Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.11.2019 00:13 - Der Interviewer von Franziskus behauptet, Papst bestreite die leibliche Auferstehung Jesu
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Interviewer von Franziskus behauptet, Papst bestreite die leibliche Auferstehung Jesu


Katholisch , Eugenio Scalfari , Jesus Christus , Papst Francis

ROM, 7. November 2019 ( LifeSiteNews ) - Der von Papst Franziskus favorisierte italienische Interviewer Eugenio Scalfari behauptet nun, der Papst habe ihm erzählt, dass Jesus nach seiner Passion und seinem Tod am Kreuz keine körperliche Auferstehung erlebt habe, der Mann jedoch „verschwunden“ sei. und er kam aus dem Grab heraus "im Anschein eines Geistes."

https://www.lifesitenews.com/news

Scalfari schrieb am Dienstag in der italienischen Tageszeitung La Repubblica (siehe vollständigen italienischen Text hier ), was Papst Franziskus ihm angeblich über die Auferstehung Jesu erzählte.

„Er war ein Mann, bis er von den Frauen, die seinen Körper zusammensetzten, ins Grab gelegt wurde. In dieser Nacht, im Grab, verschwand der Mann und kam aus der Grotte heraus, wie ein Geist, der den Frauen und den Aposteln begegnete, während er immer noch den Schatten der Person bewahrte, und dann verschwand er definitiv. “


Die leibliche Auferstehung Christi von den Toten ist ein zentraler Grundsatz des christlichen Glaubens. Der heilige Paulus sagte den Korinthern: "Wenn Christus nicht auferweckt wurde, ist unser Predigen nutzlos, und Ihr Glaube ist es auch" (1 Korinther 15:14).

Das obige Zitat des Papst zugeschrieben erscheint in Scalfari neues Buch Il Dio unico e la società moderna: Incontri con Papa Francesco e il cardinale Carlo Maria Martini ( "Der Ein Gott und die moderne Gesellschaft: Treffen mit Papst Francis und Kardinal Carlo Maria Martini") .

Scalfari ist ein Gründer von La Repubblica, das dem Vatikan und der katholischen Kirche seit langem kritisch gegenübersteht. Der achtzigjährige Journalist hat nicht die Praxis, seine Gespräche mit dem Papst aufzuzeichnen, wie es der journalistische Standard bei Interviews von dieser Bedeutung ist, sondern verlässt sich anscheinend auf sein Gedächtnis, um seine Interpretation der Treffen zu präsentieren.

Der Papst hat Scalfari zahlreiche Interviews gegeben, die Verwirrung und Fragen über die Überzeugungen des Papstes aufkommen ließen. Bislang hat der Papst selbst nach Scalfaris Behauptungen weder eine persönliche Ablehnung noch eine Aufklärung abgegeben, und er hat auch nicht gesagt, dass er aufhören wird, dem atheistischen Journalisten Interviews zu gewähren.

Im vergangenen Monat behauptete Scalfari, Papst Franziskus habe die Göttlichkeit Jesu geleugnet . Scalfari behauptete, der Papst fasse Christus als Jesus von Nazareth auf, als einen Menschen, der nicht von Gott inkarniert wurde. Einmal inkarniert, hört Jesus auf, ein Gott zu sein und wird ein Mann bis zu seinem Tod am Kreuz. “

Der Journalist fuhr fort und sagte: „Als ich über diese Sätze sprach, sagte mir Papst Franziskus:‚ Sie sind der eindeutige Beweis dafür, dass Jesus von Nazareth, als er ein Mann wurde, auch wenn er ein Mann von außergewöhnlicher Tugend war, nicht Gott war überhaupt.'"

Dies veranlasste Matteo Bruni vom Pressebüro des Vatikans zu einer Klarstellung: „Wie bereits bei anderen Gelegenheiten ausgeführt, können die Worte, die Dr. Eugenio Scalfari dem Heiligen Vater in Gesprächen mit ihm in Anführungszeichen schreibt, nicht als wahrheitsgetreue Darstellung dessen angesehen werden, was passiert wurde eigentlich gesagt, sondern stellen eine persönliche und freie Interpretation dessen dar, was er gehört hat, wie aus dem, was heute über die Göttlichkeit Jesu Christi geschrieben wurde, ganz offensichtlich wird. “


Der italienische Journalist Antonio Socci äußerte sich schockiert über die Äußerungen zu Jesu Auferstehung, die dem Papst zugeschrieben wurden: „Scalfari schreibt Bergoglio weiterhin Zitate zu, die unerhörte theologische Ungeheuerlichkeiten enthalten, und niemand aus dem Vatikan kümmert sich im geringsten darum, dies zu leugnen Scalfari soll aufhören. Katholiken denken: Wer schweigt, stimmt zu. “


Antonio Socci
@AntonioSocci1
Scalfari continua ad attribuire a Bergoglio dei virgolettati che contengono inaudite enormità teologiche (Repubblica, 5 novembre, p. 35) e dal Vaticano nessuno si preoccupa minimamente di smentire, né dicono a Scalfari di smetterla. I cattolici pensano: chi tace acconsente.

Der in Großbritannien lebende Diakon Nick Donnelly kritisierte den Papst dafür, dass er Scalfaris Behauptungen über das, was der Papst angeblich in diesen Interviews sagt, nicht angeprangert habe.

"Jeder anständige Papst würde sofort eine Ablehnung" der zugeschriebenen Häresie ausstellen, twitterte er.

Donnelly sagte gegenüber Church Militant, dass die Schwere der Behauptungen und das Schweigen des Papstes nur vermuten lassen, dass Scalfari genau darüber berichtet.

"Die Behauptung, dass Franziskus die leibliche Auferstehung Jesu leugnet, führt uns in den Bereich der De-Fide- Doktrin", sagte er. "Jedes Mal, wenn wir das Glaubensbekenntnis von Nizza und den Aposteln rezitieren, verkünden wir die körperliche Auferstehung Jesu. In der Vergangenheit wäre ein ökumenischer Rat einberufen worden, um christologische Häresien zu verurteilen."

"Scalfaris Behauptung, Bergoglio sei ein Docetist - jemand, der der Ansicht ist, dass Jesus nur als Phantasma oder Geist erschienen ist - führt uns in das Gebiet der Notwendigkeit eines Ökumenischen Rates, um ihn zu verurteilen und die katholische Lehre von der Auferstehung aufrechtzuerhalten", fügte er hinzu.

https://www.lifesitenews.com/news/pope-f...ly-resurrection
+
https://www.lifesitenews.com/news/ewtns-...at-amazon-synod



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Interviewer von Franziskus behauptet, Papst bestreite die leibliche Auferstehung Jesu" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz