Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.10.2016 00:45 - Lund katholische Pastor: Schwedische Kirche spricht laut und klar Jeder " (1217)
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Lund katholische Pastor: Schwedische Kirche spricht laut und klar Jeder " (1217)
Im Vorfeld des Franziskus 'Besuch in Schweden, Vater Johan Linden teilt seine Erwartungen und stellt das Register mit einem Blick hinter die Kulissen der kleinen, aber lebendigen Ortskirche.

VON DEBORAH CASTELLANO LUBOV 2016.10.30 Kommentar


Vater Johan Linden ist Pastor der St.-Thomas-Kirche in Lund, Schweden.

- Deborah Castellano Lubov

"Die Stimme der katholischen Kirche ist eine einsame Stimme, aber es spricht laut und deutlich für alle, ob katholisch oder nicht."

In einem Interview mit dem Register in seiner Pfarrei St. Thomas in Lund am Samstag, dem Dominikanerpater Johan Linden , eine der wenigen - weniger als 5 - schwedischen Priester seit der Reformation geweiht werden, diese Beobachtung angeboten, während der Papst die bevorstehende Diskussion 31. Oktober-November 1 Besuch in Schweden.

Der Besuch in der skandinavischen Nation, wo die Katholiken lediglich 1% der Bevölkerung ausmachen, markiert Franziskus ' 17. apostolischen Besuch im Ausland und seinem 26. Nation besuchte. Er fährt hier für die gemeinsame lutherisch-katholischen Gedenken an die Reformation, und während ihrer Anwesenheit, werden in einer ökumenischen Versammlung teilzunehmen und eine Messe für die Katholiken des Landes feiern.

Vater Linden stellte fest, dass die katholische Kirche in Schweden wächst, zu erklären, dass es einige 3200 sind eingetragene Katholiken in seiner Gemeinde, und wenn diejenigen, die nicht registriert werden können, sondern sind aktiv sind ebenfalls enthalten, die insgesamt erreicht 5.000 Menschen.

Der Dominikanerpater auch darauf hingewiesen, wie ein weit verbreitetes Klima der Säkularisierung berührt Katholiken in Schweden, und ob ein Klima der Feindseligkeit gegenüber Katholiken besteht in der historisch-Lutherischen skandinavischen Nation. Er ging auch auf, ob es für einen Papst angebracht ist, die Reformation zu gedenken, und diskutierten über die Realität der überwiegend eine kleine katholische Gemeinde, die von Einwanderern zusammen.



Was sind Ihre Hoffnungen und Erwartungen für den Papst-Besuch in Schweden? Ist es wichtig?

Der Nachfolger Petri, der Papst, eine geliebte Person für die Katholiken, kommt. Ja, die katholische Gemeinde ist klein, aber die Tatsache, dass der Papst kommt und am Dienstag mit US-Massen feiert, ist für uns Katholiken, ein Zeichen der Anerkennung und der Hoffnung. Die katholische Kirche ist bereits von entscheidender Bedeutung, aber ich glaube, dass dies die Menschen machen wird noch glühender als Katholiken. Ich hoffe, dass alle, die in unserem Land, die nicht katholisch sind, die keine Ahnung von Katholizismus haben, die völlig unwissend über das Christentum sind, wird das Christentum zu entdecken, auf der einen Seite. Auf der anderen Seite, ich hoffe, sie werden feststellen, dass für viele Menschen in der Welt, der Religion ein wichtiger Faktor ist. Aber, zu viele Schweden - es ist eine säkularisierte Land - Leute sind verwirrt durch die Tatsache, dass einige Leute am Freitag in die Moschee gehen und Christen gehen an die Kirchen am Sonntag.




Dieses Klima der Säkularisierung in Schweden berührt auch die katholische Kirche?

Aber natürlich. Ja. Innerhalb einer Gesellschaft gibt es Osmose zwischen den Menschen. Es ist schwierig, wäre es sehr seltsam, wenn wir eine Mauer gegen gefährliche Tendenzen zu bauen versucht, und so weiter. Die Lösung, glaube ich, für uns als Priester, ist aktiv praktizierende Katholiken zu erklären, wirklich, warum die Kirche sagt, was es tut, dass im Gegensatz zu der Nachricht zu sein scheint, die von der säkularen Gesellschaft verbreitet wird. Wir müssen das erklären. Das ist einer der Gründe, warum die Menschen tatsächlich die katholische Kirche zu respektieren.

Ja, es ist ein sehr, sehr säkularisierten Land. Ich würde sagen, viele schwedische Menschen nicht bewusst sind, welche Rolle das Christentum in der Geschichte Europas gespielt hat. Aber ich kann Ihnen sagen, dass auch wenn die Katholiken eine Minderheit sind, sie treu sind. Diese Gemeinde ist sehr aktiv. Messen sind voll am Sonntag, und auch bei Messen in der Woche gibt es eine große Teilnahme und Teilhabe.



Die Entscheidung des Papstes, die Reformation zu gedenken hat ein bisschen eine Debatte verursacht. Nach Sie, glauben Sie, dass diese Erinnerung - nicht Feier - angemessen ist?

Ja, er kommt nicht zu feiern, aber die Reformation zu erinnern, was passiert ist und das Leiden der Reformation geschaffen. Ich denke, dass es angemessen ist. Jemand muss den ersten Schritt zu tun. Und Gott ist mit den Menschen als Werkzeuge - wissen Sie, "in seinem Werkzeugkasten" - um die Dinge passieren. So können wir nicht nur zurücklehnen und sagen: OK, "Gott wird es zu beheben." Er will, aber er wird es durch uns tun. Und die Rolle des Nachfolgers Petri ist offensichtlich, uns zu zeigen, wie man die Einheit, um wieder und wieder zurück zum Evangelium. Es bietet eine eine Gelegenheit für die Katholiken mehr über Lutheraner und ihren Glauben zu lernen, was hilfreich ist, vor allem, weil, gelegentlich sehen wir, dass Katholiken nicht unglaublich über andere Religionen gut informiert sein können, christlichen Konfessionen oder Berufe.



Wie würden Sie die alltäglichen Beziehungen zwischen Katholiken und Lutheranern in Lund beschreiben. Gibt es Aktivitäten , die Sie gemeinsam ausführen, bei einem Wohltätigkeits Ebene?

Ich würde sagen, es ist gut. Ja, wir haben eine gute Beziehung und zusammenarbeiten. Insbesondere gab es eine Initiative, Flüchtlingen zu helfen - Schwedisch zu lernen und sie in die Gesellschaft zu integrieren - auch für diejenigen, denen Asyl gewährt hatte bisher noch nicht. Wir haben zusammen gemeinnützige Projekte gemacht und Denken eine ökumenische Vesper mit zusammen wöchentlich, eine Woche hier, eine Woche in der Kathedrale. Wir werden diskutieren Masse nicht und die Sakramente, aber wir werden tun, was wir und gemeinsam beten können. Und wir können in der Einheit durch das.

Auf der Basis, würde ich die ökumenische Situation sagen, würde ich sagen, ist gut. Natürlich kann es viel besser. Schwieriger wird es, auf nationaler Ebene. Ein Grund, warum ich dafür denken ist, dass die schwedische lutherische Kirche, auch wenn nicht mehr eine Staatskirche, ist nach wie vor stark politisch beeinflusst. Die Menschen, die tatsächlich Macht im Gemeinderat oder in der Diözese haben gewählt werden, bei den allgemeinen Wahlen. Sie sind nicht unbedingt praktizierende Christen.

So ist es problematisch. Es ist sehr problematisch, nicht nur für uns, aber ich habe auch viele Lutheraner beschweren sich über diese Tatsache zu sehen. Mit der ganzen Agenda des Nationalismus in Europa gerade jetzt ... rechten Parteien wachsen und so weiter, wir sehen Tendenzen ... Ganz rechts Partei, die wir in Schweden haben jetzt versucht, die Kirche als eine Art Plattform für seine Nachricht zu verwenden. Es ist ein großes Problem.



Glauben Sie, dieser Besuch des Papstes einen wichtigen Schritt im ökumenischen Dialog darstellt?

Ja. Es sollte helfen. Ich denke. Auf lange Sicht ist es große ökumenische Arbeit, die wir tun. ... Die Anwesenheit des Papstes kommt, kann einen positiven Schritt und bringen uns näher zusammen nicht helfen, aber sein. Aber, wenn Sie bereits Ihren Geist gemacht haben, bis auf die der Papst und "diese Katholiken", dann ist das wahrscheinlich gleich bleiben. Aber ich denke, Franziskus 'Stimme einen Einfluss haben könnte. Er ist ein guter Kommunikator und ein hoch angesehener Mann, dessen persönlichen Dienst respektiert wird, vor allem in einer Welt, wo so viele zu hören von korrupten Politikern gewöhnt sind.



In der Vergangenheit in Schweden gab es ein Klima der Feindseligkeit gegenüber Katholiken in Schweden. Würden Sie immer noch sagen, dass es das Klima ist?

Ja absolut. Die säkulare Mentalität hat hier große Skepsis gegenüber allen Religionen, jede Religion, sondern gegen den Katholizismus insbesondere gibt es große Vorurteile. Die Fakten in den Schulbüchern, manchmal erzählen die Geschichte der Katholiken oder den katholischen Glauben beschreiben, falsch. [Sie] sagen, zum Beispiel, dass wir die Heiligen verehren - wenn wir es nicht tun - und wir beten, um sie für uns zu beten. Sie denken, wir ungerade Symbole haben ... schmälern das Kruzifix, Sakramente, usw.

Sie fragen nach wie vor über die Tunnel zwischen Klöstern. Das geschah durch eine alte Lüge, wahrscheinlich eine sehr alte Lüge, dass gegen den Zölibat verbreitet wurde, dass es Tunnel von einem zum anderen, so religiös hin und her gehen. Sie versuchten, diese Leute zu sagen, sind nicht wirklich ihre Gelübde der Keuschheit leben, weil es gibt Tunnel zwischen ihnen.

Manchmal, wenn Journalisten diese Frage stellen, sage ich, "Nun, Sie wissen, haben wir unsere dominikanische Gemeinschaft zu Hause hier in Lund und etwa 12 km ist die Schwester Gemeinschaft, so dass der Tunnel würde ein großes Projekt sein" ... sage ich, ein Scherz.

Es gibt keinen Hass. Ich würde sagen, es gibt Schwierigkeiten, aber es gibt mehr Respekt.



Die katholische Gemeinde in Schweden wird von vielen Gemeinden von Einwanderern aus. Was sind die positiven und negativen Aspekte dieser Situation?

Wir haben eine bedeutende Gemeinschaft der polnischen Bevölkerung. Eigentlich wurde diese Gemeinde gebaut, geschaffen durch, die Menschen, die geflohen oder wurden aus, die Konzentrationslager gerettet. So kamen sie hier und obwohl viele von ihnen starben kurz nach ihrer Ankunft, viele auch überlebt. Das war der Embryo für diese Gemeinde im Jahre 1945.

Obwohl es offensichtlich ist, es gibt Herausforderungen, wie wir Pfarr haben aus so vielen Nationen, insgesamt ist es sehr bereichernd ist. Als ich das letzte Mal gezählt, ich glaube, wir hatten 88 Ländern registriert. Dies wirkt sich auf unser Alltag, da brauchen wir in verschiedenen Sprachen wie Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, usw. Eine andere schöne Frucht, die alle diese Gläubigen unterschiedlicher Herkunft Funktion ist hier an unserem Weihnachtsmärkte gesehen ... Alle das Essen aus der ganzen ist wirklich etwas Besonderes. Es ist großartig.



Die lutherischen und katholischen Kirchen haben einen ganz anderen Ansatz auf moralische, Familie und sexuelle Themen, auf die öffentliche Meinung und die Presse sind sehr empfindlich. Wie stellen Sie diese Realität?

Die Tatsache, dass die schwedische lutherische Kirche, auch wenn kein Staat mehr Kirche, immer noch stark von der Politik beeinflusst wird, verursacht mehr Herausforderungen. Dies ist ein großer Grund, warum die katholische Kirche und der lutherischen Kirche haben so große Unterschiede auf Morallehren. Wir als die katholische Kirche in Schweden, ermutigen wir unsere Mitarbeiter genau die Lehre der katholischen Kirche zu folgen.



Wir sagen, dass die Stimme der katholischen Kirche ist eine einsame Stimme, aber es spricht laut und deutlich für alle, ob katholisch oder nicht.

In den katholischen Glauben, haben wir unsere feste Positionen, aber wir glauben an die Möglichkeit einer Person im Laufe ihres Lebens, näher an Heiligkeit zu wachsen. Wir sollten nicht den Glauben aufgeben, dass wir immer in der Heiligkeit wachsen und uns wandeln. Dass wir zu sein Heiligen arbeiten, auch wenn wir noch nicht da sind.

Ich denke, es ist nicht wahr, dass die katholische Kirche ein wütender Schulleiterin ist, die Menschen zu bestrafen will. Nein, es ist wie eine liebende Mutter, die ihre Kinder erzieht. Und ihre Kinder Fehler machen, und das ist normal. Aber dafür haben wir Versöhnung.
Deborah Castellano Lubov ist ein Vatikan - Korrespondent in Rom. Sie reichte dieses Interview aus Schweden.
http://www.ncregister.com/daily-news/lun...ear-to-everyone



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Lund katholische Pastor: Schwedische Kirche spricht laut und klar Jeder " (1217)" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz