Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 14.07.2016 00:04 - Papst Bemerkungen über Empfängnisverhütung und Zika Virus Ursache Kontroverse, Verwirrung
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Papst Bemerkungen über Empfängnisverhütung und Zika Virus Ursache Kontroverse, Verwirrung



DRINGEND: Sagen Sie der UNO Abtreibung zu schieben mit Zika zu stoppen. Die Petition unterschreiben!

AN BORD DER PAPST FLUGZEUG, 18. Februar 2016 ( Lifesitenews ) - Papst Francis hat eine weitere umstrittene Pressekonferenz nach seiner Rückkehr von einem Papstbesuch, mit einem seiner Antworten führt zu Schlagzeilen auf der ganzen Welt sagen , der Papst , die Tür zu Empfängnisverhütung gegeben hat , in geöffnet in einigen Fällen - speziell für die Katholiken in einigen südamerikanischen Ländern versuchen , eine Schwangerschaft zu vermeiden aufgrund von Bedenken über das Zika - Virus.

Der Papst wurde von einem Reporter gefragt, ob die Kirche "in Betracht, das Konzept der nehmen" das kleinere Übel? ", Wenn es um die Frage geht Schwangerschaft zum Verhindern der Übertragung des Virus zu vermeiden.

Der Papst eröffnete seine Antwort kategorisch Abtreibung als eine Lösung für das Zika Virus zu verurteilen, sondern auf die Frage nach der Schwangerschaft zu vermeiden, fügte er hinzu. "Wir sind in Bezug auf den Konflikt zwischen dem fünften und dem sechsten Gebot zu sprechen"

"Der große Paul VI in einer schwierigen Situation in Afrika Schwestern erlaubt Empfängnisverhütung zu verwenden, um Fälle von Vergewaltigung", sagte er Reportern.

"Schwangerschaft zu vermeiden, ist kein absolutes Übel", so der Papst. "In bestimmten Fällen, wie in diesem Fall, wie die, die ich der seligen Paul VI erwähnt, war klar."

Die Antwort des Papstes, insbesondere die scheinbare parallel er zwischen dem Fall der Nonnen Verwendung der Empfängnisverhütung und der Fall des Zika Virus zog, hat die Interpretation weit geführt, dass der Papst die Verwendung von Verhütungsmitteln in einigen Fällen wurde die Genehmigung.

(Finden Sie eine vollständige Abschrift des Papstes Bemerkungen auf der Ebene hier .)

In seinem berühmten 1968 Enzyklika Humanae Vitae , bekräftigte Papst Paul VI die Kirche die langjährige und endgültige Lehre , die künstliche Empfängnisverhütung ist "eigen falsch" , nämlich , dass es immer und in jedem Fall schlecht ist, weil es die Zeugungs Zweck des Geschlechts widerspricht.

Einige Moraltheologen haben gesagt, dass nicht-Abtreibungs Kontrazeptiva in Fällen von Vergewaltigung als Mittel der Selbstverteidigung gegen einen Angreifer genutzt werden könnte. Diese Unterscheidung würde im Falle der freiwilligen Verkehrs zwischen Paaren besorgt über Zika keine Anwendung.

Die Bemerkungen haben den Papst bereits Anlass zur Besorgnis unter vielen Katholiken.

Maria Madise, Leiter der Stimme der Familie , eine internationale Koalition der katholischen Pro-Life - und Pro-Familiengruppen, sagte : "Der Vatikan hat noch Franziskus Kommentare zu bestätigen, aber was auch immer der Sinn dieser Äußerungen hat die Lehre der Kirche nicht geändert und kann sich nicht ändern. bleibt die katholische Lehre , dass Empfängnisverhütung unter allen Umständen falsch ist. "

"Was auch immer Papst Paul VI angeblich gesagt haben , in Bezug auf Nonnen im belgischen Kongo, in Humanae Vitae , wiederholte er die Kirche klar beständige Lehre , dass die Trennung der Zeugungs und die unitive Aspekte des ehelichen Aktes immer falsch ist."

"Wir haben große Sympathie für Eltern, die ein behindertes Kind empfangen kann, aber Empfängnisverhütung ist weder eine ethische noch eine wirksame Antwort auf die Gefahren des Zika Virus", fügte sie hinzu. "Es sollte auch können hormonelle Formen der Empfängnisverhütung hingewiesen werden, dass verursachen früh Abtreibungen. "

Während die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt haben , eine internationale öffentliche Gesundheit Notfall 1. Februar wegen der Sorgen über die Moskitos übertragene Zika - Virus, Kritiker darauf hingewiesen, dass nicht ein Tod aus dem Virus geführt hat. Auch auf eigene Website der WHO ist das Virus in milden Bedingungen beschrieben. Wenn jedoch eine schwangere Frau mit dem Virus infiziert, glauben viele Gesundheitsexperten es Mikrozephalie in ihrem ungeborenen Kind verursachen kann.

Der Papst-Kommentare über die Empfängnisverhütung eine Woche nach der Katholiken für Wahl kommen, eine liberale Gruppe katholische Befürwortung mit Sitz in Washington, forderte der Papst durch eine Anzeige in der Internationalen New York Times katholischen Lehre über die Ehe und Sexualität so zu ändern, dass Frauen in den Mittelpunkt des Lebens das Zika Virus Empfängnisverhütung sowie Abtreibung nutzen könnten , um zu stoppen Kinder.

In seiner Antwort auf Zika bot der Papst auch eine starke Verurteilung der Abtreibung. "Abtreibung ist kein kleineres Übel. Es ist ein Verbrechen. Es wird von einem befreien anderen zu retten. Es ist, was die Mafia tut. Es ist ein Verbrechen. Es ist ein absolutes Übel", sagte er.

"Lassen Sie uns nicht das Übel der" einfach "zu verwechseln, eine Schwangerschaft mit Abtreibung zu vermeiden", sagte er. "Abtreibung ist kein theologisches Problem, es ist ein Mensch, medizinisches Problem ... eine Person ermordet wird ein anderes zu retten, im besten Fall. In anderen einfach nur Spaß zu haben.
https://www.lifesitenews.com/news/popes-...versy-confusion



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papst Bemerkungen über Empfängnisverhütung und Zika Virus Ursache Kontroverse, Verwirrung" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz