Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.11.2016 00:10 - Französisch Bischof öffnet Tür für wiederverheiratete geschiedene Paare, die Sakramente zu empfangen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Französisch Bischof öffnet Tür für wiederverheiratete geschiedene Paare, die Sakramente zu empfangen

Amoris Laetitia , Katholisch , Kommunion Für Wieder Geheiratet , Dominique Lebrun , Franziskus , Sakramente


9. November 2016 (Lifesitenews) - Der Bischof von Rouen in der normannischen Stadt von Frankreich, wo der heilige Jeanne d'Arc wurde im Jahre 1431 auf dem Scheiterhaufen, eine noch nie dagewesene öffentliche Zeremonie am Fest Allerheiligen in seiner Kathedrale organisiert, einladende geschieden und remarried Paare der Diözese für einen besonderen Segen.

Die Paare wurden persönlich in einem Brief verteilt von den örtlichen Gemeinden als Teil eines speziellen "Year of Mercy" Initiative eingeladen. Der Brief enthalten Verweise auf Amoris Laetitia .

Mehr als 600 Menschen , antwortete Bischof Dominique Lebruns Aufruf an die "getrennt, geschieden, geschieden und wieder verheiratet" Vesper des Festes Allerheiligen, Eingabe der Kathedrale durch die "Tür der Barmherzigkeit" zu verbinden , bevor so nah wie möglich an den Altar zu bewegen in "symbolischen Szenografie" , schrieb Claire Lesegretain, ein Journalist für La Croix , einer Tageszeitung in der Nähe der Französisch Episkopat, die die Veranstaltung abgedeckt.

Der Dienst zu machen, diejenigen gerichtet war, die "abgelehnt", fühlen diejenigen, die "zurückgedreht" von der Schwelle der Kirche sind, ein Teil davon wieder spüren, Lesegretain berichtet.

Während Vesper gab der Bischof, dass er sieben Priester als besondere "Missionare der Barmherzigkeit" genannt hatte in seiner Diözese als Antwort auf Franziskus 'Aufruf zu Beginn des Jahres der Barmherzigkeit. Die Priester wurden die "besondere" Aufgabe der Begrüßung geschiedenen Personen gegeben, die in einer neuen Union tätig sind, ihnen zu helfen "ihr Gewissen prüfen, absolute Vertraulichkeit, dank dem Wort Gottes." Nach der Zeremonie auf t November schreibt La Croix alle fünf "Missionare der Barmherzigkeit", erhielt anwesend mehrere Anfragen für Termine.

"Die Missionare ihnen zuhören und ihnen Fragen stellen, um zu erkennen, und welchen Weg, um herauszufinden, mit ihrer Pfarrgemeinde zu folgen zusammen", sagte Bischof Lebrun.

Lebrun offen erklärt , dass Amoris Laetitia der Auffassung , dass "diese Unterscheidung für den Empfang der Sakramente erlauben kann , wenn es kein Grab Fehler ist und wenn" mildernde Umstände "und" Situationen "Verantwortung zu verringern."

So ist der Bischof von Rouen ist eindeutig hervorgeht, dass für bestimmte Leute, die noch gültig sind verheiratet wäre es kein Problem hinsichtlich der Empfang der Sakramente, wenn die Nichtigkeit des ersten ehelichen Gemeinschaft eingerichtet wurden waren. Dann kann die Person in eine neue Union in Kraft "ohne ernste Fehler" beteiligt.

Dies geht direkt gegen die Worte Christi über die Sünde des Ehebruchs und der Unauflöslichkeit der Ehe, aber es hat seinen Platz in der neuen Logik, wo man subjektiv an der Verantwortung für die Scheidung sieht und die Art und Weise, in der sie stattfand.

Während es über jeden Zweifel erhaben ist, dass die Verantwortung für die Situation in einer Scheidung oft geteilt ist ungleich, bis zu dem Punkt, wo in einigen Fällen einer der Ehegatten die ganze Verantwortung für die Trennung trägt, dies keinen Unterschied zu der Wirklichkeit der Ehe macht und das Gelübde der Treue "bis der Tod sie scheidet." Sachlich, sind sie noch, oder sollte, Bilder von Christi Treue zu seiner Braut sein, die Kirche. Das ist, was sie im Namen Gottes geschworen haben ...

In dem Brief, adressiert Lebrun offen diejenigen, die "vor Gott im Sakrament der Ehe verheiratet, die heute getrennt, geschieden, vielleicht wieder verheiratet oder in einer neuen Union leben." "Ich weiß, viele von Ihnen den Eindruck haben, dass Sie gewesen sein von der Gemeinde abgelehnt, dass Sie "haben verurteilt worden, fügte er hinzu.

Er ging auf Vergebung viermal zu bitten.

"Ich komme um Vergebung zu bitten: das Scheitern Ihrer Ehe das Scheitern eines Lebens geworden ist, vielleicht wegen der Art und Weise Sie sah an oder wegen Haltungen Sie Gesicht", sagte er. "In Wirklichkeit, Ihre Scheidung ist ein Versuch in einem Leben von der Liebe gewebt, die so viele Gesichter und Ausdrücke hat.

"Ich bitte Sie um Verzeihung: die Unauflöslichkeit Ihrer Ehe eine Last geworden ist, die Sie als eine Verurteilung tragen. Für Sie war es ein Weg der Freiheit, der Liebe und der Barmherzigkeit, und das ist, was sollte es für alle bleiben.

"Ich bitte Sie um Verzeihung: die Erinnerung an das Gesetz trifft man die Steine ​​gefallen, die Jesus in der Ehebrecherin zu werfen abgelehnt. Doch das Gesetz ist ein Weg zum Glück.

"Ich bitte Sie um Verzeihung: die Unmöglichkeit, die Sakramente für geschiedene Personen innerhalb einer neuen Vereinigung beschäftigt erhalten hat ein Ausschluss geworden. Es ist und sollte ein Anruf, um Sie mit mehr Wohltätigkeits begrüßen zu können. "

Lebrun sieht die Antwort auf diese in Franziskus ' "Appell, die Logik der Integration zu wählen", zitierte Amoris Laetitia, die sagt, "niemand kann für immer verurteilt werden, denn das ist nicht die Logik des Evangeliums ist."

Nachdem protestierte, dass "der Papst nicht das christliche Ideal ändern ... bleibt die Ehe Ehe." Lebrun fügte hinzu: "Aber dem Weg, ein Weg, der zur Heiligkeit berufen Getauften bleibt, wie mir auch ist. Es ist ein Aufruf an freudige Umwandlung, zu einem Leben immer mehr mit Christus vereint und nicht zu einer illusorischen Perfektion. Es ist eine Möglichkeit, das Wachstum, die aufgerufen wird "graduality."

Lebrun lädt sie ihn an Allerheiligen im Gebet zu verbinden: "Wir geben Dank für Ihr Leben, für alle die Liebe, die sie enthalten. Ich werde euch im Namen Gottes zu segnen. (...) Ich hoffe, es wird ein neuer Ausgangspunkt sein, und eine Ermutigung. "

diejenigen, die treu zu bleiben, um ihre Ehe lobte und dankte Gelübde mit Nachdem "Kühnheit und Mut", spricht die Bischöfe von denen, die in eine neue Vereinigung eingetragen haben, aber weiterhin in die Kirche zu kommen, ohne Kommunion zu empfangen. Und dann:

"Andere haben sich entschieden, in Gewissen, Kommunion zu empfangen. Sie fragen sich (...) Was bedeutet die Gemeinschaft denken, und der Priester? Ist es richtig?"

Der Bischof mehr tut, als daraus schließen, dass es richtig sein kann. "Jede Situation erfordert jeder Pfad Einsicht. Der Papst ist bereit, zu prüfen, dass diese Einsicht den Empfang der Sakramente erlauben kann, wenn es kein Grab Schuld. "Mildernde Faktoren" oder "Situationen" schmälern Verantwortung (Nr. 301/2) ", schreibt der Bischof.

Lebrun geht der Papst zu sagen, auf hat, dass die Zeit für diese Einsicht genommen gefragt. Er fügt hinzu: "Ich hoffe, dass diese ersten November ein Sprungbrett zu einem neuen Weg sein wird. Lassen Sie uns nicht zu schnell gehen ... und nicht zu langsam. "

Der Wortlaut ist vorsichtig, aber nicht vorsichtig genug für einen gewöhnlichen Leser zu verstehen, dass der Bischof den Zugang zu der heiligen Eucharistie für den geschiedenen, die sind in einer irregulären neuen Gewerkschaft günstig ist, und dass er hofft, dass es für einige möglich sein wird, wenn nicht viele. Er hat in dieser Richtung handelte sich, wenn auch diskret als letzte Woche.

Claire Segretain schreibt: "Dies ist das erste Mal , dass ein solches Fest, am Ziel" getrennt, geschieden, geschieden und wieder verheiratet. " befindet sich in einer Diözese Frankreich veröffentlicht. "Im Juli 2015 in Saint-Etienne, lud ich ein Dutzend geschieden und wieder verheiratet Paare , die für einen Segen baten , sie zu empfangen zusammen" , "sie den Bischof zitiert. Er fühlte sich "genannt , " bis "die Situation zu machen vorwärts gehen" auf den Papst zu hören , um "singuläre Wege wagen zu gehen" ermutigend Amoris Laetitia (die Worte, es sollte gesagt werden, sind der Bischof der eigenen und nicht im Apostolischen finden Ermahnung). Aber eine Sache ist klar: der Bischof von Rouen sicher ist , dass er handelt nach dem Papst Willen.
https://www.lifesitenews.com/news/french...eceive-the-sacr
https://www.lifesitenews.com/tags/tag/co...n+for+remarried
+
deutsch
http://www.online-translator.com/siteTra...o-catastrofico/
http://www.corrispondenzaromana.it/lesor...o-catastrofico/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Französisch Bischof öffnet Tür für wiederverheiratete geschiedene Paare, die Sakramente zu empfangen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz