Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.11.2016 00:55 - ..die offizielle Zeitung der italienischen Bischofskonferenz, verteidigt Franziskus seine Lehre von den Kritikern.
von esther10 in Kategorie Allgemein.




In einem Interview mit "Avvenire" , die offizielle Zeitung der italienischen Bischofskonferenz, verteidigt Franziskus seine Lehre von den Kritikern. ZNS - Foto / Paul Haring

Franziskus entlässt Kritiker seiner Lehren

VON DAVID GIBSON, RELIGION NEWS SERVICE
18, November 2016

Die ausführlichen Interview des Papstes in Avvenire , die offizielle Zeitung der italienischen Bischofskonferenz, wurde 18. November veröffentlicht und folgten Tage der Berichterstattung über Forderungen von vier Kardinäle , die Bedenken über Francis 'Ansatz haben.

Die vier sagen, dass in ihrem besonderen Fall zu Menschen dienstbare Fokussierung der Kirche Lehr Absoluten Erodieren und dass Francis müssen alle Unklarheiten auszuräumen oder zu schweren Konsequenzen.


Die vier Kritiker, angeführt von US - Kardinal Raymond Burke, einem Sitz in Rom Prälat war privat im September Francis geschrieben. Er bat den Papst zu erklären , ob Passagen in dem Wahrzeichen Dokument Amoris Laetitia ( "The Joy of Love") auf Dienst an Familien , die er im März gegebene hatte interpretiert werden könnte geschiedenen und wieder verheirateten zu ermöglichen Katholiken Gemeinschaft in einigen Fällen zu erhalten.

Am 14. November ging die Kardinäle mit dem Buchstaben Öffentlichkeit, weil sie, dass Francis gelernt hatte nicht auf ihre Forderungen reagieren, die er fünf spezifische Fragen über das Dokument zu beantworten.

Die Kardinäle sagten, sie wollten über zu klären Zweifel, ob das Dokument die Lehre der Kirche über die Sünde untergraben und die Dauerhaftigkeit der Ehe.


Antonio Spardaro..Freund vom, Papst


Dann in einem Interview in der Dienstag veröffentlichten National Catholic Register , hob Burke auf dem Spiel steht , indem er sagte , dass , wenn Francis keine Klärung bieten hat, ist der nächste Schritt wäre, zu machen " , um eine formale Akt der Korrektur eines schwerwiegenden Fehler" - ein Satz, der einige glauben , ist gleichbedeutend mit dem Papst der Ketzerei zu beschuldigen.

Avvenire 's Interview mit Francis konzentriert weitgehend über den Ökumenismus und Katholizismus Beziehungen mit anderen Kirchen.
Aber der Papst nutzte auch die Gelegenheit, um gegen seine Kritiker zurück zu drängen - er sie nicht nennen - ". Eine gewisse Gesetzlichkeit, die ideologisch sein kann", die den Glauben durch die Linse sehen

"Einige Leute - ich von bestimmten Antworten zu denke Amoris Laetitia - weiterhin falsch zu verstehen" , sagte Francis. "Es ist entweder schwarz oder weiß (zu ihnen), auch wenn sie in den Fluss des Lebens muss man erkennen."

Angesprochen auf Kritiker, die den Papst von "Protestantizing" der katholischen Kirche vorwerfen - Einwände erhoben oft von konservativen Katholiken in den USA - Francis sagte: "Ich verliere nicht drüber meinen Schlaf."

Er bestand darauf, dass bei seinen Bemühungen um die Barmherzigkeit Gottes und der Kirche zu betonen, folgt er auf dem Weg des Zweiten Vatikanischen Konzils der 1960er Jahre, die die Kirche auf einem Weg zur inneren Reform und ein größeres Engagement mit der Welt gesetzt.

"Was Meinungen anderer", sagte er, "wir müssen immer den Geist unterscheiden, in der sie gegeben sind. Wenn kein böser Wille ist, helfen sie uns, mit der Art und Weise. Andere Zeiten, die Sie sofort sehen, dass die Kritiker Bits von hier und dort wählen Sie einen bereits bestehenden Standpunkt zu rechtfertigen; sie sind nicht ehrlich, sie mit bösem Willen handeln Spaltungen zu schüren. "

"Man sieht sofort, dass eine gewisse" Rigorismus 'ist aus einem Mangel an etwas geboren, aus dem Wunsch, in der Rüstung des eigenen traurig Unzufriedenheit zu verbergen ", sagte er.

Francis schlug vor, dass einer seiner Lieblingsfilme, Babettes Fest, ein 1987 dänische Drama, bietet ein gutes Beispiel und Lehre auf diesem dynamischen.

Der päpstliche Dokument Amoris Laetitia war Francis 'Summierung von zwei außerordentlichen Vatikan Treffen der Bischöfe der Welt, statt in 2014 und 2015, dass die Kirche Ansatz weg von einem Schwerpunkt auf Lehrformulierungen und die Wiederholung von Regeln und zu begleiten Menschen in schwierigen neu zu orientieren gesucht oder ungewöhnlichen Umständen.

Aber das Dokument einen Flammpunkt für eine zunehmend offenen Kampf zwischen alten Garde Hardliner und Anhänger von Francis geworden.

VATIKAN - Papst Francis seine Bemühungen verteidigt die katholische Kirche offener und pastoral in ihren Dienst zu machen, in einem Interview erzählt, dass seine Gegner eine legalistische Haltung über das Christentum haben, die den Glauben an nur sieht "schwarz oder weiß."
http://www.catholicregister.org/home/int...f-his-teachings
+++
http://catholicphilly.com/2016/11/news/n...-cardinal-says/

+++
Etwas Lustiges


Stupse den Papst an der Nase, dass er auf friedliche Gedanken kommt...




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "..die offizielle Zeitung der italienischen Bischofskonferenz, verteidigt Franziskus seine Lehre von den Kritikern." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz