Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.10.2016 00:47 - Bischof Schneider: In Zeiten der Krise, macht Gott Verwendung der Kleinen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Bischof Schneider: In Zeiten der Krise, macht Gott Verwendung der Kleinen
Maike Hickson Maike Hickson 21. Oktober 2016


Am 20. Oktober, Seine Exzellenz Bischof Athanasius Schneider noch einmal gesegnet mit seinem Besuch die Regularkanoniker des Neuen Jerusalem und ihre Priory der Verkündigung der seligen Jungfrau Maria in Charles Town, West Virginia. Er feierte eine geringe Masse , die von einem Chor gesungen von schönen Gesängen begleitet wurde. Darüber hinaus gab es große Familien anwesend und Bischof Schneider gab auch erste heilige Kommunion zu einem kleinen Jungen. Nach seiner heiligen Messe, Seine Exzellenz spontan ein wenig mündliche Präsentation ohne vorbereitet Manuskript gehalten.

Bischof Schneider: "In den Zeiten der Prüfung und der Krise, der Heilige Geist mit ... die Kleinen in der Kirche ..."

Diese kleine Adresse war intim und sehr gut von den Gläubigen empfangen werden, zu denen einige von denen dann viele drängende Fragen hatte der heilige Bischof reagierte später in persönlichen Gesprächen außerhalb der Kirche. Es ist immer sehr bewegend Bischof Schneider Demut und seine immense Güte zu sehen - vor allem gegenüber den Kleinen - und seiner tiefen Glaubens und der Liebe für den Sünder. Sein Vertrauen in die helfende Hand der Mutter Gottes ist immer vorhanden, und er besteht auch darauf, auf eine gemeinnützige und respektvolle Weise von mit denen innerhalb der katholischen Kirche zu sprechen, mit denen könnten wir mit ganzem Herzen und richtig nicht einverstanden sind.

Darüber hinaus kann in einem persönlichen Gespräch mit meinem Mann und mir nach seinem heiligen Messe, Bischof Schneider ermutigt auch Katholiken , die vor kurzem veröffentlicht zu unterzeichnen Erklärung der Treue zur Kirche Unchangeable Lehre über Ehe und ihre Ununterbrochene Disziplin . Aus diesem Grund geben wir hier die Link auf die Berufung , die nicht nur von Bischof Schneider selbst, sondern auch von Kardinal Carlo Caffarra und Kardinal Raymond Burke, unter jetzt bereits sechstausend Unterzeichner unterzeichnet wurde. Seit der Veröffentlichung dieser Erklärung - die jede Veränderung der traditionellen moralischen Lehre über die Ehe der katholischen Kirche ablehnt und die Familie, wie sie in der post-synodale Ermahnung präsentiert Amoris Laetitia - viele Priester und Theologen haben es unterzeichnet. Es ist zu hoffen, dass diese Erklärung wird - ebenso wie die vorherigen Filial Appeal , die um mehr als eine Million Katholiken unterzeichnet wurde - einem ernsthaften und ausdauernd Zeichen der Treue vieler Katholiken auf der ganzen Welt.

Zusätzlich zu diesem Dokument hat Bischof Schneider auch andere Empfehlungen für uns Gläubigen, die die aktuelle Krise und Verwirrung innerhalb der katholischen Kirche zu kämpfen haben. In seiner eigenen kleinen Rede nach der Messe am 20. Oktober empfahl er, dass wir unseren Glauben und Vertrauen zu halten, zu wissen, dass die Kirche in den Händen Gottes ist und dass er stärker ist als jeder Papst oder Bischof. Laut Schneider, daher wird der Herr noch einmal die Kleinen in der Kirche als Kanal der Gnade und der Erneuerung nutzen. Diese großmütig und karitativen Prälat erinnert uns wohltätige Zwecke für unsere Gegner zu halten und unter den Mitgliedern des mystischen Leibes Christi dieses Gefühl der Gemeinschaft zu halten, wo ein Mitglied manchmal besonders die schwächeren Mitglied helfen.

Bitte lesen Sie den vollständigen Text seiner Rede , wie sie aufgenommen wurde und dann von mir transkribiert und mit Zustimmung Seiner Exzellenz Bischof Athanasius Schneider selbst , dass ich eine öffentliche Nutzung dieser Aufnahme machen können. Ich habe mein Bestes versucht , treu zu seiner aufgezeichneten Worte bleiben ex corde pleno , aber ein paar Worte waren mir leider nicht zu hören.

Bischof Athanasius Schneider

Charles Town, West Virginia, 20. Oktober 2016



Meine lieben Brüder und Schwestern,

Ich bin so froh zu sehen, dass hier gegenwärtig auch Kinder, viele Kinder, Jugendliche, Familien, und das ist wirklich ein Zeichen der wahren Erneuerung der Kirche. Dies kann uns wirklich vertrauen und hoffen, in der Mitte so viel Verwirrung, die wir außerhalb und innerhalb der Kirche sind Zeugen. Und so halten wir den Glauben und das Vertrauen, übernatürliche Glaube, dass die Kirche in den Händen Gottes. Die Kirche ist nicht in unseren Händen. Die Kirche ist nicht in den Händen des Papstes oder der Bischöfe. Die Kirche ist in den Händen Gottes. Er ist der Meister. Er ist der Kopf der Kirche. Lassen Sie uns diese Faiths erneuern, weil die Kirche im Wesentlichen eine übernatürliche Wirklichkeit ist, auch wenn die Kirche auch ein Mensch ist und sichtbar.

Vielleicht in dieser Zeit der Krise sind wir zu viel auf den menschlichen Teil der Kirche konzentriert, wo wir die Schwäche, der Verrat beobachten; aber das Unsichtbare, die mystische, die übernatürliche Wirklichkeit, ein Teil der Kirche ist größer, stärker ist. Und kein Mensch Gebrechlichkeit und Verrat kann die Kirche, auch von den höchsten Mitgliedern der Hierarchie zu zerstören. Und so war es immer in den 2000er Jahren der Kirche. Und so, wenn wir oft beten "glaube ich, in eine, heilige, katholische, apostolische Kirche," haben wir unser Vertrauen in diese zu erneuern, dass die Kirche ein Werk Gottes ist. Und natürlich in den Zeiten der Prüfung und der Krise, der Heilige Geist, in der Regel, die Kleinen in der Kirche, diejenigen, die nicht an der Macht sind - ich in administrative Macht bedeuten. Und so war es immer. Gott wählt immer die Kleinen, die von Unserer Lieben Frau, die Diener Gottes, die Kleinen.

Unser Herr wurde ein wenig ein wie ein Kind; Unser Herr hat als einfache Apostel die Fischer gewählt; und so unser Herr sagt, er lobt der Vater die Kleinen gewählt zu haben, um ihnen die Geheimnisse des Reiches zu offenbaren. Und das ist eine Wahrheit des Übernatürlichen Wirklichkeit der Kirche, weil wir den mystischen Leib Christi sind. Lassen Sie uns diese stark zu halten - der mystische Leib Christi. Wo wir alle miteinander verbunden einem zum anderen, in einer lebenden Art und Weise sind, in einem echten übernatürlich Weise, aber wirklich. In diesem Zusammenhang hilft ein Mitglied der Kirche die andere. Wir sind wirklich in einem lebenden Körper mögen, verbunden, und so in der Kirche auch; und so, wenn manchmal ein Teil des Leibes Christi schwach ist, vielleicht in unserer Phase sind sie diejenigen an der Macht, die in der Hierarchie; dann wird der Heilige Geist mit den Kleinen in seinem Körper diejenigen, die sichtbar an der Macht zu stärken. Und so glaube ich, wird der Heilige Geist in unserer Zeit das gleiche zu tun. Und so euch, meine Brüder und Schwestern, die Kleinen, die kleinen unschuldigen Kinder mit ihren Gebeten, mit ihren Opfern, erneuern sie die Kirche. Diese Gnaden, wo die Heilige Messe gefeiert wird andächtig, mit dem Glauben, mit Würde, mit Ehrfurcht, in diesen Orten, wo unser Herr ist wirklich wie Gott während der heiligen Kommunion verehrt - nach innen und außen auch - an diesen Orten dort geschieht eine wirkliche Erneuerung die Kirche. Und das ist die Kraft des Heiligen Geistes. Und selbst können jene mit Autorität in der Kirche nicht zu stoppen. Auch kann der Papst dies nicht aufhören, weil dies das Werk des Heiligen Geistes ist. Und der Papst schwächer als der Heilige Geist ist, ist er nur der schwache Diener Christi.

Und so lassen Sie uns erneuern, wirklich, unsere tiefe übernatürlich Glauben und beten und Opfer für den Papst und die Bischöfe, die sie erhalten können neue Kraft, neue Gaben des Heiligen Geistes, vor allem die Gabe des Mut, Standhaftigkeit, um unseren Glauben zu bezeugen , den Glauben zu verteidigen, und ihr Leben für Christus zu führen. Bitte betet für sie, und dass Gott mehr und mehr [Wort unhörbar] Hirten der Kirche auf allen Ebenen, die wirklich senden - wer wird den Mut der Apostel haben, und wer wird ihr Leben für diese Wahrheit geben und für die Seelen .

Und so, meine lieben Brüder und Schwestern, lasst uns in dieser Zeit, und jedes Mal der Krise und der Versuch erinnern, dass dies eine Zeit der besonderen Gnaden ist. Und unser Herr fragen Sie Ihren Glauben zu stärken, die übernatürlichen Glauben, und stolz auf den katholischen Glauben zu sein.

Sie kennen Ihren Glauben. Sie haben den Katechismus. Sie haben die Baltimore Katechismus, dem traditionellen Katechismus, Sie wissen dies der Glaube ist, können Sie unser Herr hier in der Heiligen Messe in der Heiligen Kommunion haben; Sie haben die Heiligen, die Hoffnung. Und so dankbar sein, Gott und des katholischen Glaubens stolz sein.

Und nicht zulassen, dass Sie sich von niemandem verwechselt werden. Und immer sagen: "Ich weiß, wem ich glaube." Wie Paulus sagte: ". Ich weiß," Und für diese meine katholischen Glauben bin ich bereit, zu leiden, wenn es nicht so ist [Worte unverständlich] ... und das ist unser Reichtum , meine lieben Brüder und Schwestern. Der katholische Glaube, unser Herr in der Eucharistie, und wenn wir unser Herr in der Eucharistie, und dann haben wir alle Dinge, und das ist das Geheimnis für uns, und wir sind die reichsten Menschen der Welt.
http://www.onepeterfive.com/bishop-schne...he-little-ones/
Gelobt Unser Herr Jesus Christus, jetzt und für immer sein, Amen




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs