Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.11.2016 00:10 - Wie die meisten der in den klappernden Klassen, war ich völlig unvorbereitet von der Trump Sieg gefangen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Rache der Bitter Clingers
Francis J. Beckwith

DONNERSTAG, 10. NOVEMBER 2016

Wie die meisten der in den klappernden Klassen, war ich völlig unvorbereitet von der Trump Sieg gefangen

Wir hätten wissen müssen, dass etwas los war. Die Cavaliers eroberte die NBA-Meisterschaft gewannen die Cubs die World Series, die Großbritannien gewählt, die EU zu verlassen, und Bob Dylan mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Dies ist nicht ein gewöhnliches Jahr.

Nachdem die Netze am Mittwochmorgen erklärt , dass Donald J. Trump die 45 geworden th Präsident der Vereinigten Staaten, die Worte von Nobel jüngste Preisträger in den Sinn kam ", passiert etwas hier, und Sie wissen nicht , was es ist, tun Sie , Herr Jones?"

Wie die meisten der in den klappernden Klassen, war ich völlig unvorbereitet von der Trump Sieg gefangen. Fast alle meine Freunde - viele selbst identifizierten Konservativen einschließlich - stützten nicht Trump. Sie argumentierten, - wie ich an mehreren Stellen argumentiert haben -, dass es starke moralische und praktischen Gründen nicht jemandes Stimme für Trump zu werfen (oder Hillary Clinton, für diese Angelegenheit).

Wir dachten, dass Trump privaten und öffentlichen Indiskretionen gegeben, seine Impulsivität und Unberechenbarkeit, und nicht seine nicht so zart Kommentare über Einwanderer zu erwähnen, dass seine Wahl der Republikanischen Partei sowie das Land verdammen würde. Aber die Tatsache ist, dass praktisch keiner von uns gedacht, würden wir uns über das Land zu kümmern, da wir dachten auch, dass er unwählbar war. Junge, waren wir falsch.

Wie Dylans "Mr. Jones: "Wir hatten keine Ahnung, was hier los war. Meine Freunde und ich existiere im kulturellen Äquivalent eines bewacht und Gated Community: Vorstadt, professionelle, gut ausgebildete Mittelschicht, mobile und kosmopolitisch. Wir sind Menschen, von Mitteln, isoliert weitgehend aus dem Alltag der meisten weiß, religiöse, nicht-College ausgebildet, der Arbeiterklasse Amerikaner, die, deren Stimmen setzen Trump über die Spitze in Pennsylvania, Iowa, Ohio, Michigan und Wisconsin.

Sie sind diejenigen, von denen Barack Obama im Jahr 2008 so von oben herab sprach, während er privat wurde eine Gruppe von Spendern in San Francisco Adressierung:

Sie gehen in diesen kleinen Städten in Pennsylvania, und wie viele kleine Städte im Mittleren Westen haben die Arbeitsplätze für 25 Jahre vergangen nun und nichts hat sie ersetzt. Und sie fielen durch die Clinton-Regierung und die Bush-Regierung und jede nachfolgende Verwaltung hat gesagt, dass irgendwie diese Gemeinden sind Gonna regenerieren und sie nicht haben.

Und es ist nicht verwunderlich, dann sind sie bitter, klammern sie sich an Waffen oder Religion oder Antipathie gegenüber Menschen, die nicht ihnen gefällt oder Anti-Einwanderer-Stimmung oder anti-Handel Gefühl als eine Möglichkeit, ihre Frustrationen zu erklären.


Ihre Umdrehung jetzt
Trotz dieser Kommentare gewann Obama einen beträchtlichen Teil dieser "bitter clingers." Sie waren offenbar bereit, mit den elitären Beleidigungen zu setzen, wenn es bessere Aussichten für sie bedeutete und ihre Familien. Aber nach acht Jahren, dauerte es nicht auf diese Weise herausstellen. Sie nicht wurde nur schlechter, ihre Besorgnis über Einwanderung, Handelspolitik, Polizei Sicherheit, die nationale Sicherheit und die Religionsfreiheit wurden uncharitably erneut beschrieben durch ihre "betters" als bloße viszeralen Ausdrücke von Fremdenfeindlichkeit, Faschismus, Rassismus, Islamophobie und Hass. Man könnte natürlich finden immer unter diesen Leuten diejenigen, die Sprache zu verwenden, die die Beschreibungen scheinen plausibel macht. Aber mein Gefühl ist, dass bei einer großen Mehrheit von ihnen, diese Bedenken für ihre Familien von einer tiefen Liebe entstanden ist und ihre Nation.

Der einzige Kandidat, schien diese Bedenken auszuräumen und sie zu nehmen war ernst Donald Trump. Sicher, er war bombastisch, manchmal unartikulierte, und verwendete Sprache, die oft war abstoßend, unnötig abrasive und jarringly Offensive. Aber wer sonst würden diese Bürger zu wenden? Hillary Clinton?
+
Ich bin geneigt, das wird er zu denken.

Nichts davon bedeutet, dass ich meine Meinung über Trump und wie seine persönlichen Charakter und öffentlichen Beispiel verändert haben den Charakter der Nation Bürger sowie die Flugbahn der Republikanischen Partei beeinflussen. Aber ich hoffe sehr, dass ich falsch bin.

Vielleicht ist der gewählte Präsident des Bewusstsein für die große Verantwortung des Oval Office, mit der Auswahl an hervorragenden Menschen in Führungspositionen und Rat in seiner Verwaltung kombiniert, in einem Präsidenten Trump führen wird weniger auf die undisziplinierte Übung von dem, was Thomas von Aquin gegeben die concupiscible und jähzornig Appetit genannt.

Wer weiß? In einem Jahr, wenn die Cubs die World Series gewinnen und Dylan gewinnt den Nobelpreis, alles ist möglich. Da alle Dinge möglich sind, mit Gott, Mr. Trump, und die Nation wird dazu dienen, er sollte jetzt ständig in unseren Gebeten sein.

hier geht es weiter
https://www.thecatholicthing.org/2016/11...itter-clingers/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Wie die meisten der in den klappernden Klassen, war ich völlig unvorbereitet von der Trump Sieg gefangen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz