Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 05.10.2016 00:37 - Kardinal Sarah fragt Priester zu starten hl. Messen östlich dieses Advent mit Blick feiern
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Sarah fragt Priester zu starten hl. Messen östlich dieses Advent mit Blick feiern



Die Liturgie Chef des Vatikans sagte Priester soll die vorgeschlagene Änderung als "etwas Gutes für die Kirche, etwas Gutes für unser Volk" sehen

Kardinal Robert Sarah, der Liturgie Chef des Vatikans, hat Priester gebetenhl. Messen ad orientem beginnen zu feiern, das heißt, mit Blick nach Osten, anstatt in Richtung der Gemeinde.

Die vorgeschlagene Reform ist wohl die größte liturgische Ankündigung seit Benedikt XVI 2007 Motu proprio Summorum Pontificum größere Freiheit für Priester gab die traditionelle lateinische Messe zu feiern.

Anlässlich der Konferenz Sacra Liturgia in London am Dienstag, dem guineischen Kardinal, der für den Gottesdienst, Präfekt der Kongregation ist, adressiert die Priester, die anwesend waren, sagen: "Es ist sehr wichtig, dass wir zu einer gemeinsamen Ausrichtung so bald wie möglich zurückkehren, der Priester und die Gläubigen wandte sich zusammen in die gleiche Richtung - in Richtung Osten oder zumindest in Richtung der Apsis - dem Herrn, der "kommt.

Der Kardinal fuhr fort: "Ich bitte Sie, diese Praxis zu implementieren, wo immer möglich."

Er sagte, dass "Vorsicht" und Katechese nötig wäre, aber sagte Pfarrer "Vertrauen, dass dies etwas für die Kirche gut ist, etwas Gutes für unser Volk" zu haben.

"Ihre eigene pastorale Urteil wird bestimmen, wie und wann dies möglich ist, aber vielleicht beginnt diese am ersten Adventssonntag dieses Jahres, als wir 'der Herr, der wird kommen" teilnehmen und "wer nicht verzögern". "

Diese Worte wurden mit lang anhaltendem Applaus in der Konferenzhalle traf.

Kardinal Sarah gesprochen hatte bei früheren Gelegenheiten über die Vorzüge der Ad orientem Anbetung und sagte , dass aus dem Offertorium an war es "wichtig , dass der Priester und Gläubigen Blick gemeinsam nach Osten".

Aber seine Spezifizierungs des ersten Adventssonntag - die in diesem Jahr am 27. November fällt - gibt eine neue Dringlichkeit seiner fordert, dass diese Form der Anbetung.

Im Anschluss an Kardinal Sarah, Bischof Dominique Rey von Fréjus-Toulon sagte , dass, obwohl er "nur ein Bischof einer Diözese", er die Messe feiern würde ad orientem in seiner Kathedrale, und würde einen Brief an seine Diözese ermutigt seine Priester ansprechen zu tun das Gleiche.

In seinem Vortrag sagte Kardinal Sarah auch, dass Franziskus ihn gebeten hatte, eine Studie über die "Reform der Reform" zu beginnen, die die Anpassung der liturgischen Reformen, die das Zweite Vatikanische Konzil gefolgt. Der Kardinal sagte, die Studie "die beiden Formen des römischen Ritus zu bereichern" suchen würde.

Kardinal Sarah sagte, dass viel liturgische Studie hatte vorgeschlagen, dass einige nachkonziliaren Reformen "zusammengestellt worden sind nach dem Geist der Zeit" und "über das hinausgegangen" der Väter des Zweiten Vatikanischen Konzils, in Sacrosanctum Concilium, die Konstitution über die Liturgie .

Er sagte, dass einige "sehr ernste Fehlinterpretationen der Liturgie", hatte schlich in, dank einer Einstellung zur Liturgie, die den Menschen gelegt, anstatt Gott in der Mitte.

"Die Liturgie nicht über Sie und ich", sagte Kardinal Sarah die Konferenz. "Es ist nicht, wo wir unsere eigene Identität oder Erfolge feiern oder verherrlichen oder unsere eigene Kultur und lokale religiöse Bräuche zu fördern. Die Liturgie ist in erster Linie über Gott und was er für uns getan hat. "

Der Kardinal zitierte Kardinal Joseph Ratzinger: "Vergessen über Gott die unmittelbare Gefahr unserer Zeit ist."

Kardinal Sarah betonte eine "Hermeneutik der Kontinuität" und sagte, dass es notwendig war, vollständig Sacrosanctum Concilium zu implementieren: ". Die Väter nicht die Absicht hatte, eine Revolution, sondern eine Evolution"

Er machte einige spezifische Beobachtungen konnten die Ordinariats Unserer Lieben Frau von Walsingham als ein Beispiel dafür, wie die Kirche preist durch andere Traditionen angereichert werden.

Sacra Liturgia des In Bemerkungen , die er nicht an der Zeit, zu liefern , hatte aber die später veröffentlicht wurden Facebook - Seite , ermutigte der Kardinal auch an der Weihe knien und für den Empfang der Kommunion. "Wo kniend und genuflection haben aus der Liturgie verschwunden, müssen sie für unsere Rezeption unseres Herrn in der heiligen Kommunion insbesondere wiederhergestellt werden soll.
http://www.catholicherald.co.uk/news/201...st-this-advent/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Sarah fragt Priester zu starten hl. Messen östlich dieses Advent mit Blick feiern" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz