Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.02.2020 00:54 - Gläubige in Norditalien ohne die Eucharistie - schuldiges Coronavirus
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Gläubige in Norditalien ohne die Eucharistie - schuldiges Coronavirus



AFP FOTO / Marco BERTORELLO
Venedig, Italien: Gondeln während der Karnevalskostümparade auf dem

Redakteure | 24/02/2020
"Wenn Sie den Klang von Kirchenglocken hören, verbinden Sie sich geistlich mit dem Priester, der das Opfer des Herrn für alle seine Gemeindemitglieder bringen wird. Morgen früh nach der Messe, die ich allein um 11 Uhr feiern werde, werde ich in die Pfarrei gehen und sie und das ganze Land mit dem Allerheiligsten Sakrament segnen. Lasst uns im Gebet vereint bleiben. Dein Pastor, Don Gabriele. "
In 10 Diözesen in der Lombardei, in denen bisher die meisten Coronavirus-Infektionen registriert wurden, wurde die Abhaltung der Heiligen Messe bis auf weiteres ausgesetzt. und andere Dienstleistungen. Ausnahmen bilden Hochzeiten und Beerdigungen, an denen nur unmittelbare Familienmitglieder teilnehmen können. Obwohl die Kirchen für diejenigen offen bleiben, die privat beten möchten, bleiben sie für Besucher geschlossen. Ja, unter anderem im Mailänder Dom. Der Bischof der Diözese Bergamo Francescho Beschi ermutigt die Gläubigen, in ihren Familien zu beten, insbesondere für die Kranken und das Gesundheitspersonal.
Ebenso in anderen Diözesen, in denen Priester Messen feiern. ohne die Teilnahme der Gläubigen. Einer der Pfarrer in Norditalien schrieb an seine Gläubigen über die Situation:

Wenn Sie Kirchenglocken hören, verbinden Sie sich geistlich mit dem Priester, der den Herrn für alle seine Gemeindemitglieder opfern wird . Morgen früh nach der Messe, die ich allein um 11 Uhr feiern werde, werde ich in die Pfarrei gehen und sie und das ganze Land mit dem Allerheiligsten Sakrament segnen. Lasst uns im Gebet vereint bleiben. Ihr Pastor, Don Gabriele.


Lesen Sie auch:
Gebet, um das Coronavirus und die Gesundheit der Infizierten zu stoppen


Venedig ohne Messe am Aschermittwoch
Innerhalb des venezianischen Patriarchats wurden liturgische Feiern, einschließlich der heiligen Messen, bis einschließlich 1. März ausgesetzt. am Aschermittwoch und die Dienste des Kreuzes . Die Gläubigen werden ermutigt, persönlich zu beten und über die Bibel zu meditieren und die Liturgie zu hören, die durch die Medien ausgestrahlt wird. Anstelle von Masse Trauergottesdienste nur ein kurzes Gebet findet mit der nahen Familie des Verstorbenen statt. Die Kirchen bleiben geöffnet, ausgenommen der Eintritt für Besuchergruppen. Die Basilika des Heiligen. Mark in Venedig sowie die venezianische Kurie. Es gibt jedoch Restaurants, Herbergen und andere Hilfspunkte für die Armen.

In der Diözese Turin empfahlen die Bischöfe, alle Gemeindeversammlungen mit Ausnahme der Heiligen Messe bis zum 1. März auszusetzen. Sie bitten Sie auch , das Friedenszeichen nicht zu geben, die Gruppen nicht zu benutzen und die heilige Kommunion zu empfangen. nur zur Hand. Auch der Ritus, die Köpfe mit Asche zu bestreuen, soll "ohne physischen Kontakt mit den Gläubigen" stattfinden, während es bisher an vielen Stellen praktiziert wurde, das Kreuzzeichen auf die Stirn der Gläubigen zu zeichnen.


Lesen Sie auch:
Der Priester beruhigt Kreuzfahrtpassagiere, die Angst vor dem Coronavirus haben



Eine Zeit neuen Vertrauens in Gott
Italien ist heute das Drittland nach der größten Anzahl bestätigter Coronavirus-Infektionen nach China und Südkorea. Am 24. Februar um 15.00 Uhr bestätigten die italienischen Behörden 7 Todesfälle durch das Virus und über 200 Infizierte.

Die Bischöfe ermutigen sie, in Ermangelung einer Teilnahme an der Liturgie mehr Zeit für Meditation und Gebet in der Familie aufzuwenden.

Nehmen wir, genau wie unsere Vorfahren in Zeiten viel gefährlicherer Epidemien, einen Rosenkranz, um uns der Zärtlichkeit und mächtigen Fürsprache Mariens anzuvertrauen - fordert der gewöhnliche Pavia, Bischof Corrado Sanguinetti.

Seiner Meinung nach kann die gegenwärtige Krise eine Zeit der Reinigung und Reifung unseres Glaubens sein, eine Gelegenheit, unsere Beziehung zu Christus dem Erlöser zu stärken. Gleichzeitig drückt er die Überzeugung aus, dass zunehmende Panik, Angst und Unsicherheit auch eine Folge der Haltung sind, in der ein Mensch alles unter Kontrolle haben will, seinem menschlichen Zustand, seiner Zerbrechlichkeit nicht zustimmt und Gott über den Horizont seiner eigenen Existenz hinaus entfernt. "Wir dachten, wir hätten alles unter Kontrolle, aber die Realität ist uns ein Rätsel. Wir müssen noch einmal lernen, wie man den Kampf gegen Krankheiten mit dem Vertrauen in den wahren Herrscher der Welt verbindet ", fügt der lombardische Bischof hinzu.
https://pl.aleteia.org/2020/02/24/wierni...ny-koronawirus/

Lesen Sie auch:
Krankenhaus in ... 6 Tagen



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Gläubige in Norditalien ohne die Eucharistie - schuldiges Coronavirus" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz