Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.10.2015 14:02 - Eigenartig: Linkskatholiken auf Synode warnen jetzt vor Spaltungen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Samstag, 10. Oktober 2015

Eigenartig: Linkskatholiken auf Synode warnen jetzt vor Spaltungen


Foto: Manuela Grönitzer/Wikipedia

(Rom) Nachdem sie monatelang kampagnenmäßig gegen die katholische Lehre über Ehe, Familie und Sexualität agitiert haben, warnen die Progressisten auf der Synode vor Spaltungen und Parteibildungen.

https://www.lifesitenews.com/news/cardin...are-yet-to-come

Die Absicht ist offensichtlich: Sie wollen den Konservativen und den Medien die Schuld für die vergiftete Atmosphäre auf der Synode zuschieben. In Wahrheit sind die Linkskatholiken à la Marx und Kasper dafür verantwortlich.

Größte Sorge über die Möglichkeiten von Spaltungen äußerte auch Kardinal Christoph Schönborn von Wien.

Zur Erinnerung: Die Monate vor der Synode nutzte der Wiener Erzbischof, um einen wahren Propagandafeldzug für die Akzeptanz von Homo-Partnerschaften und wilden Ehen durchzuführen.

Nun zeigt sich der Kardinal verwundert, dass es zu Spaltungen kommen kann.


Eine solche Kaltschnäuzigkeit würde man weder in der Wirtschaft noch in der Politik dulden.

Jedenfalls haben sich die Linkskatholiken in der ersten Sitzungswoche der Synode bemüht, nicht laufend und mit großer Medienpräsenz mit extravaganten Thesen zu Homosexuellen, wiederverheirateten Geschiedenen usw. zu provozieren.

Möglicherweise möchten sie ihre „Reformen“ (eigentlich geht es um eine Abschaffung des katholischen Lehramtes) nach Ende der Synode auf eigene Faust in ihren jeweiligen Diözesen implementieren – ohne im Fokus der Weltöffentlichkeit zu stehen.

Die jetzt geltende Parole scheint „Konservative einschläfern“ zu lauten.

http://mathias-von-gersdorff.blogspot.de/
Eingestellt von Mathias von Gersdorff um 09:07




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs