Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.06.2016 11:30 - Gegen sakramentale Transgenderism .....Ein Blick in unsere Zukunft? Nee.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Gegen sakramentale Transgenderism .....Ein Blick in unsere Zukunft? Nee.

3. JUNI 2016 HERVORGEHOBEN , DEN HEILIGEN WEIHEN , LITURGIE , THEOLOGIE


Ein Blick in unsere Zukunft? Nee.

Die Mitglieder der Frauenordination Worldwide - das ist der Name einer Gruppe ist die "Weihe" von Frauen zu fördern - haben in Rom in dieser Woche , wo nicht gemieden werden, wie angemessen ist, wurden sie ein Publikum mit einem Beamten der Vatikan - Sekretariat gewährt Bundesland. Hearing ihre Beschwerde im Namen von rund 150 Frauen , die seit 2002 "verordnet" wurden (von denen alle exkommuniziert worden sind), das ungenannte offizielle, nach The Tablet ", stimmte eine Petition an den Papst zu geben , fordern die Exkommunikation zu angehoben. "

Ich weiß nicht , wie viele Unterschriften diese Petition sammelte, aber die Geschichte hat uns gelehrt , dass Zahlen allein keine Garantie. Mit fast 900.000 Unterschriften, darunter Hunderte von katholischen Prälaten, die Filial Appell an Papst Francis (und die herzliche Anliegen der Gläubigen es dargestellt) wurde fristlos ignoriert.

Aber die kleinen Damen an WOW bekam eine Konzession über das Versprechen einer Hand geliefert Beschwerdebrief. Der Tablet berichtet , dass "Zum ersten Mal hat die Gruppe die offizielle Erlaubnis zu halten , eine öffentliche Demonstration in den Gärten von Castel Sant'Angelo gegeben worden" . Aber nicht nur an einem Tag. Ach nein. Der Protest fand heute , "der Tag, den der Papst eine Jubiläums Messe für die Priester in dem Petersplatz feiert. Mitglieder der Koordinierungsgruppe der Frauen haben auch Tickets gegeben worden , die Messe zu besuchen. "

Der National Catholic Reporter lief eine Geschichte der heutigen Ereignisse rekapitulieren vor nur eine kleine Weile:

"Wir dachten, dass das Jubiläum der Priester war eine perfekte Zeit, um wirklich ein Angebot und ein Fest für alle zu Priestertum genannt Frauen geben", sagte Kate McElwee, Co-Geschäftsführer der Ordination Frauenkonferenz, die US-amerikanische Mitglied von WOW. "Wir wollten wirklich zu haben, dies als ein Fest und einem ernsten Gespräch der Frauen in der Kirche."

[...]

Franziskus 'jüngste Ankündigung, dass er eine Kommission schaffen würde, die Geschichte der weiblichen Diakone in der katholischen Kirche zu studieren - ein heißes Eisen Thema unter den Mitgliedern der Kirche - auch an den Tisch gebracht wurde Mittwoch, Juni 1. Flannery bot nur positives Feedback die Ankündigung. Wenn Frauen schließlich als Diakone ordiniert werden, sagte er, wird Pfarr nicht mehr zwischen Männern und Frauen Liturgien auf dem Altar durchführen. "Sie würden keinen signifikanten Unterschied. Ich denke, es wäre ein großer Schritt sein. "

Diskussionsteilnehmer Jamie Manson, der ist von NCR Buch Editor und Kolumnist, bot eine andere Perspektive. "Die Gründung von Frauen Diakone, glaube ich, läuft Gefahr , einen Kompromiss zu sein, die in einer Rolle Trapping Frauen endet , in dem sie auch weiterhin den Menschen zu unterwürfig, vor allem im Dienst an die Priester," sagte sie.

Diskussionsteilnehmer Marinella Perroni, Professor für das Neue Testament an Päpstlichen Universität St. Anselmo in Rom, bot drei Punkte während ihrer Einführung Mittwoch, einschließlich der Ekklesiologie des Zweiten Vatikanischen Konzils, das "brachte die Notwendigkeit ans Licht Umdenken der Theologie der katholischen Ministerium ", sagte sie.

"Ich war immer davon überzeugt, dass die Kirche des Zweiten Vatikanischen Konzils kommen müssen, um de-klerikalisieren ordinierte Amt, befreiende es aus dem Gewicht des Opfers. Stattdessen hat der Schrecken eines möglichen Protestantisierung der katholischen Kirche an der Rezeption des Zweiten Vatikanischen Konzils blockiert und radikalisierte die Theologie des Ministeriums als stereotypisch nachtridentinischen ones ", sagte Perroni. "Persönlich daher würde ich es vorziehen, dass Frauen ordinierte Amt anstreben würde, anstatt Priestertum.

"Befreiende" das Priestertum "aus dem Gewicht des Opfers" klingt wie das, was die meisten von uns haben seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil in den Gemeinden in den nächsten Jahrzehnten erlebt, obwohl ich würde lügen, wenn ich sagte , ich keine Ahnung hatte , was es heißt, "de- klerikalisieren ordinierte Amt "oder zu" streben in einer Weise ordinierte Amt " , die vom Priestertum verschieden ist. (Könnte es haben etwas mit Rollis zu tun ?)

Ein Bündel von radikalen Progressiven in kleinen Gruppe Fantasieren beschäftigt, so unterhaltsam , dass da kein Zweifel daran bestehen, müssen, lässt die Frage beiseite , die wirklich scheuert: wie hat der Protest bei der Messe selbst herausstellen ? Der Reporter hat diese Antwort auch:

Etwa 20 Menschen versammelten sich Freitag auf der Piazza Pia am Ende des Boulevards, die außerhalb Petersdom auf den Platz läuft, wo eine Messe für das Jubiläum der Priester begann. Die Frauen-Ordination Worldwide Stützer in lila Stola gekleidet - ein Symbol für die Frauenordination - und trugen Schilder, die lesen, Sie auch einen Karton Nachbau einer Telefonzelle hatte, die markiert wurde, "Frauen Priester hier sind." "Tür zum Dialog."

WOW Organisatoren hatten eine Genehmigung für ihre Demonstration, so dass es, sagen sie, die erste legale Demonstration für die Gruppe in Rom.

hier geht es weiter

http://www.onepeterfive.com/against-sacr...transgenderism/





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Gegen sakramentale Transgenderism .....Ein Blick in unsere Zukunft? Nee." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz