Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.08.2016 00:23 - Deutsche Bischofs Webseite Attribute afrikanischen Katholiken starken Glauben an Einfalt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"Soft-Rassismus": Deutsche Bischofs Webseite Attribute afrikanischen Katholiken starken Glauben an Einfalt

Katholisch , Deutsch Bischöfe , Robert Sarah

DEUTSCHLAND, 26. November 2015 ( Lifesitenews ) - Der einzige Grund , warum die katholische Kirche in Afrika wächst, weil die Menschen einen "eher niedrigen Niveau" haben Bildung und akzeptieren "einfache Antworten auf schwierige Fragen" Einbeziehung der Ehe und Sexualität, postulierte ein Artikel auf der offiziellen Webseite der deutschen Bischofskonferenz gestern gepostet. Der Artikel richtet sich insbesondere Kardinal Robert Sarah aus Guinea, die vatikanische Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und glühender Verteidiger der katholischen Tradition.

First Things Blogger Leroy Huizenga, der einen Teil des Artikels übersetzt, kritisiert die Auffassung der Artikel als "soft Rassismus."


Eine lebendige Kirche in Afrika.

In seinem Artikel mit dem Titel "The Romantic, arme Kirche", schreibt Katholisch.de Redakteur Björn Odendahl:

So auch in Afrika. Natürlich ist die Kirche dort wächst. Es wächst , weil die Menschen sozial abhängig sind und haben oft nichts anderes als ihren Glauben. Es wächst , weil die Bildungssituation im Durchschnitt dort auf einem relativ niedrigen Niveau ist und die Menschen akzeptieren einfache Antworten auf schwierige Fragen (des Glaubens) [sic]. Antworten wie jene , die Kardinal Sarah von Guinea bietet . Und auch die wachsende Zahl der Priester ist nicht nur das Ergebnis der Missionsleistung , sondern auch aufgrund der Tatsache , dass das Priestertum für die soziale Sicherheit auf dem dunklen Kontinent eine der wenigen Möglichkeiten ist.
Huizenga sagte, dass ein solcher Artikel keinen Platz auf einem Bischofskonferenz Website hat.

"Wir alle wissen, dass die Deutsche Bischofskonferenz eine der fortschrittlichsten in der Welt ist. Aber es spottet doch Überzeugung, dass eine solche Erklärung auf der Konferenz der offiziellen Website erscheinen würde, mit ihren faulen Verleumdung der afrikanischen Christen und Priester als arm und ungebildet (Odendahl könnte auch hinzugefügt haben "einfach zu befehlen ') und seine unentgeltlichen Schlag an Kardinal Sarah ," er schrieb.

"Natürlich Progressiven nie einer solchen Sünde und Verbrechen schuldig sein könnte, aber diese Worte sicher weich Rassismus tun vorschlagen, der Rassismus der Elite weiß westlichen Paternalismus", fügte er hinzu.

African Prälaten haben einen soliden Ruf als starke Verfechter der katholischen Sexualmoral wegen ihrer unerschütterlichen orthodoxen Eingang gewann in der kürzlich Synode in Rom auf der Familie geschlossen.

An einem Punkt während der Synode, Kardinal Robert Sarah drängte katholische Führer als die größten modernen Feinde der Familie zu erkennen , was er den Zwilling "dämonische" "apokalyptischen Tiere" von "der Abgötterei der westlichen Freiheit" und "islamischen Fundamentalismus" bezeichnet.

GESCHICHTE: Kardinal Danneels warnt afrikanischen Bischofs Triumphalismus "zu vermeiden

"Was Nazi-Faschismus und Kommunismus waren im 20. Jahrhundert, Western Homosexuellen und Abtreibung Ideologien und islamischen Fanatismus heute sind", sagte er in seiner Rede auf der Synode im letzten Monat.

Aber afrikanische Prälaten Einhaltung der Orthodoxie hat sie Feinde verdient, vor allem aus dem Lager der westlichen Prälaten auf Bildung der katholischen Kirche gebogen in ihrem eigenen Bild und Gleichnis, nicht nach der Schrift, Tradition und die Lehre Lehramt der Kirche.

Während des letzten Jahres Synode deutschen Kardinal Walter Kasper ging so weit, die besagt , dass die Stimme der afrikanischen Katholiken im Bereich der Lehre der Kirche zur Homosexualität einfach entlassen werden sollte.

Afrikanischen Kardinäle "uns nicht sagen, sollte zu viel, was wir zu tun haben", sagte er in einem Oktober 2014 Interview mit ZENIT, und fügte hinzu, dass die afrikanischen Länder sind "sehr unterschiedlich, vor allem über Homosexuell."

Früher sagte in diesem Monat belgische Kardinal Godfried Danneels, statt Afrika für seine lebendige und florierende Katholizismus zu loben, dass die afrikanischen Prälaten eines Tages Europa aussehen wird zu bekommen, was er "nützliche Tipps" auf den Umgang mit "Säkularisierung" und "genannt Individualismus."

Die Erklärung wurde kritisiert , durch eine pro-Familie den Anwalt als "gönnerhaft der schlimmsten Art" angesichts der Tatsache , dass zahlreiche europäische Kirchen sind praktisch leer, die Berufungen zum Priestertum und Ordensleben stagnieren, und der katholische Glaube in Europa, vor allem in Belgien, ist insgesamt rückläufig.



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs