Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 03.12.2019 00:00 - Tausende protestieren gegen radikale neue Abtreibungsgesetze in Nordirland
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Paul Smeaton Folgen Sie Paul

NACHRICHTEN ABTREIBUNG , POLITIK - WELT Mo 2. Dezember 2019 - 17:57 EST

Tausende protestieren gegen radikale neue Abtreibungsgesetze in Nordirland
Abtreibung , Nordirland , Vereinigtes Königreich

BELFAST, Nordirland, 2. Dezember 2019 ( LifeSiteNews ) - Tausende versammelten sich am Samstag vor dem Parlamentsgebäude in Belfast, Nordirland, um gegen die neuen Abtreibungsgesetze der Region zu protestieren, die im Oktober in Kraft getreten sind .

Nordirland ist seit 1967 der einzige Teil des Vereinigten Königreichs, in dem die Abtreibung vermutlich rechtswidrig geblieben ist. Während Abtreibung im Rest des Vereinigten Königreichs täglich über 500 Todesopfer fordert, hat der Widerstand der nordirischen Bevölkerung bisher alle Versuche zur Liberalisierung der Gesetze der Provinz für das Leben verhindert.



Nordirland lehnte das britische Abtreibungsgesetz von 1967 ab und seitdem sind ungeborene Kinder in der Region durch Verstöße gegen das Personengesetz von 1861 weiterhin geschützt. Aber das neue Gesetz hebt die Abschnitte des Gesetzes von 1861 auf, die ungeborene Kinder verteidigen. Pro-Life-Führer haben die gegenwärtige Situation als Zustand des "rechtlichen Chaos" beschrieben.



NI Voiceless
Die Veranstaltung war eine Fortsetzung der jüngsten Pro-Life-Demonstrationen. 20.000 Menschen protestierten im September vor Inkrafttreten der Gesetze. Am Samstag bauten sich Tausende von Menschen unmittelbar vor den Parlamentsgebäuden gemeinsam an der Spitze der Parade auf und legten Steine ​​mit lebensnahen Botschaften auf den Boden. Die Gruppe blieb dann sechs Minuten lang schweigend stehen und hielt Lichter in die Luft, als Ausdruck der Solidarität mit ungeborenen Kindern.


NI Voiceless
Die Veranstaltung wurde von NI Voiceless organisiert und von einer Reihe anderer Pro-Life-Gruppen unterstützt, darunter der Society for the Protection of Unborn Children (SPUC) und Precious Life .


NI Voiceless
Sarah Crutchley, Sprecherin von NI Voiceless, sagte in einem Interview mit LifeSiteNews:

„Wir sind heute hier, um unsere Trauer auszudrücken. Wir wollen einen Raum für die breite Öffentlichkeit schaffen, in dem sie ihre Trauer über diese Veränderung friedlich und öffentlich zum Ausdruck bringen können. Wir sind der Meinung, dass dies eine wirklich verheerende Zeit für Nordirland ist, in der das Recht auf Leben von ungeborenen Babys völlig missachtet wird. Wir wollen auch für Menschen aller Religionen und ohne Religionszugehörigkeit, mit Menschen aller politischen und ethnischen Hintergründe zusammenkommen, wo wir zusammenkommen und ein Licht für den Wert jedes menschlichen Lebens erstrahlen können. Und darum geht es heute. Wir wollen eine lebensbejahende Gesellschaft, in der jedes Leben geschätzt wird und kein menschlicher Tod gewählt wird. Und so sind wir heute hier, um zu stehen, zu sprechen und für das Leben zu dienen. “

Pater James O'Reilly, ein katholischer Priester, der an der Veranstaltung teilnahm, erklärte gegenüber LifeSiteNews:

„Ich bin heute hergekommen, weil es einfach so wichtig ist. Sie wissen, dass sich das Gesetz möglicherweise ändert, aber wir müssen uns weiterhin für das Leben einsetzen. Denn die Lüge, dass Abtreibung in irgendeiner Weise Gesundheitsversorgung ist und Frauen stärkt, ist einfach empörend. Ich glaube nur an das Leben. Es kann so einfach sein, mit Dingen fertig zu werden, dass sich das Gesetz geändert hat und das akzeptiert, aber wir können diese Lüge niemals akzeptieren. “

Ein anderer Teilnehmer der Veranstaltung erklärte gegenüber LifeSiteNews:

„Ich bin hier, weil meiner Mutter 1972 gesagt wurde, sie und ich könnten nicht überleben. Vier Jahre später wurde ihr dasselbe noch einmal erzählt - wir haben alle gelebt, um die Geschichte zu erzählen. Ärzte machen Fehler und ob Ärzte Fehler machen oder nicht, niemand hat das Recht, unter allen Umständen jemals das Leben zu nehmen. Dieses Ereignis ist ein Akt der Barmherzigkeit, und wir sollten diesen Frauen Barmherzigkeit und Mitgefühl erweisen und ihnen Alternativen anbieten, denn es gibt immer eine bessere Option als Abtreibung. “

Liam Gibson, politischer Beauftragter der Gesellschaft zum Schutz ungeborener Kinder (SPUC) in Nordirland, nahm an der Veranstaltung teil und erklärte gegenüber LifeSiteNews:

„Unser unmittelbares Anliegen ist die Konsultation, die am 16. Dezember stattfindet und endet. Wir haben einige Ratschläge für die Teilnahme an dieser Konsultation ausgearbeitet , unabhängig von der Tatsache, dass es sich bei der Konsultation um eine kontrollierte Show handelt - es handelt sich wirklich nur um eine Schaufensterdekoration. Es fordert die Menschen auf, zwischen Abtreibung auf Abruf bis zu 12 [Wochen] und Abtreibung auf Abruf bis zu 14 Wochen zu wählen, ob ein Antrag auf Abtreibung von einer oder von zwei medizinischen Fachkräften mit einem Stempel versehen wird. Wir glauben jedoch, dass eine starke, robuste und nachdrückliche Reaktion der Öffentlichkeit dazu beitragen wird, das Geschehen in Nordirland umzukehren. “

Dr. Paul Coulter, einer der Veranstalter, sprach zum Abschluss der Zeugenaussage vor den Teilnehmern. Er forderte sie auf, weiterhin für die Verteidigung ungeborener Kinder einzutreten, bei den bevorstehenden Parlamentswahlen Kandidaten für das Leben zu wählen und Gruppen für das Leben bei ihren Bemühungen zu unterstützen, die Abtreibung zu stoppen.
https://www.lifesitenews.com/news/thousa...orthern-ireland



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Tausende protestieren gegen radikale neue Abtreibungsgesetze in Nordirland" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz