Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.01.2020 00:58 - Bischof Schneider verteidigt Cdl Sarah für sein "heroisches" Buch über das Zölibat der Priester
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Bischof Schneider verteidigt Cdl Sarah für sein "heroisches" Buch über das Zölibat der Priester
15. Januar 2020 Bischof Athanasius Schneider



Bischof Athanasius Schneider spricht sich nachdrücklich für Kardinal Robert Sarah für sein neues Buch aus, in dem Benedikt XVI. Das Zölibat der Priester verteidigt und sein Handeln als "heroisch" bezeichnet.

https://www.lifesitenews.com/news/i-cann...acy-in-new-book

Nachrichten von dem bevorstehenden Volumen, mit dem Titel „Von den tiefstem Herzen: Priestertum, Zölibat, und der Krise der katholischen Kirche“ , wurden bekannt gegeben , am Sonntag, eine Welle des Lobes Empfang , sondern auch beträchtlicher Spielraum .

https://www.lifesitenews.com/news/critic...ews-of-new-book

In einer Erklärung, die am Dienstag, dem 14. Januar, veröffentlicht wurde (siehe den vollständigen Text unten), argumentiert der Weihbischof von Astana, Kasachstan, dass die „Verleumdung und Lüge“ gegen den guineischen Kardinal nur beweisen, dass der neue Band zum priesterlichen Zölibat beide „aktuell“ ist. und "notwendig".

https://www.amazon.com/Christus-Vincit-C...s/dp/1621384896

Bischof Schneider schreibt: "Man könnte sagen, dass die Intervention von Kardinal Sarah sozusagen den Zorn der Hölle provoziert hat."

https://www.amazon.com/Depths-Our-Hearts...y/dp/1621644146

Kardinal Sarah habe zahlreichen Bischöfen, Priestern und Laien, die von "einflussreichen Gruppen" "unterdrückt" worden seien, die von der Welt gelobt würden, aber zu Recht zu den "Feinden des katholischen Glaubens" gezählt werden könnten, "eine Stimme gegeben". "

In seiner Erklärung stellt Bischof Schneider mit Bedauern auch fest, dass Kardinal Sarah in den letzten Tagen "aufgegeben" wurde, "auch von Personen, die ihn und sein Eingreifen eindeutig und ohne menschlichen Respekt hätten unterstützen sollen".

Der Bischof behauptet auch, Kardinal Sarah habe durch das neue Buch „bewiesen“, dass er eine „wahre Hilfe“ für Papst Franziskus und die Kirche ist, und er drückt seine Hoffnung aus, dass der Papst den Beitrag des Kardinals „effektiv und fruchtbar“ in Betracht ziehen könne.

Er schließt seine Unterstützungsbekundung ab und versichert Kardinal Sarah, dass die „Kleinen“ ihm dankbar und ihm im Gebet nahe sind.

In den letzten Monaten hat Bischof Schneider seine eigene energische Verteidigung des priesterlichen Zölibats in der lateinischen Kirche angeboten. In seinem eigenen neuen Buch „ Christus Vincit: Christi Triumph über die Dunkelheit des Zeitalters “ spricht Seine Exzellenz diejenigen an, die befürworten, viri probati (dh sexuell aktive verheiratete Männer) zu ordinieren , und sagt: „Wenn Sie wüssten, was das katholische Priestertum wirklich ist, Sie würden niemals aus irgendeinem Grund befürworten, die apostolische Tradition des priesterlichen Zölibats zu schwächen oder abzuschaffen. “

Nachfolgend finden Sie die vollständige Erklärung von Bischof Athanasius Schneider zur Unterstützung von Kardinal Sarah und seines neuen Buches „Aus den Tiefen unserer Herzen“.

Das Buch kann ab sofort bei Ignatius Press vorbestellt werden .
https://gloriadei.io/bishop-schneider-de...estly-celibacy/
+
https://gloriadei.io/bishop-schneider-pu...amama-idolatry/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Bischof Schneider verteidigt Cdl Sarah für sein "heroisches" Buch über das Zölibat der Priester" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz