Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.10.2016 00:04 - Über Jene gedankenlosen, rückwärts gerichteten Katholiken .
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Über Jene gedankenlosen, rückwärts gerichteten Katholiken ...
ERZBISCHOF CHARLES J. CHAPUT, OFM KAPPE. 2016.10.13


Erzbischof Charles Chaput aus Philadelphia

Zurück 2008, in den Wochen bis zu den Präsidentschaftswahlen von Obama-McCain führend, HABEN Zwei junge Männer mich in Denver besucht. Sie Waren von Katholiken United, Einer Gruppe, sterben Sich beschreibt, wie zu Problemen der Sozialen Gerechtigkeit Verpflichtet Hut. Sie haben große Sorge an der Manipulationssachkenntnis von Katholischen Agenten für Republikanischen Partei geäußert sterben. Und sie haben gehofft, that meine Bruderbischöfe und ich DM Identifizieren der Kirche with the Singleproblem und Partisanen Widerstehen Würden (Gelesen: Abtreibung) Politik.

Es war Eine interessante erfahrung. Beide Männer Waren offensichtliche Presseagenten für sterben Kampagne von Obama und sterben Demokratische Partei - Wesen Einer Politischen Maschine, nicht Männer der Kirche; Weniger betroffen um das katholische Unterrichten als mit Seinem einfluss. Und Vermutlich (für sie) Waren Bischöfe stumm genug, um als Werkzeuge used, oder mindestens zu gehindert Werden, der Ande Seite zu helfen. Und doch Sind this Zwei jungen Männer nicht nur gleich gewesen, Aber übertroffen Ihre republikanischen Vetter ein den Talenten von unterwürfigen parteiisch stoßend. Dank ihrer Arbeit und Aktivisten Wie sie haben amerikanische Katholiken geholfen, Eine Verwaltung zu wählen, sterben am störrischsten unfreundlich Religiosen Gläubigern, Einrichtungen, Sorgen und Freiheit in Generationen gewesen ist.

Ich habe nie jeden jungen Mann wieder gesehen. Der kulturelle vom Weißen Haus current angerichtete Schaden hat - anscheinend - gemachte unnötige Umwerbenbischöfe von Amerika.

hier geht es weiter
http://www.online-translator.com/siteTra...ncregister.com/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs