Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.12.2019 00:53 - Die wachsende Flut empörter Eltern versucht, das perverse kalifornische Sexprogramm zu zerstören
von esther10 in Kategorie Allgemein.

MEINUNG FAMILIE , POLITIK - USA , PORNOGRAFIE Mo 25.11.2019 - 19:33 EST



Die wachsende Flut empörter Eltern versucht, das perverse kalifornische Sexprogramm zu zerstören
Kalifornien , Kindesmissbrauch , Betrug , Erziehung , Homosexualität , Gewaltherrschaft , Massenwiderstand , Geplante Elternschaft , Pornografie , Öffentliche Schulen , Sex Ed


Einer der Flyer, die Eltern vor verschiedenen Downey-Schulen verteilten, um die Eltern auf den empörenden Lehrplan aufmerksam zu machen und sie zu einem MassResistance-Treffen einzuladen. Fotonachweis: MassResistance
25. November 2019 ( MassResistance ) - Bereits Mitte September enthüllte MassResistance die Schrecken des grafischen LGBT / Sex-ed-Lehrplans "Teen Talk" , den die Schulbehörde von Downey, CA, kürzlich für die High School und die Mittelschule genehmigt hatte.

Unehrliche Schulbeamte führten Eltern in diesem Vorort der Arbeiterklasse in Los Angeles, der größtenteils aus Minderheiten bestand, dazu, zu glauben, dass dies ein harmloses Programm sei. Aber als die hässlichen Details darüber enthüllt wurden, waren die Eltern schockiert und entsetzt.

Informierte Eltern bestanden darauf, dass dies gestoppt werden muss! Das größte Problem war jedoch, dass die meisten Menschen in der Gemeinde keine Ahnung hatten, was passierte (und die Schulbehörde nutzte dies aus)!



Fotonachweis: MassResistance
Das neue Kapitel von Downey MassResistance, das von Sandi, einer Distriktmutter, geleitet wurde, richtete sich darauf, mehr Eltern, lokale Kirchen und Stadtführer zu erreichen, um Alarm über diesen bevorstehenden Lehrplan zu schlagen - und sie zu mobilisieren, umgehend Maßnahmen zu ergreifen .

1. Flugblätter außerhalb der Schulen

Innerhalb weniger Tage verteilten Sandi und andere Eltern Flyer (siehe oben) vor einigen der Downey-Schulen. Die Flyer schilderten den Lehrplan und luden die Eltern zu einem Treffen in eine Ortskirche in Downey ein. Viele dieser Eltern waren empört über das, was vor sich ging, und wollten mehr lernen.

Als einige Eltern die Flyer zu ihrem Schulleiter brachten, sagten der Schulleiter und andere Schulbeamte den Eltern, dass MassResistance-Eltern über den Lehrplan "lügen" und versuchten, die Eltern davon abzuhalten, zu MassResistances geplantem Informationstreffen zu kommen. Bald darauf erhielt der Pastor der Kirche, in der das Treffen angesetzt war, Drohanrufe. (Dies ähnelt dem Muster, das wir in Chula Vista, Kalifornien, gesehen haben .) Aber er blieb fest und das Meeting war ein Erfolg. Fast 40 neue Leute kamen zu diesem ersten Treffen.

2. Treffen zur Aufklärung und Mobilisierung der Eltern

MassResistance hat in den letzten zwei Monaten mehrere Treffen für Eltern und andere an verschiedenen Orten in Downey abgehalten. Arthur und Shanda, der Leiter unseres MassResistance-Kapitels in Südkalifornien, informierten sie über das Thema Sex und gaben ihnen wertvolle Schulungen für Aktivisten.


Ein Treffen in einer örtlichen Kirche beginnen. Fotonachweis: MassResistance
In ihren Präsentationen sprachen Arthur und Shanda über die schrecklichen Unterrichtspläne und sexuell eindeutigen Bilder im Lehrplan für "Teen Talk". Sie erklärten die Ursprünge von "Teen Talk" bei "Planned Parenthood", einschließlich der entsetzlichen Philosophie der Gründerin von "Planned Parenthood", Margaret Sanger, und der korrupten und medizinisch falschen Sexualitätsforschung von Alfred Kinsey (der behauptete, Kinder seien "von Geburt an sexuell").


Arthur Schaper leitet ein Treffen. Fotonachweis: MassResistance
Bild
Folie aus der PowerPoint-Präsentation mit einem Zitat von Margaret Sanger, Gründerin von Planned Parenthood. Die Philosophie der Gruppe hat sich offenbar kaum verändert. Fotonachweis: MassResistance
Arthur und Shanda drängten Downey-Eltern, an den nächsten Sitzungen der Schulbehörde teilzunehmen. Sie versorgten sie mit Gesprächsthemen. Sie erzählten ihnen auf Vorstandssitzungen von ihren Rechten. In vielen Fällen haben Eltern Angst, sich zu äußern oder sogar Zeichen zu setzen, weil sie ihre Rechte nicht kennen. Kalifornien hat tatsächlich sehr gute Gesetze für offene Treffen, und Arthur erklärte diese Rechte. Er beschrieb auch Aktionspläne, um den Lehrplan loszuwerden.

Wir hatten großen Erfolg damit, dass lokale Downey-Kirchen mit uns zusammenarbeiteten, um Informationen zu verbreiten und unsere MassResistance-Treffen auszurichten.


Ein Pastor spricht mit einem Massenwiderstand, der sich in seiner Kirche versammelt. Fotonachweis: MassResistance
An einem der Treffen nahmen mehrere lokale Wirtschaftsführer und Kirchenführer teil. Sie boten an, Arthur, Shanda und Sandi zu gestatten, ihre PowerPoint-Präsentation vor mehr Gemeinden und Gemeindeleitern zu präsentieren. Diese Treffen waren ein großer Erfolg!


Lokale Wirtschafts- und Kirchenführer bei einem MassResistance-Treffen. Fotonachweis: MassResistance
3. Auf die Straße gehen - Demonstrationen auf dem Bürgersteig


Die Eltern demonstrierten und protestierten prominent, auch außerhalb des örtlichen Büros ihres Mitglieds der Staatsversammlung. Sie stimmten für die schreckliche Gesetzesvorlage "umfassende Sexualerziehung / LGBT", die all diese Probleme verursacht. Es hat das Bewusstsein erhöht und viele positive Reaktionen hervorgerufen. Viele Leute hielten an und meldeten sich an, um sich zu engagieren.

Bild
Fotonachweis: MassResistance
Bild
Fotonachweis: MassResistance
Bild
Fotonachweis: MassResistance
Bild
Fotonachweis: MassResistance
4. Durchsuchen von Tür zu Tür und an öffentlichen Orten

Für den nächsten Schritt organisierten Arthur, Shanda und Sandi Eltern, die am Wochenende durch verschiedene Gegenden gingen und so viele Eltern wie möglich in der Downey-Gemeinde informierten.

Der Flyer, der sowohl in Englisch als auch in Spanisch verfasst ist, fordert die Bewohner auf, sich an die Schulbehörde zu wenden und zu verlangen, dass sie Teen Talk aufheben - oder bei den nächsten Wahlen abgewählt zu werden. Es lädt auch Leute dazu ein, sich mit MassResistance zu befassen und zur bevorstehenden Schulbehörde zu gehen, um sie persönlich zu informieren, wie anstößig dies für sie ist.



Die englische und spanische Version des Hauptflugblatts wurde von Tür zu Tür in Downey verteilt. Fotonachweis: MassResistance
Bild
Eines der Tür-zu-Tür-Akquise-Teams. Fotonachweis: MassResistance
Die Bewohner waren sehr aufgeschlossen für unsere Botschaft und viele meldeten sich eifrig an, um sich zu engagieren. Die Menschen waren schockiert, dass ihr Schulbezirk einen so expliziten, vulgären und unangemessenen Lehrplan einführen würde. Einige begannen sofort, ihre Schulratsmitglieder per Telefon und E-Mail zu kontaktieren.

Bild
Arthur (rechts) und ein Elternteil vor Ort während einer Werbesitzung. Fotonachweis: MassResistance
Bild
Fotonachweis: MassResistance
Aufbau der Armee - ein großer Erfolg!

Es waren, gelinde gesagt, zwei aufregende Monate in Downey. Mehr Eltern, Gemeindeleiter, Gemeindeleiter und Wirtschaftsführer, als wir uns erhofft hatten, haben sich dieser Anstrengung angeschlossen!

Kommt als nächstes: Die Eltern stellen sich der Schulbehörde!

Wenn Eltern über das Thema aufgeklärt sind, ihre gesetzlichen Rechte vor einer Schulbehörde kennen und keine Angst vor der Linken haben, ist das eine sehr starke Kombination!

Coming up: Sie werden Fotos und Videos von Eltern sehen, die sich aggressiv mit ihrer Schulbehörde auseinandersetzen - und dabei Fortschritte erzielen.

Veröffentlichung mit Genehmigung von MassResistance .
https://www.lifesitenews.com/opinion/gro...-sex-ed-program



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die wachsende Flut empörter Eltern versucht, das perverse kalifornische Sexprogramm zu zerstören" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz