Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.07.2016 00:41 - US-Kardinal sagt: "christlichen Nationen" in Westen muss islamischen Zustrom begegnen...ISIS-getankten Terroranschläge
von esther10 in Kategorie Allgemein.

US-Kardinal sagt: "christlichen Nationen" in Westen muss islamischen Zustrom begegnen
Von David Gibson | 21, Juli 2016



Kardinal Raymond Leo Burke nimmt an einer Pressekonferenz von der konservativen katholischen Gruppe "Voice of the Family" in Rom am 15. Oktober 2015. Foto mit freundlicher Genehmigung von REUTERS / Alessandro Bianchi

(RNS) Unter erhöhten Spannungen über ISIS-getankten Terroranschläge und anti-muslimische Rhetorik, ein bekannter US-Kardinal sagt Islam "will die Welt regieren" und die Amerikaner müssen entscheiden, ob sie gehen, "den christlichen Ursprung unserer eigenen Nation" wieder geltend zu machen um dieses Schicksal zu vermeiden.

Kardinal Raymond Burke, ein Sitz in Rom Prälat bekannt als ausgesprochener konservativ und Kritiker von Franziskus 'reformistischen Ansatz, sagte in einem Interview am Mittwoch (20. Juli), dass der Islam "im Grunde eine Form der Regierung."

Während die katholische Lehre erkennt, dass alle abrahamitischen Religionen denselben Gott verehren, kritisiert Burke katholischen Führer, die in dem Bemühen, tolerant zu sein, eine Tendenz haben, "einfach denken, dass der Islam eine Religion wie den katholischen Glauben oder jüdischen Glaubens ist."


"Das ist einfach nicht objektiv der Fall", sagte er.

Burke, der einst Erzbischof von St. Louis war, betonte, dass er nicht "respektlos" des Islam oder sein wollte "erzeugen Feindseligkeit."

Aber er sagte, er befürchtet, dass viele Menschen nicht verstehen, dass seiner Ansicht nach ", wenn sie (die Muslime) die Mehrheit werden in jedem Land, das sie die Pflicht haben, die gesamte Bevölkerung zu Shariah zu unterbreiten", wie der islamische Gesetzbuch bekannt ist, .


Der Kardinal ist ein Kanon Anwalt, der die vatikanische Gerichtssystem geleitet, bevor Francis ihm der Ritter von Malta Kaplan benannt, einem in Rom ansässigen Wohltätigkeits Ordnung.

Burke sprach telefonisch von seinem Heimatstaat Wisconsin, wo er die Zeit in diesem Sommer verbrachte , während Interviews dafür ein neues Buch, "Hoffnung für die Welt: in Christus alles zu vereinen." Das Buch ist ein ausführliches Interview mit einem Französisch Journalist und es umfasst eine Reihe von oft kontroversen Themen.

Im Gespräch mit RNS, sagte Burke, dass einzelne Muslime "sind sehr nette Leute" und kann sprechen "in einer sehr ruhigen Art und Weise über Fragen der Religion."


"Aber mein Punkt ist: Wenn sie eine Mehrheit in jedem Land werden dann haben sie die religiöse Pflicht, das Land zu regieren. Wenn das, was die Bürger einer Nation wollen, na ja, dann sollten sie nur erlauben, dies weiter zu gehen. Aber wenn das nicht das, was sie wollen, dann müssen sie einen Weg finden, damit umzugehen. "

Er sagte, dass in einigen Städten in Frankreich und Belgien mit großen muslimischen Bevölkerung "gibt es kleine muslimische Staaten", die effektiv sind "No-go-Zonen" für die öffentliche Hand - eine Behauptung, die weithin umstritten.

Aber Burke behauptete, "diese Dinge sind nicht Anomalien für den Islam. Dies ist die Art, wie die Dinge sind zu gehen. ... Und wenn du das nicht verstehen und Sie sind nicht in Frieden mit der Idee der Gewalt unter einer islamischen Regierung zu sein, dann haben Sie Grund, Angst zu haben. "

Er zitierte historische Beispiele von bekannten militärischen Auseinandersetzungen zwischen muslimischen Kräften und den Kräften der christlichen Völker Europas, wie die Schlacht von Lepanto im Jahr 1571 und der Schlacht von Wien im Jahr 1683, von denen beide Niederlagen für das Osmanische Reich geprägt.

"Diese historische Ereignisse beziehen sich direkt mit der Situation von heute. Es ist keine Frage, dass der Islam will die Welt regieren ", sagte Burke.

Auf die Frage, wie der Westen reagieren soll, hat der Kardinal nicht konkrete Vorschläge zitieren oder zu bestätigen, wie von der republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und anderen Konservativen verteidigt diejenigen, die Muslime verbieten oder beschränken den USA kommen in

"Ich denke, die richtige Antwort", sagte er, "über den christlichen Ursprung unserer eigenen Nation zu sein, fest ist, und sicher auch in Europa, und die christlichen Fundamente der Regierung, und diejenigen zu stärken."

Er sagte, dass Regierungsform alle Menschen erlaubt, ihre religiösen Glauben auszuüben - "solange es nicht gegen die guten Ordnung ist" - ". Praktiken, die Toleranz, die von der christlichen Nächstenliebe folgt" und

"Ich denke, wir müssen darauf bestehen. Wir müssen sagen, nein, unser Land nicht frei ist ein muslimischer Staat zu werden. "

Diese Kommentare aufwendigen auf eine Antwort, die Burke in dem neuen Buch gibt, in dem er sagt, der Islam, dass "die (katholische) Kirche wirklich Angst haben, sollten davon."

Das ist ein deutlicher Unterschied zum Ansatz von Francis und die meisten anderen Kirchenführern, die für den Dialog mit dem Islam und eine freundliche Haltung gegenüber muslimischen Flüchtlinge genannt haben fliehen Streit in vielen Ländern.

Offizielle Lehre der Kirche seit Jahrzehnten hat auch den Islam als abrahamitischen Glauben , dessen Anhänger verehren denselben Gott als Juden und Christen anerkannt.

Burke hat Nachrichten häufig gemacht mit seinen scharfen Kritik an Francis 'Pontifikat (er , sobald es "ein Schiff ohne Ruder" genannt ) und die mehr Pastoral des Papstes . Der Kardinal hat sich auch auf Kirchenführer rief im Kampf gegen das Recht auf Abtreibung und Homosexuell Ehe energischer zu sein , und hat gesagt , die Kirche hat sich zu "feminisiert"

http://religionnews.com/2015/01/07/cardi...riest-shortage/
.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "US-Kardinal sagt: "christlichen Nationen" in Westen muss islamischen Zustrom begegnen...ISIS-getankten Terroranschläge" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz