Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 26.02.2016 00:46 - Nummer 1:Präsidentschaftskandidaten 2016: Hillary Clinton
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Nummer 1: Präsidentschaftskandidaten 2016: Hillary Clinton

Einige der Demokratischen Vorreiter Positionen zu sozialen Fragen erscheinen mit der katholischen Lehre zu überlappen, aber eine große Kluft bleibt im entscheidenden Bereich der Sexualität und die Heiligkeit des menschlichen Lebens.

von STEPHEN BEALE 2016.02.26


Präsidentschaftskandidat der Demokraten Hillary Clinton spricht eine Billigung von Planned Parenthood Action Fund an der Southern New Hampshire Universität 10. Januar in Hooksett, NH nach dem Empfang

- Darren McCollester / Getty Images

Anmerkung der Redaktion: Dies ist die erste in einer Reihe von Register Artikel Profilieren der führenden Präsidentschaftskandidaten in den 2016 Wahlkampagne.

WASHINGTON - Nach einer Reihe von verdeckten Videos im vergangenen Jahr ergab, dass Planned Parenthood in den Verkauf von Körperteilen aus abgetriebenen Babys, verfestigte Demokratischen Spitzenreiter Hillary Clinton beteiligt war ihre pro-Abtreibung Rechte bona fides, indem sie mit der landesweit größten Abtreibung Anbieter fest stehen.

"Ich werde immer Planned Parenthood verteidigen, und ich werde sagen, konsequent und stolz: Geplante Elternschaft finanziert werden sollte, unterstützt und geschützt werden, nicht ausgehöhlt, entstellt und dämonisiert", sagte Clinton bei einer Veranstaltung in Hooksett, NH, im Januar, wo sie wurde der erste Präsidentschaftskandidat von Planned Parenthood in einem primären gebilligt werden.

"Als Ihr Präsident, ich werde immer den Rücken haben", sagte Clinton.

Clinton hat eine lebenslange Rekord von pro-Abtreibung Rechte - Befürwortung, nach Paul Kengor, Professor für Politikwissenschaft an der Grove City College und Autor des 2007 Buch Gott und Hillary Clinton: ein geistliches Leben . Als erste Dame, sie für ein globales Recht auf Abtreibung und Empfängnisverhütung 1994 auf dem Internationalen Konferenz über Bevölkerung und Entwicklung in Kairo geschoben, sagte Kengor. Sie setzte sich auch Frauen so genannten reproduktiven Rechte wie der Leiter der US - Delegation bei der Vierten Weltfrauenkonferenz der Vereinten Nationen für Frauen in Peking im nächsten Jahr.

Im Inland würde sie im Stich gelassen Push für die Gesundheitsreform haben Zugang zu Abtreibung erweitert, nach einer Heritage Foundation Analyse des Plans. Während in den US - Senat stimmte sie gegen das Verbot von teilweise Geburt Abtreibung, und sie hat sich für eine Aufhebung des Hyde Änderung genannt, die die Verwendung von Medicaid - Mitteln Bars für Abtreibungen zu bezahlen.

Als Präsident würde Clinton "absolut verheerend", um die Pro-Life-Ursache sein, nach Kengor. "Sie ist eine Abtreibung Fanatiker", sagte er. "Sie ist an der äußersten der Extreme. Sie können nicht mehr radikal auf Abtreibung als Hillary Clinton zu bekommen. "


Court Termine

Die größte Sorge Pro-Life - Befürworter haben , ist die Art der Termine sie in den US Supreme Court, nach Carol Tobias, der Präsident des Nationalen Recht auf Leben Ausschuss machen würde. Obwohl kann Clinton sagen , dass sie nicht einen Lackmus - Test für eine Kandidatin haben wird, gibt es keine Chance , würde ihre Wahl kein Anhänger sein Roe v. Wade , sagte Tobias.

"Sie sagte, sie dachte, Barack Obama ein großer Kandidat sein würde", ergänzt Tobias. "Das ist ihre Art Beispiel für die sie ernennen würde."

Clinton der Lage ist, ihre Abtreibung Rechte-Befürwortung mit ihrem christlichen Glauben in Einklang zu bringen, sagte Kengor, weil die Vereinigten Methodistischen Kirche, an die sie selbst Rechte pro-Abtreibung gehört. Wie komfortabel ist die Kirche mit Abtreibung offensichtlich für ihn wurde, sagte er, mit Clintons ehemaliger Gynäkologe in zu sprechen, der zwischen etwa 20.000 Abtreibungen keinen Konflikt sah er in Arkansas seit den 1970er Jahren und seine methodistischen Glauben durchgeführt hatte.

Während Clinton im Widerspruch zu den Sozialkonservativen auf Abtreibung lange gewesen ist, waren ihre Positionen auf der Ehe und der Religionsfreiheit auf einmal mehr im Einklang mit ihren Werten, nach Kengor. Clinton eintrat einmal die traditionelle Definition der Ehe. Und als US-Senator im Jahr 2005, sie eine Partnerschaft mit dem damaligen republikanische Senator Rick Santorum den Arbeitsplatz Religious Freedom Act zu sponsern.

Aber, wie die Demokratische Partei weiter nach links zu sozialen Fragen bewegt hat, um die Ursache der gleichgeschlechtlichen "Ehe" umarmen so hat Clinton. Bald nach Obama zugunsten einer nationalen Neudefinition der Ehe im Jahr 2012 gleichgeschlechtliche Paare kam zu schließen, gefolgt Clinton Anzug.

Ihre Position auf religiöse Freiheit hat sich ebenfalls verschoben. Sie Gegensatz unerbittlich die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in der Hobby Lobby Fall, der bestätigt , dass die Arbeitgeber müssen nicht für Versicherungsschutz der Empfängnisverhütung zu zahlen. "Ich bin mit der Begründung nicht einverstanden sind , sowie den Abschluss" , sagte Clinton bei einem Forum in Aspen, Colorado, USA. "Ich finde es zutiefst beunruhigend."

Andere Probleme

Read more: http://www.ncregister.com/daily-news/pre.../#ixzz41JSgyk7U



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Nummer 1:Präsidentschaftskandidaten 2016: Hillary Clinton" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs