Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.02.2020 12:03 - Der Pfarrer wirft das Handtuch: Er geht, der schwule Pfadfinderführer bleibt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Pfarrer wirft das Handtuch: Er geht, der schwule Pfadfinderführer bleibt

2018.


Der Fall von Staranzano endet schlecht. Der Pfarrer hatte die Anwesenheit eines neuen zivilen Pfadfinderführers in der Pfarrei angeprangert. Nach einem Jahr blieb die Situation intakt. Und Francesco Fragiacomo konnte nicht anders als zurückzutreten: "Die pastorale Ausübung meines Amtes ist behindert", sagte er dem Bischof. Das hat den Rücktritt nicht zurückgewiesen und hat ihn übertragen.

http://www.lanuovabq.it/it/scandali-e-di...ting-di-dublino

GORIZIA - Am Ende musste er aufgeben. Der Pfarrer von Staranzano, Diözese Gorizia, warf das Handtuch. Ein Jahr nach dem Lärm der "Homo-Hochzeit" des Pfadfinders seiner Pfarrei , mit dem Segen des bei der Zeremonie anwesenden Pfarrvikars, sagte Pater Francesco Fragiacomo genug. Für ihn, der Pfarrer der Heiligen Petrus und Paulus von Staranzano war, steht eine neue Pfarrei bereit. So entschied er sich zum Bischof von Görz, Carlo Roberto Maria Redaelli, der in den letzten Tagen die Bewegungen der Priester bekannt gemacht hat.

In der Liste auf der Website der Diözese steht auch sein Name. Don Francesco wird deshalb von Staranzano weggehen, wo er nur zehn Jahre Pfarrer war. Richtung: San Canzian d'Isonzo, wo er sich um fünf Gemeinden kümmern wird. Ein paar Kilometer von Staranzano entfernt, aber immer noch weit entfernt von dem Lärm und dem Skandal eines offen homosexuellen Chefscouts, der sich im vergangenen Juni zivilisiert vereinte.

Aber wie sind Sie zu dieser Entscheidung gekommen?Dass es sich nicht um eine "normale" Veränderung handelte, war den vielen Gemeindemitgliedern sofort klar, die in den vergangenen Tagen sogar mit dem Pastor protestierten, indem sie Briefe und Petitionen sandten. Aber um sofort aufzuhören, kann die Don Francesco nicht gedacht haben, der dringend den Pastoralrat anrief und eine Wahrheit erzählte, die er geheim gehalten hatte, um die Vertraulichkeit zu wahren. "Im April des vergangenen Jahres war er bereits als Pfarrer von Staranzano zurückgetreten", sagte er letzte Woche im Pastoralrat und erzählte den Gläubigen von dem Hintergrund einer schmerzhaften Entscheidung, die die Befürworter von Homeresien zu gewinnen scheint. Der "homophobe" Pfarrer geht, der Pfadfinderführer bleibt. Wer weiß, mit welchen Räumlichkeiten der neue Pfarrer in der Pfarrei ankommt, angesichts der schlechten Parade, mit der P. Fragiacomo seine Gläubigen verlassen wird. Eine Niederlage.

Am Sonntag wird der Gemeindepfarrer in den Nachrichten der Pfarrei die Gründe für seine Entscheidung veröffentlichen, gegen die jedoch zu sagen ist, dass der Bischof keine Weigerung abgelehnt hat. Er hätte sich der Truhe stellen und das Problem lösen können, zog aber die bequemste Lösung vor: den Transfer. Weg von den Augen, weit weg vom Herzen. Und von der rogne.

Und doch sagte Pater Fragiacomo während des Pastoralrates die ganze Wahrheit: "Der Bischof hatte darum gebeten, Einsicht zu geben. Gut. Ich habe es getan. Der Head-Scout ist immer noch an seinem Platz und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich mich in dieser Situation nicht wohl fühlen würde, wenn ich nichts tun könnte. So war es und dann, obwohl ich mich moralisch in Stücke fühlte, trat ich im April als Pfarrer zurück. " Und hat der Bischof sie abgelehnt? "Nein, er sagte mir, er würde mich bewegen. So war es ".

Don Francesco erklärte seinen Gemeindemitgliedern, dass auf diese Weise "ich daran gehindert wurde, meinen Dienst als Pfarrer für Seelsorge auszuüben, da ich mit den Pfadfindern sprechen sollte, und stattdessen muss ich so tun, als wäre nichts passiert. Der Bischof hat mich verlassen und hat mich nicht unterstützt ", hat sich gelüftet. Und er fügte hinzu: "Mit diesem Skandal unter den Augen von allen kann ich meine Mission als Pfarrer nicht vollständig und gelassen ausüben."

Stolz und Konsistenz eines Priesters. Wenn der Skandal nicht überwunden werden kann, ist es besser, beiseite zu treten. Und hier ist der Skandal nicht nur der Kopf homosexuelle Scout und „Ehepartner“ in der Stadthalle, sondern auch die Anwesenheit von Don Eugenio Biasiol, die abgesehen davon , Pfarrvikar von Staranzano ist auch Kaplan der örtlichen Pfadfindergruppe, und als solche, teilgenommen hat , in die bürgerliche Union von Marco Di Rust (so heißt der Pfadfinderführer) mit seinem Partner. Auf dem Foto ist derjenige, der an der Wand lehnt, in Zivil.

Sonntag veröffentlichte einen Brief, den Fragiacomo den Bischof vorgestellt , die ungefähr so lautet: " Exzellenz, nach einer langen Einsicht und Vergleich verschiedenen Priester, mein Gewissen als Christ verhört und verantwortlich für die Seelsorge und so moralisch diesen Teils von Menschen in Betracht gezogen , dass sie nicht in vollem Umfang wirksam und friedlich das Mandat mir im Oktober 2008 beauftragt ausüben ich meinen Rücktritt als Pfarrer meiner Gemeinde des Heiligen Peter und Paul in Staranzano einreichen “.

So endete eine Geschichte, die seit einiger Zeit in den Zeitungen gehalten wurde und auch einen Streit in der Tageszeitung Bischof Avvenire hatte . Eine Geschichte, die deutlich zeigt, wie angesichts der grassierenden Homeresia selbst die kirchliche Autorität es vermeidet, die Wahrheit der Kirche über Homosexualität aufzudecken und mutig abzugrenzen. Das Ergebnis ist, dass diejenigen, die die Wahrheit verloren haben, nichts anderes getan haben, als sie anzukündigen und zu verteidigen.
http://www.lanuovabq.it/it/il-parroco-ge...scout-gay-resta



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Pfarrer wirft das Handtuch: Er geht, der schwule Pfadfinderführer bleibt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz