Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.09.2016 00:57 - Die Welt ist verrückt geworden. Wir müssen fröhlich bleiben.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Welt ist verrückt geworden. Wir müssen fröhlich bleiben.

Glaube , Gender - Ideologie , Homosexualität


16. September 2016 ( DavidWarrenOnline ) - Wen die Götter zerstören würde, sie zum ersten Mal humorlos machen. Oder fahren Sie verrückt, was dasselbe ist. (Diese sind nicht schön Götter, wie klar sein sollte.)

Wahrlich, ich habe in meiner Wanderungen um Parkdale bemerkt, dass ein sicheres Anzeichen von psychischen Ungleichgewichts ist das, was Vater Zed nennen mag, "die Spucke-gesprenkelt Nutties." Mit oder häufiger ohne die plausible Anwesenheit von Handy und Ohrhörer, der Kunde ist Schimpfen - in der Regel über etwas falsch, dass er ihm angetan worden vorstellt. Es ist sein ganzes Leben; er da draußen jeden Tag schimpfen. Seine Schimpfwörter kann einen Eindruck von Inkohärenz verlassen, aber die Art seiner Beschwerde wird klar genug sein. Es dauert nur ein paar Sekunden zu "erkennen", wie sie in Rom sagen.

Ich denke dabei an ganz bestimmten Nachbarn, von den auf halbem Weg Häuser und andere Domizile in unmittelbarer Nähe des Hohen Doganate, tun ihre speichel gesprenkelt Nutties , wie sie durch die Straßen schreiten. Keine zugänglich sind Ironie, noch eine der griechischen rhetorischen Figuren. Alle sind freudlos. (Man denkt: " Der arme Seele, die bereits in der Hölle.") Jede ausschließlich auf einer Obsession befestigt ist, der in seinem eigenen ungeordneten Geist, Sinn macht . Er Gründen von seinem bösen Prämisse logisch.

Chesterton sagte genial "Der Verrückte ist nicht der Mann, der den Verstand verloren hat. Der Verrückte ist der Mann, der alles außer den Verstand verloren hat. "

Ich nenne ihn weniger für das Angebot, als für den Körper seines Lebens und Werke, die sich mit der Frage der Vernunft in umfassender Weise beschäftigen. Mit dem Wort, und jolly Beispiel setzte er sich quixotically gegen die Täuschungen der modernen Welt, in allen ihren enzyklopädischen Bereich. Während er in seiner Reife war, identifiably römisch-katholisch, war viel von seiner Sache in keiner direkten Weg konfessionelle oder sogar ausdrücklich Christian. Vielmehr war es "nur gesund" (und durchweg unterhaltsam). Er bot dem Leser einen Leitfaden aus dem Tollhaus. Er überließ es anderen, die Führer in jenen unglücklichen öffentlichen Institutionen zu schreiben, die unsere Städte heute dominieren. Er steht an der Stelle Christi, sondern nur in Intervallen.

Eine Reihe meiner Leser haben mir kürzlich geschrieben, zu erwähnen, dass die Welt verrückt geworden ist. Ich vermute, dass sie langsam gewesen zu bemerken.

Es stimmt, mehr vom Leben jeden Tag durch die Urteile der "Spucke-gesprenkelt Nutties" bestimmt wird - zunehmend in Machtpositionen. Ein Freund hat mir heute morgen, zum Beispiel, ein offizielles Plakat von der Vanderbilt University in Tennessee, alle Dozenten und Studenten anweist, ob miteinander vertraut oder nicht, jedes Gespräch mit ihr / sein / ihr / zir / hir Namen zu beginnen, und bevorzugte Pronomen. (Siehe hier ) . Der Humor, während real, völlig unbeabsichtigt ist; die Anweisung ist todernst. Beachten Sie, dass es Sinn macht , angesichts der wahnhafte Prämisse, dass Sex das ist etwas , das man wählt. Diese Prämisse ist verrückt, und was daraus folgt wird zwangsläufig mehr und mehr fremd, bis er sich von lächerlich erschreckend passiert.

Oder wie ich dies schreibe, kommt eine andere E-Mail, mit Links und Betreffzeile: "Was werden sie in Indiana Rauchen" Und ein anderer - das von Ottawa - über einen Vorschlag aus dem Konsortium von kanadischen Universitäten aus der Mitgliedschaft zu vertreiben alles, was ignorieren ihre neuesten, Fledermaus-gefiedert, "Diversity" Richtlinien, damit sie von allen öffentlichen Mittel und der Grad Anerkennung zu entziehen. (Siehe unmittelbar oben.)

Wahnsinn dieser Art ist ansteckend, wie die Geschichte der Welt bezeugt; aber wie unser Herr geraten, müssen wir fern von ihm zu bleiben. Das heißt, lassen Sie sich nicht in den Strudel des Bösen gezogen werden, während sie sich dreht. ( "Resist ihr nicht böse.") Item: lassen Sie sich nicht die Spucke-gesprenkelt Nutties Sie verwandeln sich in eine speichel gesprenkelt nussig.

Sanity ist kostbar. Jemand muss lachen. Die Heiligen und die Märtyrer sind sie alle einig, dass wir nicht zum Spielball der Götter. Wir sind in den besten Händen, und sollte fröhlich bleiben - was auch kommen mag.
https://www.lifesitenews.com/opinion/on-...remain-cheerful
Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Essays in Nutzlosigkeit .



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Welt ist verrückt geworden. Wir müssen fröhlich bleiben." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs