Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 05.09.2016 00:16 - Franziskus: entziehen den manipulierten neuen Sex-ed Lehrplan des Vatikans (Schreiben Sie die Petition)
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Franziskus: entziehen den manipulierten neuen Sex-ed Lehrplan des Vatikans (Schreiben Sie die Petition)

Vor 2 Wochen
Hinweis: Diese Petition wird gesponsert von der American Life Liga



hier anklicken und ausfüllen, hier auf deutsch...

https://translate.google.com/translate?h...exed-curriculum

Internationale Leben und Familie Führer, die katholische Lehre über die Ehe verteidigt haben, Sexualität und Leben seit Jahrzehnten des Vatikans neu veröffentlichten Sex-ed-Programm für Jugendliche "gründlich unmoralisch", "völlig unangemessen" und "ziemlich tragisch genannt."

"Ich finde es ungeheuerlich, dass ein Beamter Arm der Kirche würde nicht nur eine sexuelle Bildungsprogramm für Jugendliche schaffen, sondern eine, die Eltern als primäre Erzieher ihrer Kinder umgeht", sagte Dr. Thomas Ward, Gründer und Präsident der National Association of katholische Familien sowie ein korrespondierendes Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben.

Das Programm mit dem Titel " The Meeting Point: Course of Affective Sexualerziehung für junge Menschen " , wurde im Juli vom Päpstlichen Rat für die Familie freigegeben , um junge Menschen beim Weltjugendtag in Polen vorgestellt.

. Während das neue Vatikan - Programm viele positive Eigenschaften hat, kann seine Mängel nicht unterschätzt werden Dazu gehören:

Übergabe der sexuellen Bildung von Kindern über Pädagogen, während die Eltern aus der Gleichung zu verlassen.

Andernfalls zu nennen und Sexualverhalten, wie Unzucht, Prostitution, Ehebruch, contracepted-sex, homosexuelle Aktivität und Masturbation als objektiv sündigen Handlungen, die im Herzen zerstören wohltätige Zwecke zu verurteilen und drehen Sie einen von Gott entfernt.

Andernfalls Jugendliche über die Möglichkeit der ewigen Trennung von Gott (Verdammnis) zu warnen, für schwere sexuelle Sünden zu begehen. Hölle ist nicht einmal erwähnt.

Andernfalls zwischen Sterblichen und lässliche Sünde zu unterscheiden.

Anderenfalls über die 6. und 9. Gebot oder ein anderes Gebot zu sprechen.


Anderenfalls über das Sakrament der Beichte als eine Möglichkeit der Wiederherstellung der Beziehung zu Gott nach begehen schwere Sünde zu lehren.

Nicht zu erwähnen, einen gesunden Schamgefühl, wenn es um den Körper und Sexualität geht.
Jungen und Mädchen, die zusammen in der gleichen Klasse zu unterrichten.

Nachdem in der Klasse Jungen und Mädchen zusammen teilen ihr Verständnis von Phrasen wie: "Was sagt das Wort Sex für Sie?"
Eine gemischte Klasse Vorstellung zu "zeigen, wo die Sexualität bei Jungen und Mädchen befindet.
Sprechen über den "Prozess der Erregung."

Mit sexuell expliziten und suggestive Bilder in der Aktivität Arbeitsmappen ( hier , hier und hier ).

Empfehlungen für verschiedene sexuell explizite Filme als Sprungbretter zur Diskussion (siehe unten Links).

Andernfalls über Abtreibung als ernst falsch zu sprechen, sondern nur, dass es bewirkt, dass "starke psychische Schäden."

Verwirrende Jugendliche von Phrasen wie "sexuelle Beziehung" , um anzuzeigen , nicht den sexuellen Akt, sondern eine Beziehung konzentriert sich auf die ganze Person.

Sprechen von "Heterosexualität" , wie etwas zu sein "entdecken [ed]."

Mit Homosexuell Symbol Elton John (während nicht seinen Aktivismus zu erwähnen) als Beispiel eines begabten und berühmten Person.
Unterstützen Sie die "Dating" Paradigma als Schritt in Richtung Ehe.

Nicht betont Zölibat als höchste Form der Selbsthingabe, die den Sinn der menschlichen Sexualität darstellt.
Andernfalls Christi Lehre über die Ehe zu erwähnen.

Die Behandlung von Sexualität als eigenständiges Fach und nicht als etwas, integriert in die Lehre und der Morallehre der Kirche.
Sagen Sie der Vatikan diese zutiefst fehlerhaft neue Sex-ed Lehrplan zurückzuziehen. Die Petition unterschreiben.

hier anklicken und Petition ausfüllen

https://www.lifesitenews.com/petitions/w...exed-curriculum

***
Die Muttergottes in Fatima hat so sehr gewarnt, und gesagt...die Sünden des Fleiches, ja das 6. Gebot, da kommen die meisten Seelen in die Hölle.
Verstehe nicht, warum Papst Franziskus da nichts sagt....??? Großer Fehler!!!
Admin - annetraud.

****
An: Seine Heiligkeit Papst Francis und Erzbischof Vincenzo Paglia, Präsident des Päpstlichen Rates für die Familie

Wir, die Unterzeichneten, sind entrüstet und mutlos vom Päpstlichen Rat für das neue Projekt der Familie bekannt als Treffpunkt: Projekt für affektive und sexuelle Bildung.

Dieses Projekt hat viele gefährliche Mängel. Beispielsweise:

· Es schlägt fehl, in einer klaren Sprache zu erklären, dass die Eltern die ersten Erzieher ihrer Kinder sind.

· Es erwähnt nie Christi Lehre über die Ehe.

· Es ist nie Namen oder prangert sexuelle Verhaltensweisen wie Unzucht, Masturbation und homosexuelle Handlungen.

· Es fehlt jede Anweisung an den Geboten, die Sünde zu schaffen, und die Sakramente.

· Es nutzt Bilder von lebensgroßen nackten Skulpturen, die die physikalischen Unterschiede aufzuzeigen (einschließlich Genitalien) zwischen einem Mann und einer Frau, die in einem gemischten Klassenzimmer.

· Es zeigt eindrucksvoll und provokativ Bilder.

· Es empfiehlt sexuell explizite Filme als Katalysatoren zur Diskussion.

Papst und Erzbischof Paglia, bitten wir Sie, demütig zu schützen und Ihre Herde führen durch dieses Projekt zurückzieht und eine Wiederholung der mehrjährigen Lehre der Kirche sowohl auf den Vorrang der Eltern als Erzieher ihrer Kinder und den richtigen Ansatz von äußerster Vorsicht zu dieser Aufgabe erklärt in Familiaris consortio.

Mit freundlichen Grüßen,
[Die Unterzeichnenden]
https://www.lifesitenews.com/petitions/w...exed-curriculum



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs