Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.11.2016 00:56 - Der neue Kardinal Farrel: In Amoris laetitia ist der Geist, spricht
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Der neue Kardinal Farrel: In Amoris laetitia ist der Geist, spricht
Veröffentlicht am 17/11/2016 in sinodo2015 .


farrelDer Präfekt der neuen Vatikan - Abteilung für Laien, Familie und Leben, Monsignore Kevin Farrel, sprach über die Debatte über die Ermahnung Amoris laetitia mit einem Interview mit dem National Catholic Reporter .

"Ehrlich gesagt" , sagte er : "Ich sehe nicht , wie und warum manche Bischöfe scheinen zu denken , ist es notwendig, dieses Dokument zu interpretieren." Der Bischof, der am Samstag das Kardinalskollegium wird kommen, da es eines der ist 13 Prälaten , an dem der Papst den Kardinalshut geben, betonte er: "Ich glaube , dass der Papst bereits gesprochen," auf das Schreiben verweist, Francis gesendet argentinischen Bischöfe auf die Auslegung von Kapitel VIII der Amoris laetitia.

"Ich denke, es ist wichtig für die Debatte, aber zur gleichen Zeit finde ich es sehr wichtig, dass wir alle verstehen, dass es der Heilige Geist spricht." Nach der Meinung von Farrel "Amoris laetitia ist er in die Lehre und der Lehre der Kirche treu. Er verfolgt das Familiaris consortio Lehre von Johannes Paul II. Ich glaube auch, mit Leidenschaft. "

Aber der Punkt , an dem Sie geben die "dubia" von einigen Kardinälen zum Papst präsentiert genau diese Betrachtung der Entwicklung der Lehre, die nach den vier Himmelsrichtungen, ist nicht klar. Nicht nur auf die Frage des Zugangs zu den Sakramenten zu geschieden und wieder verheiratet, sondern allgemein in Bezug auf das gesamte Konzept der katholischen Moral. In der Tat erhöhen die dubia sehr große Fragen und tiefe Fragen, die die Lehre der Enzyklika Veritatis Splendor beeinflussen.

Laut Farrell: "Der Heilige Geist sprach" und Amoris laetitia ist "ein pastorales Dokument, das uns lehrt, wie wir vorgehen sollten. Ich denke, wir nehmen müssen, wie es ist. "

Über den Zugang zu den Sakramenten der geschieden und wieder verheiratet, sagt der Präfekt der neuen Vatikan-Abteilung es einen "Prozess der Entscheidungsfindung und Gewissen" hat, sagt er, "etwas, das gemacht werden sollte, nicht zu lesen, aber etwas zu begleiten Menschen unter schwierigen Umständen. " Über seine neue Aufgabe sagte Farrel es Amoris Laetitia die Führung seiner Tätigkeit Dokument besitzen wird.

"Dies wird die Führungs Dokument für die nächsten Jahre." Wort des neuen Präfekten des Dikasteriums für die Laien, Familie und Leben.
http://sinodo2015.lanuovabq.it/il-neo-ca...rito-che-parla/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der neue Kardinal Farrel: In Amoris laetitia ist der Geist, spricht" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz