Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 09.10.2019 00:27 - Geistliche, die eine schwule Agenda bevorzugen, agieren als Minister Satans, sagt der Priester
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Geistliche, die eine schwule Agenda bevorzugen, agieren als Minister Satans, sagt der Priester


Pater Hugo Valdemar, ein Strafvollzugskanon der Erzdiözese Mexiko, warnte kürzlich, dass jene Geistlichen, die die schwule Agenda befürworten, die die Zustimmung und den Segen der sogenannten schwulen "Ehe" beinhaltet, nicht als Diener Gottes, sondern als Diener Satans handeln.

In seiner Kolumne mit dem Titel „Niemand wird homosexuell geboren“, die in der mexikanischen Zeitung ContraRéplica veröffentlicht wurde, sagte Pater Valdemar, dass er vorgab, die Unmoral homosexueller Praktiken zu rechtfertigen und die Anerkennung falscher Rechte wie Heirat oder Adoption von Kindern oder Schlimmerem zu fordern Noch immer danach zu streben, dass die Vereinigung homosexueller Paare gesegnet wird, ist blasphemisch und teuflisch, und es besteht kein Zweifel, dass die Kardinäle, Bischöfe und Priester, die dafür kämpfen, als Minister Satans selbst handeln, aber nicht als Minister Gottes. “

Valdemar, der während der Pastoralregierung von Kardinal Norberto Rivera 15 Jahre lang Sprecher der Erzdiözese Mexiko war, verwies in seinem Artikel auf eine kürzlich von der Zeitschrift Science veröffentlichte genetische Untersuchung, die zu dem Schluss kam, dass es kein homosexuelles Gen gibt .


"Die Genetikerin Andrea Ganna, die die Untersuchung leitete, sagte, dass homosexuelles Verhalten größtenteils ein Ergebnis kultureller und umweltbedingter Faktoren ist", sagte der Priester, der auch betonte, dass "die Ernsthaftigkeit dieser Studie viele der Betroffenen verdirbt trügerische Argumente von LGBT-Lobbys, die behaupten, der Homosexuelle sei geboren, werden nicht vorgebracht. “


Der mexikanische Priester sagte: „In der pastoralen Erfahrung suchen viele Menschen mit gleichgeschlechtlicher Anziehungskraft nach Führung und Unterstützung. Sie leiden sehr unter ihrer Krankheit, fühlen sich trotz allem homosexuell angezogen, wollen aber keine solche Anziehungskraft haben Gefühle. "

"Im Grunde wissen sie, dass homosexuelle Praktiken weder menschlich noch moralisch korrekt sind, und sie möchten normale Menschen sein und normale Familien bilden", sagte er.

Pater Valdemar beklagte, dass "in der LGBT-Welt verbreitet wird, dass die katholische Kirche homosexuelle Menschen verurteilt und dass es intolerant und kompromisslos mit ihnen ist, wenn die Realität sehr unterschiedlich ist."

„Wer wirklich wissen will, was die Kirche sagt, sollte die Nummern 2357, 2358 und 2359 des Katechismus sorgfältig lesen, die sich mit dem Thema mit großer Klarheit befassen. Sie lehren, dass Menschen mit dieser Tendenz wie alle anderen mit Respekt und Zartheit aufgenommen werden sollten und jegliche Manifestation von Diskriminierung vermieden werden sollte “, erklärte er.


„Im Gegenzug lässt es keinen Zweifel an der christlichen Moral, wenn es heißt: Auf der Grundlage der Heiligen Schrift hat die Tradition immer erklärt, dass homosexuelle Handlungen von Natur aus ungeordnet sind, nicht aus einer wahren affektiven und sexuellen Komplementarität stammen und daher nicht sie können in jedem Fall eine Genehmigung erhalten “.

Der Strafvollzugskanon der Erzdiözese Mexiko bemerkte, dass „Menschen mit homosexueller Anziehungskraft, so der Katechismus weiter, zur Keuschheit berufen sind und durch die Unterstützung einer selbstlosen Freundschaft, Gebets- und sakramentalen Gnade suchen können und sollten Christliche Vollkommenheit. "

Der Priester betonte, dass „das größte Wohl einer Person mit homosexueller Anziehungskraft darin besteht, sie mit Respekt zu behandeln und ihnen gleichzeitig zu zeigen, was die Wahrheit ist, und ihnen zu helfen, ihren Zustand durch ernsthafte und angemessene Therapien, begleitet von Gebet und Gebet zu überwinden die Häufigkeit im Sakrament der Beichte. “

Stichworte: Mexiko , Homosexuell Lobby , Homosexuell Tagesordnung , Homosexuell Ehe , Kirche in Mexiko , Lobby LGBT , LGBT Lobby

https://www.aciprensa.com/noticias/cleri...sacerdote-98521



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Geistliche, die eine schwule Agenda bevorzugen, agieren als Minister Satans, sagt der Priester" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs