Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.11.2016 00:56 - Eltern begegnen: "Die Schule mich, den ich zu Hause kann?"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

KINDER UND BILDUNG
Eltern begegnen: "Die Schule mich, den ich zu Hause kann?"
Ultras Katholiken. Aber auch Libertäre, Montessori, Steiner. Wer sind Sie vorsichtig bei jeder öffentlichen oder privaten Institution. Und sie organisieren Unterricht auf eigene Faust zu geben


ie verabschieden sich von Klassenzuordnungen, Noten und Zeugnisse. Ablehnen der öffentlichen Schule, seine Lehren, seine Lehrbücher. Sie beschließen , ihre Kinder mit alternativen Methoden zu erziehen, für sich selbst zu machen oder sie an ausgewählte Lehrer mit anderen Eltern anvertraut. Und Finanzen mit ihren eigenen Linien ihren Bildungsprozess, der weder Staat noch gleich sind. Sie sind tausend der "home Schooler" befragten in Italien, mit Spitzenwerten in Kampanien und im Veneto, stetig in den letzten Jahren erhöht.

Eine große Archipel und heterogene , welche Schulen umfasst ultracattoliche "kein Geschlecht" , libertären Schulen und radikalsten controeducazione Ansätze. Der Unterricht im Freien, in den Wäldern und Parks, in unkonventionellen Räumen oder in der Heimat: Eltern-Lehrer, Mütter und Väter , die sagen , kein Multitasking Bildung Zustand. Im Rahmen des Gesetzes und der Verfassung, die die Familie die Pflicht und das Recht anerkennt, ihre Kinder zu erziehen.

Elternbildung hat so viele Seelen und einen Thread, der sie verbindet: den Mangel an Vertrauen in die öffentliche Schule. Italiener wir glauben immer weniger, wie eine aktuelle Umfrage Demos Coop, und auch die Reform der "Good School" Kfz - Kennzeichen Renzi nicht davon überzeugt , sie bestätigt ihre Meinung ändern. "Die Hausunterricht eine Minderheit Phänomen ist aber interessant" , sagt Carmela Palumbo, Generaldirektor für Schulordnung des Ministeriums für Bildung: "Er hat ein Gleichgewicht zwischen dem Recht des Schülers fand eine umfassende Lern- und Bildungsfreiheit der Familie zu haben , um durch regelmäßige Überprüfung der nächsten Schule, die überwacht und zertifiziert die Qualität der Ausbildung do-it-yourself " .
SIEHE AUCH:
303BLI29685-jpg
"Mit der Bildung von Do-it-yourself-Eltern sie ziehen ihre Jungen Trump der Zukunft"

Er nimmt in Italien, das Phänomen der Hausunterricht halten. Ultrakatholischen "no gender", Libertäre, Montessori, die, weil sie kein Vertrauen in ihre Kinder nicht zur Schule schicken. Hier ist der Soziologe Chiara Saraceno äußert Zweifel

Nach Palumbo, die diese Verantwortung übernehmen müssen die Eltern nachweisen , dass Kinder bis zur Prüfung der achten Klasse, obligatorisch für alle einen klaren Weg der Ausbildung folgen. Die Schule nach Hause, ist aber nicht nur ein italienisches Phänomen: in den Vereinigten Staaten sind mehr als zwei Millionen Kinder , die nicht in der Schule sind, fast doppelt im Vergleich zu vor zehn Jahren, während im Vereinigten Königreich die Statistiken sprechen von über 36.000 unter 18 in dem Phänomen beteiligt. Frankreich und Spanien ziehen nach.

OBSESSION GENDER

Elternschulen ihren Weg besonders machen in der traditionalistischen katholischen Welt . Einige Verbände argumentieren , dass der "Chor renziana" breitet sich so hinterhältig die Gender - Theorie, die die Freiheit gibt mit jeder Art unabhängig von ihrem biologischen Geschlecht zu identifizieren. Und sie sind erschrocken , ihre Kinder auf diese angebliche Lehre auszusetzen. "Eine kulturelle Betrug", hat Bildungsministerin Stefania Giannini genannt, aber trotz der klaren Position der Konfrontation mit der Garde der Schule nach den Regeln Gottes ist noch im Gange. Einer der Ideologen ist Don Stefano Bimbi , der Pfarrer von Staggia Senese, in der Nähe von Siena, der die ultrakatholischen Bastabugie.it Website gegründet und startete die ersten Klassen "Gender frei": Dreißig Kinder mit Gebeten und Unterricht folgenden "christlichen Werte weg von Ideologien der einzige Gedanke LGBT. " Eine ähnliche Erfahrung hat in der Knospe von der Kurie von Padua, die sich geweigert zu gewähren , die Räumlichkeiten eines ehemaligen Kindergarten und übertragen den Pastor-Promotor. Erstickt worden

in San Benedetto del Tronto, auf der anderen Seite eine Gruppe von Eltern verbunden durch acht Glauben vor Jahren gründete er die freie Schule Gilbert Keith Chesterton, von den Ideen des englischen Schriftstellers inspiriert , die im Jahre 1936 starb , alle von der gleichen Überzeugung beseelt: die Zentralität der Familie und den absoluten Mangel an Vertrauen in die öffentliche Bildung, als eine Bedrohung für die moralische Integrität gesehen Jungen. Sogar katholische Peer - Institutionen mit Argwohn betrachtet , weil nach ihnen, der Staat sie steuert und schreibt Einschränkungen für die Lehrereinstellung.

An ihrer Stelle ein zweistöckiges Gebäude zwischen Handwerk Lagerhallen und Einkaufszentren, in wenigen Jahren die Schüler erhöhte sich von vier bis 70, zehn Klassen der Junior High, High - School - Geistes- und professionelle Einrichtung, mit sechzehn Lehrer (nur eine aktiviert), die Hälfte davon Kinder im Unterricht hat. Die Lehrbücher sind selbst produziert, während die Probanden nach einer katholischen Ansicht gelehrt, Wissenschaft enthalten. "Das Eigentum an dem Recht und die Pflicht zu erziehen , die Familie, nicht die Schule" , sagt der 51 - jährige Rechtsanwalt Marco Sermarini , unternehmungslustig und voller Enthusiasmus, der Vater von fünf Kindern, vier Mitglieder zu "Chesterton" , die er mitbegründet Direktor und Professor für Religion: "Viele Eltern erkennen , dass es nicht und sie sagen , " die Jungen zur Welt "geöffnet werden muss, aber es ist eine Torheit. Expose ihre Kinder zu einem großen Risiko, im Vertrauen , sie zu Lehrern , die nicht ihre eigenen Vorstellungen über das Leben, den Tod, Glauben, "fügte er hinzu den Anwalt , wie wir einer nach dem anderen bunten Klassenzimmer durchqueren, mit gepunkteten Wände Aphorismen Chesterton ( "das unglaublichste , was über Wunder ist , dass sie passieren") und Platten gegen die Abtreibung.

"eine barbarische, sowie Theorien des Geschlechts", Schnitte kurz Sermarini, die zusammen mit anderen Eltern im Laufe der Jahre ein Universum von Sozialgenossenschaften gebaut , Erholungs- und Sportzentren. Die nächste Gemeinde zu den Ideen von Papst Benedikt XVI und denen von Francis, auf halbem Weg zwischen . Der Grafschaft Hobbits, dem Benediktinerkloster und dem Dorf von Asterix

ABSOLUTE SOUVERÄNITÄT ELTERN

Experiences Radikale , die Fragen und ziehen harsche Kritik erzeugen: wie man Eltern Lehrer zu improvisieren , ohne die Fähigkeiten zu haben? Wie die Kinder mit denen Kontakte zu knüpfen, die genauso denken? "Die Elternschulen sind auf dem Anspruch der Eltern basiert auf sorgfältig alle Bildungs Nachrichten zu lesen , die den Kindern ankommen. Diese Idee der absoluten Souveränität gibt mir ernsthafte Zweifel " , betont Chiara Saraceno, Soziologe von der Familie, der Autor zahlreicher Essays , darunter" Mütter und Väter -. Die Prüfungen niemals "enden (die Mühle) Der Lehrer ist auch in Bezug auf die Überlappung skeptisch Rolle: "Es ist wichtig , den Unterschied zwischen Eltern und Lehrer, die Vielfalt der Bildungs Zahlen markieren einen Wert an sich." Dann schlimmer Saraceno Dinge und gibt Stimme zu Einwände von vielen geteilt: "Was unerwartet auf die Freiheit der Kinder der Begegnung geschieht? Wenn die Eltern so sicher unterwegs sind, darauf zu schauen, sollten sie nicht von dem Vergleich fürchten: Gebäude Zäune Dialog und Überprüfung beeinflussen. "

in der Welt der Erziehung, gibt es nicht nur ultras Katholiken, sondern auch Anhänger von Montessori, Fans Waldorfpädagogik von Rudolf Steiner, der in gewaltfreier Kommunikation glaubt und diejenigen , die versuchen , verschiedene Philosophien zu vereinen . Abbiategrasso, in der Nähe von Mailand, besuchten wir eine der wenigen "libertären Schulen" der Lombardei. Beatrice, Bianca, Elisa, Federico, Filippo, Marina in einem Kreis sitzen jeden Montagmorgen um 10 Uhr gemeinsam mit Pädagogen und Mitarbeiter entscheiden , aus erster Hand das Tagesprogramm: Zweifel, Interessen und Ideen werden in der Montage der libertären Schule Ubuntu gebracht. Ein 240 Quadratmeter großes Haus für Studenten 4 bis 14 Jahren. Es gibt keine Stühle, keine Tische und Tafeln. Im Obergeschoss die Küche, das Wohnzimmer, die Wissenschaft der Raum Malerei und Computer, ein unten Klavier, Klassenzimmer Geographie und Fitness - Studio für Yoga und Karate.

Bei Francesca Soresi die Idee vor drei Jahren kam , als er seine Tochter zog Marina von Elementarteilchen: "bemerkte ich , dass etwas mit ihr nicht in Ordnung war, Fortschritt nicht und falsche Lehren lebte. Ich wusste nicht wie , dass die Behandlung: 8 Stunden sitzen Gewalt. Die öffentliche Schule ist autoritär und hierarchisch. Ich einer Bildungs Wahl geträumt auf Dialog, den Willen und die Freiheit des Kindes. "

Zu Beginn Francesca Soresi mit Hausunterricht begann - einen Abschluss in Erziehungswissenschaften hat - dann wurde das Projekt" Erziehungsgemeinschaft " : Unterricht unzensierte, Materialien und von den Studenten vorgeschlagenen Aktivitäten. Erwachsene sind Führer und Begleiter , die ihr Know - how mitbringen: . Fotografie - Kurse von den Vätern von Schüssen Enthusiasten, Yoga - Unterricht für diejenigen , die es als Hobby, Gitarre und andere Musikinstrumente üben und dann auf "Brain Gym" zu trainieren , um den Geist, Magazin, Malerei, Koch - Workshops und Mittagessen in englischer Sprache. Um sich jeder Haushalt zahlt 350 € pro Monat, aber die Nachfrage ist so hoch , dass bald Ubuntu in größere Räumlichkeiten umziehen alle unterzubringen.

PUT die Klasse in TINELLO

Einige Leute ihre Wahl auf einer Mission verwandelt. Erika Martin , 36, ist ein ehemaliger italienisch-amerikanische Lehrer und ihr Mann beschlossen , zu Hause die fünf Kinder im Alter zwischen 12 Jahre und 12 Monate in Pavia zu studieren. Er arbeitet als Berater für Hausunterricht, schreibt Bücher, beteiligt sich an Kundgebungen und Versammlungen, verzichtet Rat an die Eltern , die seinen Weg folgen wollen. "Mein Mann und ich glaube , dass die öffentliche Schule nicht in der Lage ist , die psychische und physische Wachstum unserer aufrecht zu erhalten Söhne " , erklärt Di Martino, der ein paar Gründe Rasseln für die Entscheidung aus:" Vor allem zu viele Aufgaben , die von der Spielzeit wegnehmen und in der Familie. Er wird passiv studieren: Kinder sind nicht Gefäße gefüllt werden , aber Sie müssen ihr Interesse zu stimulieren. Schließlich ist die Sprache: studieren zu Hause meine Kinder in englischer Sprache. Wenn sie auf elementare gegangen wäre , hätte diesen Vorteil verlieren. " Und für diejenigen , die sagen , dass ein Haus Schooler ein Außenseiter in der Welt der Arbeit sein wird, so antwortet sie: "Mein ältester Sohn, Thomas, liebt immer zu tanzen. Es wurde vor kurzem gewählt wurde von der Akademie der Mailänder Scala, studieren dort für acht Jahre. Ihre Kinder unterstützen , wenn sie eine Leidenschaft die Flucht ergreifen müssen. "

ZWISCHEN ZIRKUS UND STUDIO

Berga Monica und ihr Mann Flaviano, schließlich gibt es schon seit Jahren mit ihrem Riesenrad. Sie kommen aus Bergantino, in der Provinz Rovigo, wo Nachkriegs hundert Familien in Wanderausstellungen des Zirkus und Karneval spezialisiert haben. Als die Tochter 6 Jahre des Paares in der Grundschule war, blieben sie stehen, aber sie haben nicht aufgehört , an diesem Gemeinschaft 700 Menschen , die zwischen Messen und Festivals des Landes bewegt. Die "Reise" alle Familien haben das gleiche Problem:. Schulabbrecher, schwierig Einfügungen, Ausfälle und endlose Probleme mit der Bürokratie, die auf 16 Jahre Schulpflicht bis liefert

also dank der Elternbildung, im Jahr 2011 einen Teil der ersten Klasse "virtuelle" für sechs Schüler. Der Entwurf Monica (zusammen mit seiner Tochter Valeria und fünf Lehrer) "Studieren Reisen" für den höheren und "Buch des Wissens" für alle anderen aufgerufen wird. Auch wenn Sie nicht jedes Buch haben, es ist alles online. Lehrer bleiben Sie in Kontakt mit den Schülern durch die Post reisen, wo sie Unterricht im Klassenzimmer zusammen mit Notizen, Kopien finden, Einsichten. Alle zwei Monate die Aufgaben und senden Sie es zurück, um die Fortschritte zu überprüfen, hier sind die Skype - Abfragen. Entwicklung der Fern Studie sieht auch eine post virtuelle Schule mit den Lehrern , die sie dank Gruppen von WhatsApp folgen :

"Es ist nicht einfach, helfen wir ihnen , ein paar Worte auszusprechen, mit der Welt um ihn herum zu interagieren " , sagt Monica Bergamini :" Ich weiß nichts über alles, vor allem die Eltern. Sprechen Sie den Dialekt von "Schausteller" , aber nicht über die doppelte und nicht verwenden , um die "z". Für viele Italiener ist eine unbekannte Sprache. "

Sie sind alle unter den Markisen und von einem frühen Alter gewachsen sie lernen das Handwerk des aerialist, Akrobat, Clown. Nach fünf Jahren haben sich die Kurse an fast allen Gemeinden erweitert: 180 Jungen jetzt das Projekt dank der Schirmherrschaft von Caritas und die Arbeit von Non-Profit - Nnt von Florenz folgen. Im Juni das Highlight: sammeln Institute einschließlich Castel, in der Nähe von Rovigo, um sie alle zu der obligatorischen Prüfung begrüßen zu können . Talentierte in Gymnastik, nicht so gut mit allen anderen Themen.
http://espresso.repubblica.it/attualita/...3?ref=HEF_RULLO





Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentar von esther10 - 12.11.2016 22:13

Möchte noch anfügen, ein mir bekanntes Ehepaar, von der kath. Kirche her, kam ich mal ins Gespräch, betreffs Ihres beiden kleinen Kindern, die sie als dabei hatten.
Nach dem Gottesdienst sprach ich Sie mal an.
Die Frau sagte, dass es hier in Deutschland schlimm wäre. betreffs Kinder zum Glauben zu erziehen. (Es wird ja so viel Schlechtes schon in der Schule gelehrt.)
La, da musste ich ihr recht geben.

- Sie sagte auch da wäre es das Beste man würde auswandern, wofür ich ihr recht gab. Es ging nicht mehr lange und diese Familie mit ihren beiden Kindern sind seither nicht mehr zu sehen, früher fast jeden Sonntag.
Nun ich denke, sie sind schon ausgewandert.
Schade, dass ich nicht weiß "WOHIN"?

Ich wüßte im Moment jetzt nicht, wo sowas noch möglich ist, oder halt in der eigenen Familie "Schule sein."
Immer noch besser, als Kinder, die zum Atheismus und zur Gentner Ideologie erzogen werden..

Ich wünsche Dieser Familie jedenfalls viel Glück in ihrer neuen, ebentuell christlichen Umgebung viel Glück und Gottes Segen.

anne (Admin)


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs