Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.10.2019 00:56 - Schamanische Rituale, Überlegungen zur Ökologie, Anrufung von Mutter Erde. Amazonas-Kreuzweg in Rom
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Schamanische Rituale, Überlegungen zur Ökologie, Anrufung von Mutter Erde. Amazonas-Kreuzweg in Rom



Schamanische Rituale, Überlegungen zur Ökologie, Anrufung von Mutter Erde. Amazonas-Kreuzweg in Rom

Der Amazonas-Kreuzweg ist durch die Straßen des Vatikans gegangen. Es war ganz anders als die traditionelle Form dieses Passionsdienstes. Der Ritus war Teil der "halboffiziellen" Veranstaltungen, die während der Bischofssynode vom 6. Oktober organisiert wurden.

Der Kreuzweg, der am 20. Oktober stattfand, enthielt viele Rituale, die an schamanische Rituale erinnerten. Während des Gottesdienstes erregte eine der Frauen die Menge mit einer speziellen Kräutermischung und wurde von mehreren Personen begleitet, die Rauch mit Federn "ausjagten". Der Ritus wurde von einheimischen Liedern unter Begleitung lokaler Instrumente begleitet.

Eine der Verzierungen war ein traditionelles amazonisches Pirogenboot mit der bereits berühmten Holzfigur einer schwangeren Frau im Inneren. Die Landschaft wurde durch eine Karte der Amazonasregion und ein großes Kreuz ergänzt. An dem Gottesdienst nahmen Vertreter der Gemeinden teil, die die Synode organisierten: Kardinal Pedro Barreto von REPAM und Bischof Roque Paloschi (CIMI). Die Teilnehmer trugen auch Bilder von 14 "Märtyrern des Amazonas", darunter St. Oscar Romero.

Der Kreuzweg enthielt 15 Stationen (die letzte, die die Auferstehung symbolisierte), die - laut der katholischen Nachrichtenagentur - durch Sätze wie: "Menschenrechte", "großes Entwicklungsprojekt", "Versöhnung", "Treffen", "Panamazonia-Kultur", "Aufruf an alle" oder "Verwüstung der Natur".

An jeder Station las eine andere Person ihre Gedanken. Unter ihnen war einer, der darauf hinwies, dass "Mutter Erde angesichts exzessiver Ausbeutung, die in 9 Ländern aus der Amazonasregion begangen wird, weint". Sie baten auch um Vergebung für die Sünden, die sowohl von den Menschen der Kirche als auch von anderen begangen wurden: Missbrauch der Kolonialisierung, Verletzung der Menschenrechte oder ethnischer Völkermord an vielen Orten auf der Welt.

Ein spezieller Abschnitt widmet sich ökologischen Fragen. "Wissenschaftler und Umweltschützer läuten (...) das Todesgespenst ein, das unser Land belastet, wenn wir nicht aufhören, seine Ressourcen massiv zu nutzen" - gewarnt. "Der Ruf der Kirche ist eine Mission, das Evangelium von Jesus zu verkünden und die Misshandlungen, die Schwester Mutter Erde erlebt hat, zu verurteilen", wurde betont.

Quelle: catholicnewsagency.com

DATUM: 22/10/2019 13:10

GUTER TEXT

Read more: http://www.pch24.pl/szamanskie-rytualy--...l#ixzz636R4kGRP




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Schamanische Rituale, Überlegungen zur Ökologie, Anrufung von Mutter Erde. Amazonas-Kreuzweg in Rom" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz