Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.01.2020 00:21 - China: Behörden haben den Bischof 13 Jahre lang inhaftiert. Der standhafte Hierarch lehnt Pekings Vorschläge ab
von esther10 in Kategorie Allgemein.

China: Behörden haben den Bischof 13 Jahre lang inhaftiert. Der standhafte Hierarch lehnt Pekings Vorschläge ab



China: Behörden haben den Bischof 13 Jahre lang inhaftiert. Der standhafte Hierarch lehnt Pekings Vorschläge ab

Bischof Agostino Cui Tai, ordentlicher Vertreter der Diözese Xuanhua in der Provinz Hebei, der seit 13 Jahren mehrfach von den chinesischen Behörden inhaftiert ist, wurde aus der Haft entlassen. Leider wird er am 8. Februar dorthin zurückkehren, da Peking nur zugestimmt hat, die Hierarchie der Untergrundkirche vorübergehend freizugeben.

Bischof Cui Tai ist seit 1949 im Geheimen und seit 2007 unter Hausarrest. In den letzten 13 Jahren wurde er in verschiedenen Haftanstalten inhaftiert und in Arbeitslager gebracht. " Trotz der Unterdrückung der regierenden Kommunisten trat Bischof Cui Tai nicht der von den Behörden in Peking kontrollierten Patriotischen Vereinigung der chinesischen Katholiken bei. Ein inhaftierter Hierarch kann nur zweimal im Jahr "Freiheit" genießen, wenn er die Erlaubnis erhält, seine Schwester zu besuchen. "

Kurz nach der Unterzeichnung des Abkommens zwischen Peking und dem Vatikan wurde Bischof Cui Tai von einem der Priester seiner Diözese angegriffen. Ks. Francesco Zhang Li beschuldigte den Bischof, die Vereinbarung nicht eingehalten zu haben und schloss sich nicht den sogenannten an offizielle patriotische Kirche, Kommunisten unterstellt. Ks. Zhang Li ermutigte auch andere Gläubige, auf ihren Bischof zu verzichten.

Hierarchie-Bischof Cui Tai, der seinen Priester für diese Aussage disziplinierte, bemerkte, dass "seine Vision der katholischen Kirche ernsthaft beeinträchtigt wird". Wie von Fr. angegeben. Zhang Li "fördert das vom Heiligen Stuhl nicht anerkannte Konzept der Einheit der Diözese Zhangjiakou. Er führt zu Spaltungen innerhalb der Kirche und erkennt die Diözese Xuanhua oder ihren Bischof nicht an. "

Laut AsiaNews fusionierte die Regierung 1980 die Xuanhua-Diözesen mit Xiwanizi und bildete offiziell die Diözese Zhangjiakou. Diese Diözese wird jedoch vom Vatikan nicht anerkannt.

Bischof Cui Tai wurde oft von Kardinal gelobt Joseph Zen, der das Abkommen des Vatikans mit China aufs Schärfste verurteilte. Purpurat hat wiederholt auf die katastrophalen Folgen dieses Abkommens für die im Untergrund tätige chinesische katholische Kirche hingewiesen.

DATUM: 2020-01-24 22:26

GUTER TEXT

Read more: http://www.pch24.pl/chiny--wladze-od-13-...l#ixzz6C1pCikk1



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "China: Behörden haben den Bischof 13 Jahre lang inhaftiert. Der standhafte Hierarch lehnt Pekings Vorschläge ab" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz