Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 14.12.2019 00:50 - Kardinal Tagle (der „asiatische Franziskus“) wird zum Präfekten der Kongregation für die Evangelisierung ernannt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Tagle (der „asiatische Franziskus“) wird zum Präfekten der Kongregation für die Evangelisierung ernannt
VON RESTKERK-REDAKTEUREN AUF 13/12/2019 • ( KOMMENTAR ABGEBEN )



Bergoglio hat seinen guten Freund Kardinal Tagle, den Erzbischof von Manila, zum neuen Präfekten der Kongregation für Evangelisierung ernannt. Tagle wird hiermit zu einem der bekanntesten Posten im Vatikan ernannt. Tagle ist als modernistischer, ausgesprochener Pro-Bergoglio bekannt; Pro-LGBT und feindlich gegenüber der Tridentinischen Messe. Wegen seiner Persönlichkeit und seiner offenen Unterstützung für die Agenda von Bergoglio wird er auch der "asiatische Franziskus" genannt.

Am 8. Dezember gab der Vatikan eine Erklärung ab, wonach Kardinal Tagle Kardinal Filoni als Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker (früher als Kongregation für die Verkündigung des Glaubens bekannt) ablösen würde. Kardinal Filoni ist erst 73 Jahre alt und seine fünfjährige Amtszeit würde nicht vor 2021 enden. Filoni wird zum Großmeister des Ordens vom Heiligen Grab von Jerusalem ernannt.

Im Juni letzten Jahres wurde die Kongregation für die Verkündigung des Glaubens in einen "Super-Dicaster" für die Evangelisierung umgewandelt. Seit der gründlichen Reform des Curie und der Veröffentlichung der Apostolischen Konstitution Praedicate Evangelium, über die Kardinal Müller Alarm geschlagen hat, hat dieser neue Super-Dicaster Vorrang vor der Glaubenskongregation.

Einstellung zu LGBT
2015 schlug Tagle vor, dass die "harte und schwere" Haltung der katholischen Geistlichkeit gegenüber Homosexuellen und wiederverheirateten geschiedenen Katholiken Schaden angerichtet habe und dass die Kirche eine Haltung einnehmen sollte, die besser zu dieser Zeit passt. Unter seiner Führung in Manila wurde auch Propaganda betrieben, um Homosexuelle und Transgender besser zu umarmen.

Im Jahr 2018 sagte Tagle, er habe "das Gefühl", dass LGBT-Themen im Abschlussdokument der Jugendsynode enthalten sein würden, aber er sei sich nicht sicher, "welche Form und Vorgehensweise". Kardinal Müller sagte jedoch, der Begriff "LGBT" habe in kirchlichen Dokumenten keinen Platz.

Schule von Bolonga
Kardinal Tagle scheint auch Verbindungen zur liberalen "School of Bolonga" zu haben, einer Schule italienischer liberaler Kirchenhistoriker, die lange Zeit die Geschichtsschreibung des Zweiten Vatikanischen Konzils beherrschte und den Riss mit der Vergangenheit als positive Realität mit Nachdruck betonte Eine liberale Auslegung der Ratsdokumente wurde angenommen. Von 1995 bis 2001 gehörte Tagle zu den 50 Mitgliedern des Redaktionsausschusses der 2500-seitigen ' History of Vatican II'. Die Arbeit wurde kritisiert, weil sie eine viel zu fortschrittliche Interpretation des (offensichtlich problematischen) Zweiten Vatikanischen Konzils darstellte. Wenn es keine vagen, mehrdeutigen und problematischen Ratsdokumente gäbe, gäbe es natürlich keine Diskussion über die Auslegung.

Unten ein Video von einem tanzenden Kardinal Tagle während der Jugendsynode:

https://restkerk.net/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Tagle (der „asiatische Franziskus“) wird zum Präfekten der Kongregation für die Evangelisierung ernannt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz