug erfährt, kann selbstverständlich jederzeit daran teilnehmen.

Während dieses Kreuzzugs schlagen wir vor, jeden Tag mindestens ein Dutzend des Heiligen Rosenkranzes zu beten und einmal pro Woche für die oben genannten Absichten zu fasten. Nach der Tradition der Kirche besteht das Fasten darin, tagsüber nur eine vollständige Mahlzeit zu sich zu nehmen, mit der Möglichkeit, zwei weitere leichte Schulmahlzeiten hinzuzufügen. Für diejenigen, die dazu in der Lage sind, wird das Fasten mit Brot und Wasser empfohlen.

Es ist unsere Pflicht, die Gläubigen auf einige der Hauptfehler aufmerksam zu machen, die sich bei den Instrumentum Labori ausbreiten . Als Voraussetzung ist anzumerken, dass das Dokument lang und von einer unklaren Sprache gekennzeichnet ist, insbesondere im Hinblick auf die Hinterlegung des Glaubens ( depositum fidei ). Unter den Hauptfehlern stellen wir insbesondere Folgendes fest:
1. Impliziter Pantheismus

Das Instrumentum Laboris fördert eine heidnische Sozialisierung der "Mutter Erde", basierend auf der Kosmologie der Amazonasstämme, implizit pantheistisch.

Die Ureinwohner entdecken, wie alle Teile "Dimensionen sind, die konstitutiv in Beziehung stehen und ein vitales Ganzes bilden" (Nr. 21) und daher "mit der Natur als Ganzes" (Nr. 18) und "im Dialog mit den Geistern" leben ”(Nr. 75);
Ihr Leben und ihr "gutes Leben" sind gekennzeichnet durch die "Harmonie der Beziehungen" mit der "Natur", mit den Menschen und mit dem höchsten Wesen "und mit den" verschiedenen geistigen Kräften "(Nr. 12-13). gesammelt im "Mantra" von Papst Franziskus: "Alles hängt zusammen" (Nr. 25);
Die Überzeugungen und Riten der "älteren Heiler" (Nr. 88-89) in Bezug auf die "auf vielfältige Weise gerufene Göttlichkeit", die mit und in Bezug auf die Natur (Nr. 25) handelt, schaffen Harmonie und Gleichgewicht zwischen Menschen und Menschen Kosmos ”(Nr. 87);
Deshalb müssen wir auf den Schrei von (Nr. 146) hören, die Ausrottung von (Nr. 17) stoppen und in gesunder Harmonie mit der "Mutter Erde" (Nr. 85) leben.


Das Lehramt der Kirche weist einen solchen impliziten Pantheismus als unvereinbar mit dem katholischen Glauben zurück: "Die Wärme der Mutter Erde, deren Göttlichkeit die gesamte Schöpfung durchdringt, schließt die Lücke zwischen der Schöpfung und dem transzendenten Gottvater des Judentums und des Christentums und beseitigt sie die Aussicht, von diesem Wesen beurteilt zu werden. In dieser Vision eines geschlossenen Universums, das "Gott" und andere geistige Wesen zusammen mit uns enthält, erkennen wir einen impliziten Pantheismus "(Päpstlicher Rat für Kultur und Päpstlicher Rat für den interreligiösen Dialog," Jesus Christus, der Träger lebendigen Wassers: ein christliches Spiegelbild über das "Neue Zeitalter ", 2.3.1).

https://www.corrispondenzaromana.it/siri...croce-al-collo/

Das Lehramt der Kirche lehnt Pantheismus und Relativismus ab, wenn es lehrt

hier geht es weiter

https://www.corrispondenzaromana.it/noti...-sullamazzonia/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu ""Ein Kreuzzug aus Gebet und Fasten für die Synode am Amazonas"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs